Lesungen in Erkner

Der große Roman

Do. 24.10.24 19:00

Lenz. Novelle von Georg Büchner

3 x 2 Freikarten

Georg Büchner gehört zu den Dichtern, die für die literarische Entwicklung Gerhart Hauptmanns eine besonders wichtige Rolle spielen. Die Titelfigur von Büchners Novelle wird mehr und mehr umnachtet und gesteht, seine Geliebte wegen eines anderen Liebhabers getötet zu haben. Dieses Geständnis eines Mordes war allerdings nur das Produkt seiner Wahnvorstellungen. Georg Büchner zeigt eine ganz eigene die Art der Naturschilderungen, die sich durch das Zusammenspiel von Realismus und Symbolik auszeichnen.


Die genaue Entstehungszeit von Lenz ist unbekannt, Büchner hat sich aber nachweislich spätestens seit dem Frühjahr 1835 mit dem Stoff beschäftigt und hat die Arbeit daran vor Januar 1836 beendet.


Veröffentlicht wurde der Text erst nach seinem Tod. Die Behauptung, es handele sich bei dem Text um ein Fragment, ist ebenso umstritten wie seine Einordnung als Novelle.


Lesung: Jutta Hoppe
Klavier: Christiane Klonz
Einführende Worte: Stefan Rohlfs

Tickets

7.00 €

Veranstaltet durch

Gerhart Hauptmann-Museum

Weitere Informationen

www.hauptmannmuseum.de

Teilen

veranstalter logo

twotickets bedankt sich für die Zusammenarbeit. Pressetext und -foto mit Genehmigung von Gerhart Hauptmann-Museum. © liegen bei den Urhebern.

Für diese Veranstaltungen gibt es

2 Interessenten
Erfahrungsbericht
0 Zeichen

Deine Gesamtbewertung