Klassische Konzerte in Hitzacker

Fauré Quartett

Mo. 29.07.24 20:00

Sommerliche Musiktage Hitzacker

2 x 2 Freikarten

Acht nach Acht


Erika Geldsetzer – Violine
Sascha Frömbling – Viola
Konstantin Hiedrich – Violoncello
Dirk Mommertz – Klavier


G. Fauré (1845-1924) Lieder
J. Brahms (1833-1897) Klavierquartett Nr. 3 c-Moll op. 60
M. Mussorgsky (1839-1881) „Bilder einer Ausstellung“


Als Bild für das Titelblatt tauge der leidende Werther, einer der berühmtesten Figuren Goethes, schrieb Johannes Brahms seinem Verleger Simrock vor der Drucklegung: 20 Jahre hatte Brahms an seinem Klavierquartett c-Moll gefeilt, ein „Werk tiefster Verzweiflung“. Dem gegenüber steht Mussorgskys große Programmmusik „Bilder einer Ausstellung“ – eine Hommage an seinen verstorbenen Malerfreund Viktor Hartmann. Die bekannteste Bearbeitung dieses Stückes stammt von Gabriel Fauré, der nicht nur Namensgeber für das erstklassige, erneut in Hitzacker gastierende Ensemble ist, sondern der auch höchste französische Liedkunst schrieb, die das Fauré Quartett auf seinen Instrumenten „singt“.


 

veranstalter logo

twotickets bedankt sich für die Zusammenarbeit. Pressetext und -foto mit Genehmigung von Gesellschaft der Freunde der Sommerlichen Musiktage Hitzacker e.V.. © liegen bei den Urhebern. Foto: Tim Klöcker

Für diese Veranstaltungen gibt es

3 Interessenten
Erfahrungsbericht
0 Zeichen

Deine Gesamtbewertung