Dokus in Bremen

Here We Move Here We Groove

Di. 16.11.21 18:00

NL 2020, Regie: Sergej Kreso, 91 Min., OmU

1 x 2 Freikarten

Als Robert Soko vor dem Jugoslawienkrieg aus Bosnien nach Berlin flüchtete, brachte er viel Lust auf Freiheit und Musik mit in seine neue Heimat. Als DJ war er in den 1990ern die treibende Kraft, die Balkan Beats in der Partyszene Berlins groß zu machen. Diese Mischung aus traditionellen osteuropäischen Rhythmen und westlichen Techno-Beats wurde rasend schnell der angesagte Trend in den Clubs Europas. 25 erfolgreiche Jahre später verspürt Soko den Drang, sich neu zu erfinden, so wie damals in seiner Anfangszeit in Berlin. Auf der Suche nach Inspiration startet er eine Reise durch Europa Richtung alte Heimat. In einem Taxi geht es los, einmal quer über den Kontinent, von Marseille bis hin zu den entlegensten Rändern der europäischen Außengrenzen. An den Grenzen Europas im Balkan trifft Soka auf Geflüchtete, die, wie er damals, auf eine bessere Zukunft hoffen. Der junge afghanische Rapper Ferdows ist bereits seit 18 Monaten unterwegs und hofft auf eine Karriere in Berlin. Soko beschließt, dem Jungen zu helfen. Sokos Porträt ist auch ein Plädoyer für die grenzenlos verbindende Kraft der Musik.


Es geht um Multikulturalismus, Sinnsuche und die verbindende Kraft der Musik. […] Betont schlicht und unaufdringlich blickt Regisseur Sergej Kreso auf den Porträtierten, dem er sich mit großer Empathie und Interesse nähert[…] Denn wie Šoko stammt auch Kreso aus dem ehemaligen Jugoslawien, aus Sarajevo, und floh in den frühen 90er-Jahren nach Europa. Diese Verbindung und das Vertrauen zwischen den beiden Männern spürt man anhand der offenen, freimütigen Äußerungen Šokos. (Björn Schneider, Programmkino)


The film represents a stirring and hopeful musical story about building bridges via music. (Emiliano de Pablos, Variety)

Tickets

9.00 €

Weitere Informationen

Teilen

veranstalter logo

twotickets.de bedankt sich für die Zusammenarbeit. Pressetext und -foto mit Genehmigung von City 46 - Kommunalkino Bremen e.V.. © liegen bei den Urhebern.

Für diese Veranstaltungen gibt es

2 Interessenten
Erfahrungsbericht
0 Zeichen

Deine Gesamtbewertung