Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa, raus in die Stadt:

Erlebe jeden Monat neue Veranstaltungen.

Georg-Kolbe-Museum

5 (13)

Sensburger Allee 25
14055 Berlin
Berlin Heerstraße

Beschreibung

Das Georg-Kolbe-Museum wurde 1950 eröffnet und befindet sich im Berliner Ortsteil Westend. Ansässig im ehemaligen Atelierhaus des Künstlers widmet sich das Museum heute ganz den Arbeiten des Bildhauers Georg Kolbe.

Neben den Skulpturen und Zeichnungen Georg Kolbes zeigt das Museum in regelmäßigen Abständen auch Arbeiten anderer Gegenwartskünstler.

Erfahrungsbericht schreiben
Melde dich an oder log dich ein und schreib dann deinen Erfahrungsbericht.
Erfahrungsberichte
  • gerbera
    Hilfreich? (0) Gut über S-Bhf Heerstr. zu erreichen, ruhig in einer Villengegend gelegen. Auf Wunsch Kolbes ist sein Arbeitshaus offen für Besucher und andere Künstler, die dort ihre Werke zeigen können. Gerade diese Mischung machts, dass man immer wieder kommt und dazu der Garten und das angrenzende Cafè schaffen eine zauberhafte Atmossphäre. Geschrieben von am Fr. 29.08.14 um 17:24 Uhr
  • WalterW
    Hilfreich? (0) Mit dem ÖPNV sehr gut und sicher erreichbar, da ab dem S - Bahnhof Heerstrasse ausgeschildert.
    Das ehemalige Atelierhaus von Georg Kolbe ist ein sehr helles übersichtliches Haus.
    Ein Cafe und ein zugehöriger Garten ist auch dabei.
    Geschrieben von am Sa. 15.03.14 um 19:54 Uhr
  • Rudobern
    Hilfreich? (0) es ist das ehemalige Atelierhaus von Georg Kolbe - von 1877 bis 1947 - erbaut von den Architekten
    Ernst Rentsch und Paul Linder - es ist ein helles lichtdurchflutestes Haus - es ist das einzige Künstlerhaus das als Museum für alle offen ist
    Geschrieben von am Sa. 14.12.13 um 09:26 Uhr
  • Teeguru
    Hilfreich? (0) Sehr freundlicher Empfang, leicht zu finden, da ausgeschildert ab S-Bahnhof Heerstr..

    Das Gebäude ist gut geheizt und das Ausengelände ist auch sehenswert - nebenan ein kleine nettes Café.

    Aber leider nur 2 Räume die etwas größer als meine Wohnstube sind. Man ist schnell durch.
    Geschrieben von am Di. 10.12.13 um 18:19 Uhr
  • ~0-handballklaus
    Hilfreich? (0) Bis auf die überhöhten Preise, in anhängigen Kaffee, ist dieser Veranstaltungsort nur zu empfehlen. Freundliches und kompetentes Personal runden den Museumsbesuch ab. Da nimmt man auch den relativ weiten Weg in Kauf. Geschrieben von am Di. 30.07.13 um 08:49 Uhr
Alle Erfahrungsberichte anzeigen
Keine zukünftigen Veranstaltungen im Programm.