Dokus in München

Andermatt (OmU)

So. 20.01.19 17:30

Reihe: FilmWeltWirtschaft

3 x 2 Freikarten

In der nächsten Ausgabe von FilmWeltWirtschaft vom 17. bis 20. Januar 2019 dreht es sich weitgehend um Experimente, die einzelne Menschen, Dörfer oder auch ganze Länder – Brexit! – eingehen. Fünf Dokumentarfilme über den Kampf um ein pestizidfreies Dorf, ein freiwilliges soziales Jahr von Afrikaner*innen in Deutschland, Visionen von einer besseren und gerechteren Gesellschaft, der Austritt des Vereinigten Königreichs aus der EU, die Verwandlung eines beschaulichen Schweizer Bergdorfs in ein Luxusressort und ein experimenteller Spielfilm über Arbeit im Versuchslabor stehen auf dem Programm. Dazu Kurzfilme und Gespräche mit zwei Filmemachern sowie Expert*innen aus Umweltschutz, Philosophie und Soziologie.


Programm:
Andermatt – Global Village

Schweiz 2015 | Regie + Buch: Leonidas Bieri | Kamera: Lawrence Ang, Daryl Hefti, Michael Spindler | 90 min | OmU


Ein ägyptischer Geschäftsmann kauft sich massiv in das verschlafene Dorf Andermatt in den Schweizer Alpen ein und will fast das ganze Gebiet in ein Luxusresort verwandeln. Eine überdimensionierte Hotellandschaft sowie ein größeres Skigebiet mit beheizten Gondeln und WiFi sollen entstehen, um den Traditionsort vor traumhafter Kulisse bestmöglich für den anspruchsvollen Tourismus zu erschließen. Die Heimat wird buchstäblich ausverkauft, Umweltschutz und ökologische Nachhaltigkeit spielen keine Rolle. Über sechs Jahre hinweg begleitet Leonidas Bieri die Umwandlung von Andermatt in ein "Ferienparadies“ und spricht mit Gegnern und Befürwortern aus dem Dorf, ausführenden Architekten und Investoren. Für die Alteingesessenen sind es Jahre der Veränderung vom Verlassen des Bauernhofes über den öffentlich gefeierten Spatenstich bis zur Eröffnung des ersten Luxushotels und der großen Ungewissheit danach. Ein Szenario, das auch in Bayern möglich wäre?


Anschließend:
Diskussion mit Leonidas Bieri (Regisseur) und Roman Ossner (Deutscher Alpenverein e.V., Sektion München). In Kooperation mit der Ausstellung LAND_SCOPE des Münchner Stadtmuseums.


Tickets:
4,00 €

Weitere Informationen unter:
www.muenchner-stadtmuseum.de

Tickets

4.00 €

Weitere Informationen

Teilen

veranstalter logo

twotickets bedankt sich für die Zusammenarbeit. Pressetext und -foto mit Genehmigung von Filmmuseum des Münchner Stadtmuseums. © liegen bei den Urhebern.

Für diese Veranstaltungen gibt es

4 Interessenten
Erfahrungsbericht
0 Zeichen

Deine Gesamtbewertung