Lesungen in München

Zur Heimat Erkor Ich Mir Die Liebe

Fr. 26.07.24 19:00

Hommage An Mascha KalÉKo Von & Mit Etta Scollo

Freikarten schon vergeben

Sie wird international als »Stimme Siziliens« gefeiert, mit ihren musikalisch-literarischen Abenden machte sie auch im Literaturhaus Furore: Etta Scollo. In einer Buchhandlung in Catania entdeckte sie einen Band mit Texten von Mascha Kaléko (1907-1975) – die zart-melancholischen und zugleich politisch-scharfen Gedichte fesselten die Sängerin und Musikerin sofort. Die Texte, die durchdrungen sind von der Erfahrung des Exils, sind allesamt poetische Anrufungen der Menschlichkeit – und mit Blick auf unsere Zeit hochaktuell. »Zur Heimat erkor ich mir die Liebe«, schrieb Mascha Kaléko in ihrem Text »Die frühen Jahre«; unter diesem Titel gestaltet Etta Scollo ein Programm, das im Januar 2025 (zu Kalékos 50. Todestag) offiziell Premiere haben wird. Wir erleben schon heute eine Voraufführung und hören Texte aus dem »Lyrischen Stenogrammheft« und anderen berühmten Texten – kongenial vertont.


Gitarre & Gesang: Etta Scollo
Cello: Susanne Paul
Lesung: Katharina Bach (Münchner Kammerspiele)

Tickets

10.00 € - 15.00 €

Veranstaltet durch

Literaturhaus München

Weitere Informationen

www.literaturhaus-muenchen.de

Teilen

veranstalter logo

twotickets bedankt sich für die Zusammenarbeit. Pressetext und -foto mit Genehmigung von Literaturhaus München. © liegen bei den Urhebern. Foto: Walter Welke-Thielsch

Für diese Veranstaltungen gibt es

22 Interessenten
Erfahrungsbericht
0 Zeichen

Deine Gesamtbewertung