Führungen & Rundgänge in Berlin

Führung durch die Schausammlung mit Klangbeispielen

Do. 18.07.24 18:00

Musikinstrumente der europäischen Kunstmusik

2 x 2 Freikarten

Das Berliner Musikinstrumenten-Museum sammelt Musikinstrumente der europäischen Kunstmusik vom 16. bis zum 21. Jahrhundert. Zur Zeit besitzt das Museum rund 3.500 Instrumente, die sich vielfach in spielbarem Zustand befinden. Gut 800 Instrumente sind in der Schausammlung zu sehen.


Es ist in seiner Vielfalt eine der repräsentativsten Sammlungen in Europa. In den öffentlichen Führungen, die regelmäßig am Donnerstag und Samstag stattfinden, werden die Höhepunkte der Sammlung vorgestellt, zu denen unter anderem die Mighty Wurlitzer-Theaterorgel, eines der größten Instrumente seiner Art auf dem europäischen Kontinent, die Naumburger Blasinstrumente, eine weltweit einzigartige Kollektion seltener Blasinstrumente des Frühbarock aus der Naumburger Stadtkirche St. Wenzel, die Flöten aus dem Besitz Friedrichs II., das "Bach-Cembalo" sowie die Cembali der berühmten flämischen Instrumentenbauerfamilie Ruckers, der Flügel, auf dem Carl-Maria von Weber seinen "Freischütz" komponiert haben soll, und zahlreiche andere historische Instrumente. Viele davon werden bei der Führung erklingen.


Öffnungszeiten:
Dienstag, Mittwoch, Freitag 9–17 Uhr
Donnerstag 9–20 Uhr
Samstag und Sonntag 10–17 Uhr
Montag geschlossen


Tickets:
Museum: 10,00 €
+ Führung: 3,00 €


 

veranstalter logo

twotickets bedankt sich für die Zusammenarbeit. Pressetext und -foto mit Genehmigung von Staatliches Institut für Musikforschung. © liegen bei den Urhebern. Foto: SPK/photothek.net/Thomas Trutschel

Für diese Veranstaltungen gibt es

1 Interessenten
Erfahrungsbericht
0 Zeichen

Deine Gesamtbewertung