Galerien & Ausstellungen in Frankfurt am Main

Klang Quellen

Sa. 20.07.24 11:00

Everything is Music

1 x 2 Freikarten

Klänge bestimmen unser alltägliches Leben und sind auch im vermeintlich stillsten Moment um uns herum zu hören. Jeder Ort hat seine eigene Soundscape oder Klanglandschaft, geprägt von der lokalen Umgebung, von Tieren und Menschen, ihren Tätigkeiten und Interaktionen. Welchen Einfluss hat unsere Umgebung auf unsere Hörwahrnehmung? In welchem Verhältnis stehen Umwelt, Klang, Mensch und Musik?


Laufzeit: 11. November 2023 - 1. September 2024


Beteiligte Künstler*innen und Kurator*innen
Nursalim Yadi Anugerah, Bunau, Conserve the Sound (Daniel Chun & Jan Derksen), Gerhard Müller-Hornbach, Lasse-Marc Riek, die Teilnehmer*innen des Seminars „Klangquellen. Everything is music! Musikethnologie und Ausstellungspraxis" sowie weitere namentlich nicht bekannte Beitragende.


Kuratorin und Co-Kurator
Vanessa von Gliszczynski (Kustodin Südostasien)
Matthias Claudius Hofmann (Kustos Ozeanien)


Beteiligte Künstler*innen und Kurator*innen
Nursalim Yadi Anugerah, Bunau, Conserve the Sound (Daniel Chun & Jan Derksen), Gerhard Müller-Hornbach, Lasse-Marc Riek, die Teilnehmer*innen des Seminars „Klangquellen. Everything is music! Musikethnologie und Ausstellungspraxis" sowie weitere namentlich nicht bekannte Beitragende.


Eintritt: 7€ / ermäßigt 3,50€


Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre Eintritt frei!


Öffnungszeiten: Mi  11-20 Uhr, Do- So, 11 – 18 Uhr



Kuratorin und Co-Kurator
Vanessa von Gliszczynski (Kustodin Südostasien)
Matthias Claudius Hofmann (Kustos Ozeanien)



Beteiligte Künstler*innen und Kurator*innen
Nursalim Yadi Anugerah, Bunau, Conserve the Sound (Daniel Chun & Jan Derksen), Gerhard Müller-Hornbach, Lasse-Marc Riek, die Teilnehmer*innen des Seminars „Klangquellen. Everything is music! Musikethnologie und Ausstellungspraxis" sowie weitere namentlich nicht bekannte Beitragende.



Kuratorin und Co-Kurator
Vanessa von Gliszczynski (Kustodin Südostasien)
Matthias Claudius Hofmann (Kustos Ozeanien)


 



In der Ausstellung KLANGQUELLEN werden diese Fragen beleuchtet und damit auch der westliche Musikbegriff hinterfragt. Im Mittelpunkt stehen Klänge, ihre kulturelle Verwendung, Interpretation und Bedeutungen. Neben Instrumenten werden in der Ausstellung daher auch einige Exponate zu sehen sein, die man nicht zwangsläufig in einer Musikausstellung erwartet. Ausgehend von der eigenen Sammlung und im Dialog mit zeitgenössischer Musik regt die Ausstellung zum Nachdenken über die Bedeutung der Klänge in der eigenen Lebenswelt an.

Tickets

7.00 €

Veranstaltet durch

Weltkulturen Museum

Weitere Informationen

www.weltkulturenmuseum.de

Teilen

veranstalter logo

twotickets bedankt sich für die Zusammenarbeit. Pressetext und -foto mit Genehmigung von Weltkulturen Museum. © liegen bei den Urhebern. Foto: Weltkulturen Museum

Für diese Veranstaltungen gibt es

5 Interessenten
Erfahrungsbericht
0 Zeichen

Deine Gesamtbewertung