Theater in Berlin

4 Scenes

Do. 29.08.24 20:00

OR Dance / Olga Rabetskaya

1 x 2 Freikarten

In „4 SCENES“ dient die Konstruktion der Charaktere als Geschichte sowie Performance. Die Figuren repräsentieren vier unterschiedliche und dennoch in Verbindung stehende Situationen auf dem Weg das eigentliche Selbst und die wahren Identität zu finden. Sie nutzen Theater, zeitgenössische Medien und Tanz um ihre jeweilige Geschichte zu erzählen.
Szene 1 berichtet über ein System, das jede Form der Eigeninitiative unterdrückt und bestraft, um die Bürger:innen auf ihren Platz zu verweisen. Anhand der Darstellung eines rigiden Hierarchie - Systems wird dessen Erwartung absoluten Gehorsams untersucht.
Szene 2 zeigt auf, was passiert, wenn man sich entscheidet nicht zu gehorchen, sich erlaubt zu sein wie man ist: Was wird aus uns, wenn wir unsere Wut und unser Unbehagen annehmen, wenn wir uns entschließen, unserem inneren Tier mit Akzeptanz zu begegnen?
Szene 3 wendet sich der Stille zu, die zwangsläufig auf die emotionalen Ausbrüche der vorigen Szenen folgt. Durch Projektionen von Bildmaterial/ Mustern und bewegten Bildern wird ein anderer Aspekt der Geschichte durch das Prisma eines neuen Mediums verhandelt.
Szene 4 erzählt die Geschichte der Partnerschaft zweier Wale, die dicht beieinander schwimmen. Zusammen fühlen sie sich genau so wohl, wie sie sich auch getrennt voneinander fühlen. Sie brauchen einander, aber haben keine Angst vor dem Alleinsein.
Inspiriert durch die Lebenserfahrungen der Künstler:innen verhandeln diese vier Szenen ihre eigenen Themen, verkörpern ihre eigenen Qualitäten und Empfindungen.
„4 SCENCES“ ist Olga Rabetskayas’s erste choreografische Arbeit. Obwohl das Stück inzwischen Teil des festen Repertoires der Company ist, ist jede Aufführung dennoch einzigartig, da sich durch eine stetig wechselnde Besetzung auch die Geschichten und die Art und Weise des Erzählens immerzu verändern.


Director, Choreographer, Performer: Olga Rabetskaya


Producer, Dancer: Ann Francis Ang


Dancer: Andrew Dmitriev, Silvia Remigio, Po Nien Wang


Music by: Ran Bagno


Video-Trailer: Videografie von Jake Kruty, bearbeitet von Alexandra Kononchenko


Videoprojektion: von Nikolay Laydra, bearbeitet von Olga Rabetskaya


Dauer: 40 Minuten


ACUD-Theater Tickets: https://www.acud-theater.de/programm/5496-4-scenes.html

Tickets

10.00 € - 15.00 €

Weitere Informationen

Teilen

veranstalter logo

twotickets bedankt sich für die Zusammenarbeit. Pressetext und -foto mit Genehmigung von Alternativer Kunstverein Acud e.V.. © liegen bei den Urhebern. Foto: Effy Grey

Für diese Veranstaltungen gibt es

6 Interessenten
Erfahrungsbericht
0 Zeichen

Deine Gesamtbewertung