Klassische Konzerte in Berlin

Konzerte im Schloss Glienicke

So. 27.03.22 16:00

"Resonanz der Genies"

1 x 2 Freikarten

Die Konzerte im Schloss Glienicke werden seit 1997 vom gemeinnützigen Verein zur Förderung von Konzertreihen im Schloss Glienicke e.V. veranstaltet. Im Sommer 1997 begannen wir die auf Prinz Carl von Preußen zurückgehende Konzerttradition wieder aufleben zu lassen. Es war fast vergessen, dass zu Lebzeiten von Prinz Carl (1801-1883) das Schloss- und Parkensemble eine Kulturstätte von europäischem Rang und ein Mittelpunkt der Musikpflege war. Prinzessin Marie von Sachsen-Weimar, der Gemahlin des Prinzen, und seine Tochter Anna, die beide hervorragende Pianistinnen waren, standen z.B. in einem engen musikalischen Kontakt zu Clara Schumann und Johannes Brahms.


Wir, Verein zur Förderung von Konzertreihen im Schloss Glienicke e.V. und sein künstlerischer Beirat, dem führende Berliner und internationale Künstler und Personen des öffentlichen Lebens angehören, organisieren auf privater Basis die kammermusikalischen Konzertreihen mit klassischer Musik im Schloß.


Von Anfang wurde ein sehr hohes Qualitätskriterium an die Konzerte gelegt, sowohl was den künstlerischen Beirat, als auch die in Glienicke auftretenden Künstler betrifft. Wir arbeiten deshalb eng mit führenden Berliner Orchestern zusammen - an erster Stelle seien die Berliner Philharmoniker erwähnt. Weiterhin haben wir es uns aber auch zur Aufgabe gemacht, ein anspruchsvolles Konzertpodium für junge, begabt Musiker zu schaffen was insbesondere von Berliner Musikhochschulen gern angenommen wird.


Inzwischen veranstalten wir über 90 Konzerte im Jahr, unter anderen mit Mitgliedern der Berliner Philharmoniker, des DSO, des RSB, der Deutschen Oper Berlin, aber auch mit Musikern aus anderen Teilen Deutschlands und gelegentlich auch aus dem Ausland.


Seit 1997 bis jetzt wurden über 2000 Konzerte durchgeführt, mit über 100.000 Schloss- und Konzertbesuchern, d.h. aktuell sind das 100 Konzerte und ca. 5.000 Besucher des Schlosses und der Gartenanlagen pro Jahr. Über 20% der Konzertbesucher nehmen auch den Führungen durch die Museumsräume teil.


Besetzung:
Kotaro Fukuma, Klavier 


Programm:
Frederic Chopin - Nocturne op. 27 Nr. 2 Des-Dur, Scherzo Nr. 1 h-Moll op. 20, Ballade Nr. 2 F-Dur op. 38, Fantaisie f-Moll op. 49
Sergej Rachmaninow - Morceaux de fantaisie op. 3
Alexander Skrjabin - Sonate Nr. 2 "Fantaisie" op. 19


 


 


 


 


 


 

Tickets

25.00 €

Weitere Informationen

Teilen

veranstalter logo

twotickets.de bedankt sich für die Zusammenarbeit. Pressetext und -foto mit Genehmigung von Konzerte im Schloss Glienicke. © liegen bei den Urhebern. Foto: Marc Bouhiron

Für diese Veranstaltungen gibt es

26 Interessenten
Lilimarlen
Renate
Dietmar66
SilvesterGlueck
Violady21
Sonne52
ViJoNa78
Alexandra1970
ricos
monalisa
mijo
R.Herrmann
koschka60
Inge
lotus
Reku
StefanQK
Kassander
Waldstein
TomTom04
Heikealbrecht
freshleonard
briggi
WWolfang
WalterW
Angelika
Erfahrungsbericht
0 Zeichen

Deine Gesamtbewertung

Heikealbrecht

Geschrieben von Heikealbrecht

am Di. 29.03.22 17:41

Klassische Konzerte in Berlin

Konzerte im Schloss Glienicke
So. 27.03.22 16:00

"Resonanz der Genies"

Ein sehr schönes Konzert am Sonntagnachmittag. Die Stücke waren gut ausgewählt und die Zugabe, ein optimistisches Stück eines ukrainischen Komponisten, . rundete das Konzert perfekt ab.

SilvesterGlueck

Geschrieben von SilvesterGlueck

am So. 04.12.22 18:57

Klassische Konzerte in Berlin

Konzerte im Schloss Glienicke
So. 04.12.22 16:00

Kammermusik für Violine und Gitarre

Michail Sekler bearbeitete Klaviersonaten berühmter Künstler so um, das er sie auf der Violine und Gitarre erklingen lassen konnte. Evgeny Beleninov an der Gitarre und M. Sekler an der Violine bescherten uns einen schönen 2. Advent.

Ronja

Geschrieben von Ronja

am Mo. 10.10.22 08:24

Klassische Konzerte in Berlin

Konzerte im Schloss Glienicke
Sa. 08.10.22 16:00

Das Polish String Quartet Berlin

Der Veranstaltungsort im Gartensaal der Schloßanlage Glienicke ist u.a. auch wegen des wunderbaren Parks mit Blick auf die Havel zu jeder Jahreszeit jedesmal neu ein besonderes Erlebnis.