Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa, raus in die Stadt:

Erlebe jeden Monat neue Veranstaltungen.

Pfefferberg - blueroom

3 (4)

Schönhauser Allee 176
10119 Berlin
Senefelder Platz

Beschreibung

Die neue Location vom Pfefferberg!

Erfahrungsbericht schreiben
Melde dich an oder log dich ein und schreib dann deinen Erfahrungsbericht.
Erfahrungsberichte
  • BerlinSpirit
    Hilfreich? (0) Pfefferberg - blueroom ist ein veranstaltungstechnisch sehr gut ausgestatteter, funktional-gemütlicher Raum mit Bühne und kleiner Bar für etwa 50-100 Leute (Stuhlreihen). Sehr freundliches, aufmerksames Personal. Geschrieben von am Fr. 18.01.13 um 10:23 Uhr
  • Annychristin
    Hilfreich? (0) Pfefferberg-blueroom ist nicht gerade der ideale Verstaltungsort zum Tanzen, denn schon nach kürzester Zeit bekommt man akuten Sauerstoffmangel und leidet an Überhitzung, da es hier anscheinend keine Klimatisierung zu geben scheint. Das Personal ist sehr freundlich, auch wenn die Preisgestaltung nicht ganz nachvollziehbar ist. Je eher man kommt, um so preiswerter ist der Eintritt. Anscheinend verspricht man sich aufgrund der schlechten Belüftung einen höheren Getränkekonsum. Geschrieben von am So. 30.09.12 um 13:21 Uhr
  • puravida
    Hilfreich? (0) Um zum blueroom zu kommen, muss man erst einmal sämtliche Gartentische und -Stühle des Restaurants "Tauro" rechts liegen lassen und an der Baustelle entlanggehen. An einer Glastür findet man dann die Aufschrift "blueroom". Er besteht aus einer großen Tanzfläche mit höher gelegener Bühne. Seitlich ist eine Bar und am Ende des Raumes gibt es ein paar wenige hohe Tische mit Barhockern.
    Leider gibt es keinen Luftaustausch, so dass nach mehreren Stunden die Luft unerträglich stickig war.
    Geschrieben von am So. 02.09.12 um 10:30 Uhr
  • ~1-Surya
    Hilfreich? (2) Das blueroom wurde am 08.11.11 eröffnet und möchte ein Club für gehobene Jazz-Konzerte sein.

    Es ist ein simpler kleiner Raum ohne jeglichen Schnickschnack, aber auch ohne viel Ambiente. Man sitzt in eher ungemütlichen Plastikstühlen im Theaterformat vor einer kahlen Bühne.

    Das ist vielleicht nicht das aller wichtigste, aber es hemmt die Stimmung merklich. Für einen guten Musikabend, wo man für die tickets 40 Euro und mehr bezahlen soll, wünsche ich mir mehr gemütliche Athmosphäre.
    Geschrieben von am Do. 10.11.11 um 00:20 Uhr
Keine zukünftigen Veranstaltungen im Programm.