Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa, raus in die Stadt:

Erlebe jeden Monat neue Veranstaltungen.

Alle Erfahrungsberichte für Vice Der zweite Mann

Auf dieser Seite siehst du alle Erfahrungsberichte für die Veranstaltung Vice Der zweite Mann am Do. 21.02.19 um 20:15 Uhr in Berlin. Dazu kannst du Meinungen, Kritiken und Reviews zu ähnlichen Veranstaltungen lesen. Interessante oder gelungene Erfahrungsberichte kannst du als hilfreich markieren.

Hast du diese Veranstaltung besucht? Dann teile uns hier deine Erfahrung mit!

  • fischlein1
    Hilfreich?
    (6)
    Literaturverfilmung / Filmbiografie in Berlin
    Do. 21.02.19 20:15 Uhr
    Kino Union
    USA 2019
    Heute am 11.2.2019 fand die Weltpremiere des Filmes auf der Berlinale statt und ich hatte das Glück an diese Karten ranzukommen.
    Der Film war bei mir in englischer Sprache und deutschem Untertitel. Da ich kräftiger Untertitelleser bin und vorher auch schon einen anderen Film gelesen hatte, hatte ich für den 132 Minuten-Film schon Sitz- und Leseschwäche angedeutet. Wer kein englisch so richtig beherrscht, dem rate ich die syncronisiert Form zu wählen.
    Was dem Film angeht, so zeigt er wie Dick Cheney als einfacher Mann zum 2. Mann des Landes wurde. Aber wenn man den Film sich recht betrachtet, die Anderen waren nur Mittel zum Zweck waren um indirekt der mächtigste Mann zu sein. Für mich mal ein Reinschauen in die amerikanische Politik. Der Film wurde mit orginalen Aufnahmen der unterschiedlichsten Ereignisse zu den unterschiedlichsten Zeiten gut abgerundet.
    Wer politische Filme mag, der kommt um diesen Film nicht drum herum.
    Geschrieben von fischlein1 am Di. 12.02.19 um 00:17 Uhr
  • Rudobern
    Hilfreich?
    (1)
    Drama in Berlin
    Mi. 01.05.19 20:00 Uhr
    Kino Union
    Deutschland 2019
    Ein Film der sehr sehenswert ist und nachdenklich stimmt, der die Tötung an H Meyer durch F. Collini aufgearbeitet wird / soll.
    Meyer ein ehemaliger SS Offizier hat 1944 20 Zivilisten getöten.
    Er wurde nie vor Gericht gestellt, das machte das "Dreher Gesetz " von 1968 möglich.
    Aus Mord wurde Totschlag und war verjährt, und die Arbeit der Justiz in den 1950 / 1960 Jahre
    Diesen Film habe ich am 15.04. als Vorabfilm gesehen
    Geschrieben von Rudobern am Mo. 15.04.19 um 22:33 Uhr
  • Rudobern
    Hilfreich?
    (1)
    Drama in Berlin
    Mi. 20.03.19 20:30 Uhr
    Kino Union
    F 2019
    Dieser Film zeigt das Leben und Intrigen in den Königs- und Adelshäuser im 1800 Jahrhundert.
    Damit alles in Ordnung geht, werden zu damaliger Zeit schon Kinder verheiratet, und die Kirche macht mit
    Geschrieben von Rudobern am Di. 02.04.19 um 06:28 Uhr
  • gerbera
    Hilfreich?
    (1)
    Drama in Berlin
    Mi. 23.01.19 20:15 Uhr
    Kino Union
    Deutschland 2018
    Eine ostdeutsche Liebesgeschichte im Sommer 1989. Die Beziehung der beiden steckt sowieso schon in der Krise und dann eröffnet sich über Ungarn die Fluchtmöglichkeit in den Westen. Die innere Zerrissenheit des Paares wird gut dargestellt. Mir gefiel die Ausstattung des Films, weil vieles an damals erinnerte, was heute komplett verschwunden ist. Meine Begleitung fand einiges nicht stimmig. Jeder hat natürlich seine eigenen subjektiven Erinnerungen an die Wendezeit. Geschrieben von gerbera am Do. 07.03.19 um 06:26 Uhr
