Museen in Berlin

Sehnsucht und digitale Spiele

z.B. So. 21.07.24 10:00

Eine Sonderschau im Computerspielemuseum

Freikarten schon vergeben

Sehnsucht ist ein oftmals als geradezu schmerzlich empfundenes Verlangen. Wir sehnen uns etwa nach einem anderen Wesen, nach bestimmten Objekten oder Orten oder auch nach einem idealisierten Zustand. Als anthropologische Konstante faszinierte die Sehnsucht bereits Menschen von Platon bis Hegel und manifestiert sich bis heute prominent in künstlerischen Ausdrucksformen sowie der Popkultur.


Auch digitale Spiele als Kunstwerke stehen in engem Zusammenhang mit unseren persönlichen, gesellschaftlichen und politischen Lebensrealitäten. In ihnen werden individuelle Schicksale ebenso wie gesellschaftliche Diskurse oder politische Agenden aufgegriffen und verarbeitet. So verwundert es nicht, dass auch digitale Spiele viele Verknüpfungen mit dem Thema Sehnsucht aufweisen.


In dieser Ausstellung widmen wir uns genau diesen Verbindungen zwischen der Sehnsucht und dem digitalen Spiel. Die Ausstellung ist interaktiv angelegt und lädt ihr Publikum dazu ein, mit viel Neugier unterschiedlichen Formen der Sehnsucht nachzuspüren.
Wo begegnet uns die Sehnsucht als handlungsleitendes Element auf narrativer Ebene?
Wie beeinflusst die Sehnsucht nach Vergangenem die Spielästhetik oder -mechanik? Welche Sehnsüchte erwecken digitale Spiele in uns?
Und welche vermögen sie gar zu stillen?


Öffnungszeiten:
Sieben Tage in der Woche ist das Computerspielemuseum regulär für seine Besucherinnen und Besucher von 10:00 Uhr - 20:00 Uhr geöffnet, auch an allen gesetzlichen Feiertagen. 


 


 


 

Tickets

6.00 € - 9.00 €

Veranstaltet durch

Computerspielemuseum

Weitere Informationen

www.computerspielemuseum.de

Teilen

twotickets bedankt sich für die Zusammenarbeit. Pressetext und -foto mit Genehmigung von Computerspielemuseum. © liegen bei den Urhebern. Foto: Computerspielemuseum Berlin

Für diese Veranstaltungen gibt es

3 Interessenten
Erfahrungsbericht
0 Zeichen

Deine Gesamtbewertung