Lesungen in München

Der Philosoph. Habermas und wir

Do. 18.07.24 19:00

Ein Abend mit Philipp Felsch

Freikarten schon vergeben

oder

Moderation: Jens-Christian Rabe (Süddeutsche Zeitung)


Mahnende Stimme der Vernunft und Stichwortgeber der Erinnerungskultur: Jürgen Habermas ( Jahrgang 1929) ist einer der einflussreichsten Intellektuellen der Bundesrepublik. Philipp Felsch, Professor für Kulturgeschichte an der Humboldt- Universität Berlin, nähert sich dem Philosophen in seinem klugen wie unterhaltsamen Porträt über Lektüre, Analyse und Gespräche: Er liest in Habermas’ gewaltigem Oeuvre nach, folgt dem Autor in die intellektuelle Kampfzone der Bundesrepublik – und trifft ihn zu Hause zum Tee. Dabei entsteht nicht nur das Porträt eines faszinierend widersprüchlichen Denkers, sondern auch der Epoche, der er sein Gesicht verliehen hat (Propyläen Verlag).

Tickets

10.00 € - 15.00 €

Karten gibt es auch bei:

reservix logo

Veranstaltet durch

Literaturhaus München

Weitere Informationen

www.literaturhaus-muenchen.de

Teilen

veranstalter logo

twotickets bedankt sich für die Zusammenarbeit. Pressetext und -foto mit Genehmigung von Literaturhaus München. © liegen bei den Urhebern. Foto: Jan Single

Für diese Veranstaltungen gibt es

14 Interessenten
Erfahrungsbericht
0 Zeichen

Deine Gesamtbewertung