Electro in München

WUZA

Fr. 12.07.24 21:00

Im Palais

3 x 2 Freikarten

NENUN (homegrown)
Tom Cordes (WUZA / Kosmos / Jaw Dropping / Subios / Berlin)
Raphael Hofman (WUZA / Kater Mukke / Berlin)


WUZA? Das klingt ja mysteriös, oder dubios, oder vielleicht doch einfach nur wundersam und zauberhaft zugleich? Egal. WUZA manifestierte sich erstmals im Mai 2016, als eine Handvoll geheimnisvoller Insulaner in Berlin auftauchte und dort sogleich Wurzeln schlug. Ihre Mission: Orte und Räume zu erobern für Musik, die flutwellenartig Freude auslöst, dank einer einzigartigen Mischung aus tief technoiden Klängen, die alle Anwesenden packen, und Downtempo-Sets, die die Seelen in friedvolle Euphorie versetzten. Der Plan ist aufgegangen: WUZA lässt die Hauptstädter regelmäßig wuseln und zappeln und die Alltagssorgen vergessen.


Selbiges soll am 12. Juli genauso auch erstmals im Palais funktionieren. Dazu kommen die WUZA-Botschafter Tom Cordes und Raphael Hofman extra gen Süden gereist. Tom liebt elektronische Musik mit ordentlich Dampf, rollende Basslines, groovy Arrangements und verspielte, trancy Melodien. 2017 begann er, seine eigenen Tracks zu produzieren und trat mit dem DJ-Duo „Tour øf Soul” auf. Seit 2022 ist er als Solokünstler mit psychedelischer, mitreißender High-Energy-Musik im Berliner Nachtleben unterwegs und bespielt regelmäßig Clubs wie das Sisyphos oder die Wilde Renate.


Kollege Raphael Hofman ist in Aachen geboren, siedelte aber ins dicke B oben an der Spree um. Inzwischen zählt er zu den leuchtenden Persönlichkeiten der elektronischen Musikszene in Berlin, weil er innovative Kompositionen und fesselnde Klangerlebnisse über Genregrenzen hinweg hervorbringt und sich mit grenzüberschreitenden Performances unter den Spotlights einen Namen gemacht hat. Über die Jahre verfeinerte er seine Fähigkeiten auf Synthesizern und Drum Machines und experimentierte mit unterschiedlichen Stilen. Als Quintessenz finden sich in seinen Releases (u. a. auch bei Wuza Records) und Sets Elemente von Techno, Ambient, Experimentalmusik und Klassik, die er nahtlos zu einem fesselnden Klangteppich verknüpft.


Den roten Faden nimmt zu Beginn des Abends, bevor die Berliner Besucher an die Decks treten,  Newcomerin Franziska aka Nenun auf. Sie wohnt seit 2020 in München und hat dort ihre Liebe zu Melodic Techno neu entdeckt. 2021 hat sie angefangen, sich das DJing selber beizubringen und hat seitdem auf mehreren Events aufgelegt. In ihren melodischen Sets zwischen Indie Dance, Dark Disco und Melodic Techno transportiert sie Lebensfreude und Leichtigkeit, vergisst aber auch nicht, mit bouncigen, dreckigen Beats ordentlich Drive dazuzugeben.


21-24h PALAIS BAR – Eintritt frei
21-22h KAMIKAZE – Getränkepreise im Sturzflug
00-10h PALAIS CLUB – Eintritt 16€


palaisclub.de
facebook.com/palaisprivatclub
instagram.com/palaisclub_
soundcloud.com/palaisclub
soundcloud.com/user-66423790
instagram.com/wuza.berlin
soundcloud.com/raphaelhofman
instagram.com/raphaelhofman
facebook.com/raphaelhofman
open.spotify.com/intl-de/artist/7i0GQ2qwK7VvKCu75YW42R
soundcloud.com/Monamiberlin
instagram.com/tomcordes.music
soundcloud.com/tomcordesmusic
soundcloud.com/user-66423790

Tickets

16.00 €

Veranstaltet durch

PALAIS Bar & Club

Weitere Informationen

palaisclub.de

Teilen

veranstalter logo

twotickets bedankt sich für die Zusammenarbeit. Pressetext und -foto mit Genehmigung von PALAIS Bar & Club. © liegen bei den Urhebern.

Für diese Veranstaltungen gibt es

4 Interessenten
Erfahrungsbericht
0 Zeichen

Deine Gesamtbewertung