Klassische Konzerte in Hitzacker

Debüt I: Barbican Quartet

So. 28.07.24 11:00

Sommerliche Musiktage Hitzacker

2 x 2 Freikarten

Elf nach Elf
Amarins Wierdsma – Violine
Kate Maloney – Violine
Christoph Slenczka – Viola
Yoanna Prodanova – Violoncello


Programm:
Henry Purcell (1659–1695): Fantasie Nr. 5 d-Moll
Benjamin Britten (1913–1976): Streichquartett Nr.1 op. 25
Ludwig v. Beethoven (1770–1827): Streichquartett Nr. 15 in a-Moll op.132


Vier internationale Musiker, vier einzigartige Persönlichkeiten, ein Streichquartett. Das Barbican Quartet, gegründet 2015 in London und gefördert von berühmten Mentoren wie dem Quatuor Ébène und Günter Pichler, hatte unter anderem beim 71. Internationalen Musikwettbewerb der ARD in München einen Ersten Preis und diverse Sonderpreise errungen. Es ist erstmals in Hitzacker zu hören, eröffnet damit die „Debüt“-Reihe und entwickelt – passend zum Motto „Themen.Los!“ ein völlig eigenständiges Programm, das perfekt seinen individuellen Stil spiegelt.

veranstalter logo

twotickets bedankt sich für die Zusammenarbeit. Pressetext und -foto mit Genehmigung von Gesellschaft der Freunde der Sommerlichen Musiktage Hitzacker e.V.. © liegen bei den Urhebern. Foto: privat

Für diese Veranstaltungen gibt es

4 Interessenten
Erfahrungsbericht
0 Zeichen

Deine Gesamtbewertung