  • Kahlan
    Hilfreich?
    (2)
    Literaturverfilmung / Filmbiografie in Berlin
    Sa. 15.12.18 20:15 Uhr
    Kino Union
    USA 2018
    WOW, was für ein Film! Wenn man Queen ein bißchen kennt, ist die Sory an sich wahrlich keine Überraschung, auch wenn sich chronologisch ein paar Freiheiten herausgenommen werden - aber das tut dem Filmgenuss keinen Abbruch. Und wenn nicht, dann lernt man die Geschichte der Band ein wenig kennen, von denen sicher jeder schon mal was gehört hat. Der Film besticht durch eine tolle Atmosphäre, einen großartig authentischen Rami Malek in der Hauptrolle und nicht minder beeindruckenden Gwylim Lee als Brian May (auch die anderen Darsteller sind gut, aber das trägt den Film einfach) und natürlich die unvergleichliche Musik der Band. Ich finde diesen Film echt überwältigend - mich hat er einfach mitgenommen.... Mein persönliches Highlight war am Ende das Live-Aid Konzert... unbedingt anschauen!! Geschrieben von Kahlan am Do. 10.01.19 um 19:53 Uhr
  • Kahlan
    Hilfreich?
    (1)
    Fantasy / Märchen in Berlin
    Di. 04.12.18 20:00 Uhr
    Kino Union
    USA / GB 2018
    Mir hat der Film gut gefallen... Die Tierwesen sind schön gemacht, die Darsteller sind gut gewählt und die Story ist auch nett. Kein großes Meisterwerk, aber gute Kino-Unterhaltung. Die Idee, die Geschichte zeitlich vor der Potter-Reihe spielen zu lassen, gefällt mir gut... so lernen wir den jungen Dumbledor kennen und es lässt den Machern viel Raum für kreative Ideen. Ich freue mich schon auf den nächsten Teil! Geschrieben von Kahlan am Di. 08.01.19 um 16:21 Uhr
  • gerbera
    Hilfreich?
    (2)
    Literaturverfilmung / Filmbiografie in Berlin
    Di. 25.12.18 20:30 Uhr
    Kino Union
    Deutschland 2018
    Ein Film über prägende Kindheitserlebnisse Hape Kerkelings in den 70-er Jahren im Ruhrgebiet. Seine geliebte Mutter leidet zunehmend an Depression, gegen die er sein komödiantisches Talent als Waffe einsetzt. Leider ohne Aussicht auf Erfolg. Bewundernswert ist der Zusammenhalt der Großfamilie, die ihn auffängt. Julius Weckauf in der Hauptrolle ist ein Glücksfall. Die Geschichte wird feinsinnig und bis ins Detail stimmig erzählt, wie wir es von Caroline Link als Regisseurin kennen. Geschrieben von gerbera am Mi. 26.12.18 um 20:25 Uhr
  • Atzepiel
    Hilfreich?
    (1)
    Literaturverfilmung / Filmbiografie in Berlin
    Mi. 07.11.18 20:30 Uhr
    Kino Union
    USA 2018
    Obwohl ich die Geschehnisse um die Hoch- und Tiefzeiten dieser Kult-Band verfolgt habe, konnte ich doch so manche Kleinigkeit als neu für mich entdecken. Geschrieben von Atzepiel am Mo. 17.12.18 um 09:58 Uhr
  • Mrogge
    Hilfreich?
    (2)
    Literaturverfilmung / Filmbiografie in Berlin
    Sa. 15.12.18 20:15 Uhr
    Kino Union
    USA 2018
    Ein Film, in dem man die Handlung und deren Verlauf im Grunde schon im Vorfeld kannte.
    Dennoch waren die schauspielerischen Leistungen gut.
    Prunkstück des Films ist natürlich die Musik und deren Darbietung.
    Geschrieben von Mrogge am So. 16.12.18 um 10:54 Uhr
  • gerbera
    Hilfreich?
    (2)
    Drama in Berlin
    Sa. 24.11.18 20:15 Uhr
    Kino Union
    PL / F / GB 2018
