Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa, raus in die Stadt:

Erlebe jeden Monat neue Veranstaltungen.

U-Bahn Museum

4 (13)

Rossitter Platz 1
14052 Berlin
U Olympia-Stadion

Beschreibung

Das Berliner U-Bahn-Museum ein Erlebnis für jung und alt...

Als 1983 das elektromechanische Hebelstellwerk Olympia-Stadion geschlossen und durch ein Spurplanstellwerk ersetzt wurde, war eigentlich ein Abriss der alten Stellwerksanlage geplant. Doch den Bemühungen des Mitarbeiters Ernst Neumann verdanken wir den Erhalt dieses - in seiner Größe einzigartigen - technischen Artefakts. Bereits damals als technisches Denkmal erhaltenswert, wurde durch die Zusammenführung des historischen Stellwerks mit der Sammlung des damaligen U-Bahn-Betriebsleiters Klaus Siepert († 2009) ein Museum daraus, wie es in Europa einzigartig ist von seiner Vielfalt. Viele Funktionen sind noch heute, nach mehr als 70 Jahren, vorführbar. Räumlich beengt ließen sich leider nicht alle Vorstellungen verwirklichen, besonders gibt es bisher in Berlin keine Möglichkeit, die vorhandenen historischen Fahrzeuge auszustellen und in das Museum zu integrieren. Im September 2007 feierten wir das 10-jährige Bestehen des U-Bahn-Museums.

Erfahrungsbericht schreiben
Melde dich an oder log dich ein und schreib dann deinen Erfahrungsbericht.
Erfahrungsberichte
  • Hele
    Hilfreich? (3) An U Bahnhof Olympiastadion ist dieses kleine Museum zu finden.Somit ist ein riesengrosser Parkplatz vorhandenen,sofern nicht gerade eine Sportveranstaltung stattfindet.
    Viele kleine Dinge sind dort ausgestellt,die man.nicht unbedingt vermutet.
    Das Personalbist sehr freundlich und hilfsbereit.
    In weniger als 30 Minuten hat man aber schon alles angeschaut.
    Geschrieben von am Sa. 08.02.20 um 12:19 Uhr
  • heidi.2703
    Hilfreich? (3) Super Lage für ein U-Bahnmuseum mit tollem Ausblick über die weit verzweigte Gleisanlage am Olympiastadium. Der Eingang zum Museum ist wirklich nicht zu übersehen, wenn man mit der U-Bahn kommt: einfach die Treppen hoch und man steht vor dem Eingang.
    ...dann noch ein paar Treppen mit bereits viel Infos und man hat den Einlass erreicht.
    Hier eine kleine Enttäuschung: ich bin nicht auf der Gästeliste bzw. die wird nicht gefunden - also hab ich die zwei Euro bezahlt und bin trotzdem rein und wurde mit einem tollen Blick aus dem Stellwerk belohnt. Und ein paar Minuten später hatte ich auch mein Eintrittsgeld zurück - die TT-Liste war doch da und ich gefunden. Das Geld wanderte in den Spendenkasten - zur Unterstützung des Museums. Ich komme bestimmt mal wieder, dann mit den Enkeln 😉👍
    Geschrieben von am So. 12.01.20 um 10:32 Uhr
  • Musiktante2017
    Hilfreich? (3) Toll aufgebaute Ausstellung, interessant -
    Der Infofilm ist vielleicht ein bisssschen erneuerungswürdig!!!
    Der Ort ist toll - du kannst viel sehen in und von der Ausstellung aus.
    Geschrieben von am Mo. 16.10.17 um 21:09 Uhr
  • Turni
    Hilfreich? (3) Der Ort. Direkt am U-Bahnhof Olympiastadion. Nicht rechts herunter in die U-Bahn sondern links hoch ins Museum. Der Abstecher lohnt sich. In jedem Raum gibt es viel zu entdecken und alles ist sehenswert. Der Eintritt nicht der Rede wert. 2,-- € Erwachsene, Das Schöne man sieht von oben das neue Stellwerk und die Züge fahren. Geschrieben von am Mo. 11.04.16 um 16:33 Uhr
  • Mannextdoor
    Hilfreich? (3) Eine schöne Gelegenheit mal hinter die Kulissen zu schauen und die Technik zu sehen die uns sonst als Fahrgast verborgen bleibt und kennen zu lernen.
    Viele Exponate habe ich noch im Einsatz erlebt aber für viele Jüngere sicher ein Erlebnis.

    Geschrieben von am So. 14.12.14 um 10:54 Uhr
Alle Erfahrungsberichte anzeigen
Keine zukünftigen Veranstaltungen im Programm.