Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa.

Entdecke deine Stadt!

Philharmonie Berlin

4 (66)

Herbert-von-Karajan-Str. 1
10785 Berlin

Beschreibung

Die Philharmonie ist seit mehr als 50 Jahren das musikalische Herz Berlins. Bei der Eröffnung 1963 noch an der Peripherie West-Berlins gelegen, wurde sie nach der Wiedervereinigung Teil der neuen urbanen Mitte. Ihre ungewöhnliche, zeltartige Form und ihre weithin leuchtende, gelbe Farbe macht sie zu einem der Wahrzeichen der Stadt. An ihrer ungewöhnlichen Architektur und der neuartigen Konzeption des Konzertsaals entzündeten sich anfangs Kontroversen, mittlerweile dient sie als Vorbild für Konzerthäuser in der ganzen Welt. »Ein Mensch im Angesicht eines andern, gereicht in Kreise, in mächtig schwingendem Bogen um strebende Kristall-Pyramide.« Bereits 1920 notierte der Architekt Hans Scharoun jene Worte als Vision für den idealen Theaterraum. Aus dieser Idee entwickelte er 35 Jahre später den Großen Saal der Philharmonie, in der das Podium mit den Musikern den Mittelpunkt bildet.

Erfahrungsbericht schreiben
Melde dich an oder log dich ein und schreib dann deinen Erfahrungsbericht.
Erfahrungsberichte
  • Diamant2008
    Hilfreich? (0) Die Mitarbeiter der Philharmonie haben uns mit einem stark gekühltem Saal überrascht. Bloß gut dass ich eine Jacke mit hatte. Es gab auch wieder gastronomische Betreuung. Das schätzen wir jetzt viel mehr als früher .
    Vielen Dank dafür!!
    Geschrieben von am Do. 23.06.22 um 10:30 Uhr
  • Paulo
    Hilfreich? (0) Die Philharmonie Berlin ist ein interessantes Gebäude, innen wie außen. Besonders charmant finde ich die Details des Baus, die aus den 60-er Jahren stammen und eben ein wenig den Charme der 60-er aufleben lassen.
    Es ist ein gelungener Veranstaltungsort für ein zahlenmäßig großes Publikum. Und die Eintrittspreise sind immer wieder mal auch für das ganz schmale Portemonnaie erschwinglich. Für ein Konzert mit einem klassischen Orchester muss man als Besucher auf vielen Sitzplätzen speziell an den Flanken und hinter dem Orchester klangliche Einbußen hinnehmen. Man hört natürlich alles, aber mit anderen Schwerpunkten, in einer anderen Mischung, insbesondere sind dann die Schlaginstrumente und auch die Trompeten und Posaunen verhältnismäßig besonders laut. Trotzdem würde ich jedem empfehlen, jede Gelegenheit zu nutzen, auch auf den Seitenplätzen, an diesem Veranstaltungsort auch Orchestermusik zu genießen.
    Geschrieben von am Di. 21.06.22 um 02:15 Uhr
  • Tommy63
    Hilfreich? (0) Ein brütendheißer Sommertag ... da war man in der wohltemperierten Philharmonie bestens aufgehoben. Was ich ein wenig schade finde: Mancher Besucher besuchte das Konzert in Kleidungsstücken, die ich allenfalls zur Gartenarbeit tragen würde. Ein wenig mehr Respekt gegenüber dem Haus darf man vielleicht dann doch erwarten. Geschrieben von am Mo. 20.06.22 um 11:30 Uhr
  • Madonna
    Hilfreich? (0) Die Philharmonie ist für mich immer ein Raum für ein gelungenen Konzerterlebnis. Diesmal wieder gewohnt entspannt, ohne Impfstatuskontrollen und Maskenpflicht. Geschrieben von am Mo. 20.06.22 um 10:20 Uhr
  • brunoberlin
    Hilfreich? (0) Die Philharmonie ist immer wieder ein Erlebnis. Musikalisch und architektonisch. Freundliches Personal. Super Service in der Pause. So wird jeder Konzertbesuch zum Erlebnis. Geschrieben von am Mo. 20.06.22 um 10:05 Uhr
Alle Erfahrungsberichte anzeigen