Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa, raus in die Stadt:

Erlebe im Kulturentdecker Club jeden Monat neue Veranstaltungen.

Anmelden, Interessen & Stadt festlegen und sofort Kultur entdecken Jetzt Mitglied werden

Urania Berlin

4 (98)

An der Urania 17
10787 Berlin
Wittenbergplatz

Beschreibung

Die Urania hat sich zum Ziel gesetzt, wissenschaftliches Wissen für alle zu vermittelt. Viele Referenten sind hier zu Gast gewesen, wie Thomas Mann, Günter Grass, Helmut Kohl, Gesine Schwan und auch Albert Einstein. Verschiedenste Veranstaltungen finden in dem großen Haus statt: Vorträge, Podiumsdiskussionen, Führungen, Filme, Seminare und auch künstlerische Darbietungen. Die Urania selbst ist ein Verein mit inzwischen über 2.000 Mitgliedern. Etwa 250.000 Besucher kommen jährlich zu den rund 1.400 Veranstaltungen in den vier Sälen: Humboldt-Saal (866 Plätze), Kleist-Saal (295 Plätze), Einstein-Saal (80 Plätze) und Kepler-Saal (70 Plätze).

Erfahrungsbericht schreiben
Melde dich an oder log dich ein und schreib dann deinen Erfahrungsbericht.
Erfahrungsberichte

  • Entspannung2017
    Hilfreich? (0) Die Urania....Großer Name den es schon so lange ich mich erinnern kann gibt aber das letzte und erste mal wo ich dort war ist schon 20 ig Jahre her...dies fiel mir auf als wir in dem Saal platzgenommen hatten.Es ist ein großes Gebäude und macht Eindruck aber es ist auch nicht mehr Neu und das merkt man auch...der Geruch, das Möbeliar...alles schon etwas von Gestern und das strehlt es auch aus...Aber gute Sicht von allen Plätzen möglich und auch die Akustik einwandfrei. Geschrieben von am Mo. 02.10.17 um 10:01 Uhr
  • Kandesbunzler
    Hilfreich? (0) Die Urania, in der Nähe zum Kurfürstendamm ist über die Grenzen der Stadt bekannt und gut erreichbar. Die Klimatisierung, Beleuchtung und Bestuhlung im bespielten Saal waren in Ordnung, mit Potenzial nach oben, aber was die Nummerierung der Sitze anbelangt ist es schon etwas eigenartig, eine durchgängige Reihe fängt sowohl von links als auch von rechts mit "1" an zu zählen und trifft sich in der Mitte bei "17,18,18,17". Na ja, Urania halt. Ansonsten guter Veranstaltungsort mit interessantem Programm. Geschrieben von am So. 01.10.17 um 11:05 Uhr
  • doris9
    Hilfreich? (0) Ein schöner Veranstaltungsort. Wir hatten unsere Vorstellung im Humboldt -Saal. Die Plätze bieten sehr viel Beinfreiheit und sind auch recht gemütlich. Im Haus selber gibt es viel zu entdecken. Geschrieben von am Sa. 30.09.17 um 09:54 Uhr
  • cg975
    Hilfreich? (0) Ein besonderer Ort in dieser Stadt. Jenseits des Mainstreams. Großzügige Räume und nicht zu vergessen - ein Verein. Man spürt die freundliche Motivation der OrganisatorInnen und MitarbeiterInnen. Geschrieben von am Mi. 20.09.17 um 12:51 Uhr
  • Musiktante2017
    Hilfreich? (1) Der Kinosaal in der Urania ist toll, obwohl die Sitze unbequem für große Menschen sind.

    Ich finde es schön, dass die Urania nicht auf Hypermodern macht!!!

    Das Personal sehr freundlich und unterstützend.
    Geschrieben von am Fr. 05.05.17 um 10:16 Uhr
Gesamte Liste anzeigen

Die nächsten Veranstaltungen

Vorträge / Diskussionen in Berlin Imperiale Lebensweise - Ausbeutung von Mensch&Natur
Imperiale Lebensweise - Ausbeutung von Mensch&Natur
Mo. 23.10.17 19:30 Uhr
Urania Berlin
(98)
Vorträge / Diskussionen in Berlin Schmeckt’s noch? Wie wir uns einfach gesund ernähren könnten
Schmeckt’s noch? Wie wir uns einfach gesund ernähren könnten
Mi. 25.10.17 19:30 Uhr
Urania Berlin
(98)
Dokumentarfilm in Berlin Panzerkreuzer Potemkin
Panzerkreuzer Potemkin
Do. 26.10.17 16:30 Uhr
Urania Berlin
(98)
Vorträge / Diskussionen in Berlin Die Paar-Probleme
Die Paar-Probleme
Fr. 27.10.17 17:30 Uhr
Urania Berlin
(98)
Unser Tipp Kleinkunst / Comedy in Berlin die feisten
die feisten
Fr. 27.10.17 20:00 Uhr
Urania Berlin
(98)
Vorträge / Diskussionen in Berlin Peter Paul Rubens:
Peter Paul Rubens:
Mo. 30.10.17 17:30 Uhr
Urania Berlin
(98)