    Eine zauberhafte Liebesgeschichte in Zeiten des Stalinismus, brillant inszeniert und perfekt gespielt. In nur 89 min werden 15 Jahre, dieser durch den kalten Krieg unterbrochenen Liebe, glaubhaft erzählt. Der Film braucht hierzu keine Farben, sondern kommt in einem kristallklaren s/w daher. Ohne Kitsch... ganz elegant. Ich war sehr positiv überrascht. Geschrieben von gerbera am So. 09.12.18 um 18:48 Uhr
  • fischlein1
    Hilfreich?
    (3)
    Literaturverfilmung / Filmbiografie in Berlin
    Sa. 15.12.18 20:15 Uhr
    Kino Union
    USA 2018
    Der Film zeigt die Anfänge wie die Band und Freddy Mercury zusammen kamen, genauso wie die Erfolge, Streitigkeiten, Einsamkeit, Krankheit, Auseinandergehen und die wieder Zusammenführung der Band mit dem Sänger bei dem Live Aid Konzert.
    Ein toller Film über die Höhen und Tiefen der Gruppe Queen und eine musikalische Erinnerung an viele gut Lieder der Band. Für ein Fan wohl ein muß diesen Film zu sehen, der mich persönlich dazu veranlasst hat mal wieder die CD´s rauszuholen.
    Geschrieben von fischlein1 am Do. 06.12.18 um 10:24 Uhr
  • Gartenzwerg32
    Hilfreich?
    (1)
    Drama in Berlin
    Mo. 22.10.18 18:00 Uhr
    Kino Union
    BUL / D / F 2018
    Es war ein ruhiger und doch interessanter Film über das Leben in den Eiswüsten des Nordens. Es gab viele Einblicke in den Alltag des Paares ... Und es war ein trauriger Film, der einen dennoch zur Ruhe kommen lässt. Geschrieben von Gartenzwerg32 am So. 25.11.18 um 16:51 Uhr
  • Michael1
    Hilfreich?
    (2)
    Thriller / Krimis in Berlin
    Di. 09.10.18 20:00 Uhr
    Kino Union
    Deutschland 2018
    Der Film war sehr beeindruckend. Auch einzelne Momente haben große wiederkehrende Bedeutungen. Sehr gut durch dacht und die kleinen Feinheiten machen den Film aus. Super Schauspieler. Danke.
    Trotz überlänge nicht einmal auf die Uhr geschaut.
    Geschrieben von Michael1 am Mi. 10.10.18 um 10:08 Uhr
  • gerbera
    Hilfreich?
    (3)
    Thriller / Krimis in Berlin
    Di. 09.10.18 20:00 Uhr
    Kino Union
    Deutschland 2018
    Mit diesem Langspielfilm (188 min) ist Florian von Donnersmarck erneut ein großer Wurf gelungen. Tom Schilling spielt den unscheinbaren suchenden melancholischen Maler, als Gegenpol Sebastian Koch als dunkel charismatischer mächtiger gewissenloser Arzt, der sich jedem Gesellschaftssystem anpasst. Dazwischen die schöne Elli, von beiden auf eigene Art geliebt. Der Film ist aufwändig produziert und "liest" sich wie ein Roman. Ich wünsche diesem Werk viele Zuschauer. Wer sich in der Kunstwelt etwas auskennt, erlebt Wiedererkennungsmomente. Geschrieben von gerbera am Di. 09.10.18 um 05:02 Uhr
  • Lucy
    Hilfreich?
    (2)
    Komödie in Berlin
    So. 22.07.18 17:45 Uhr
    Kino Union
    Frankreich 2018
    Netter französischer Film, nicht allzu tiefschürfend. Allerdings freut es mich immer, wie die französischen Filme respektlos mit der "political correctness" umgehen, ohne grundsätzlich unkorrekt zu sein. Geschrieben von Lucy am Mo. 23.07.18 um 10:54 Uhr
  • gerbera
    Hilfreich?
    (1)
    Drama in Berlin
    Sa. 14.07.18 20:45 Uhr
    Kino Union
    USA 2018
    Ein Segeldrama, welches etwas plump und vorhersehbar inszeniert worden ist und meines Erachtens für einen Kinofilm zu wenig bietet. Die schauspielerischen Leistungen sind jedoch sehr gut. Geschrieben von gerbera am Fr. 13.07.18 um 17:36 Uhr
1 - 16 von 147 weiter »