Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa.

Entdecke deine Stadt!

Colos-Saal

5 (1)

Roßmarkt 19
63769 Aschaffenburg

Beschreibung

Tritt ein, mein Freund. Willkommen in den „Musikwelten des Colos-Saal“.

Du hast es ja vielleicht schon von außen betrachtet, dieses ältere, große Gebäude aus den 30er Jahren des vorigen Jahrhunderts mit der seit 20 Jahren geplatzten und nie ausgetauschten Scheibe, den beiden Schaukästen voller Konzertplakate und dem kleinen Firmenschild – mitten in der Aschaffenburger Fußgängerzone. Und dies soll der Laden mit dem großspurigen Namen „Colos-Saal“ sein? Nun ja, Understatement geht vielleicht anders – zugegeben.

Doch es ist noch früher Abend, nur der enge Eingangsbereich ist zugänglich. Also lass Dir Zeit und wirf erst mal einen Blick auf das Kulturmagazin „Brot & Spiele“, das hier überall ausliegt. Vielleicht erstaunt Dich beim Durchblättern der Seiten die Vielzahl der kulturellen Angebote Aschaffenburgs und Du fragst Dich, wieviele Einwohner diese Stadt denn haben mag. Wie, etwa 70.000 nur? Und für diese Kleinstadt hat es dann Monat für Monat um die 100 Bühnenereignisse. Wie kann das funktionieren?

Schau genau hin, mein Freund! Etwa für ein Viertel dieser vielen Veranstaltungen Aschaffenburgs ist nämlich alleine das Team des Colos-Saal verantwortlich.

Erfahrungsbericht schreiben
Melde dich an oder log dich ein und schreib dann deinen Erfahrungsbericht.
Erfahrungsberichte
  • AltDummHaesslich
    Hilfreich? (0)

    Colos-Saal

    Aschaffenburg

    Der Colos-Saal liegt in der Fußgängerzone von Aschaffenburg und ist einer der ganz, ganz alten Live-Musik-Clubs. Das spiegelt sich durchaus auch im Programm wieder, das vornehmlich auf Rock und Blues ausgerichtet ist, aber auch immer wieder schlenkert in die Bereiche des Jazz und neuerdings auch mal ein wenig 'moderner' ausgerichtet ist. So kommt z.B.Wolf Maahn eher als 'Stammgast', wie auch "Fish" oder "Fischer Z" oder "Manfred Mann's Earth Band". Aber auch Andreas Kümmert, Max Mutzke und die U-Bahn-Kontrollöre in tiefgefrorenen Frauenkleidern gibt es im Programm, das darüberhinaus sehr auf Cover-Bands alter Rock-Größen ausgerichtet ist (Jethro Tull, Iron Maiden, Dire Straits). -
    Der Saal ist ebenerdig und viele 'Rocker' größer sind, als ich, macht dies die Sicht auf die Bühne nicht zu einem genussvollen Erlebnis. Aber wenn man brav fragt, darf man für ein Video durchaus auch mal in die erste Reihe. Will heißen: ein sehr, sehr angenehmes Publikum. -
    Sicherlich einer der Clubs, bei denen es lohnt, den Newsletter zu beziehen. Denn wo gibt Manfred Mann's Earth Band sonst noch Konzerte in einem Club, der mit 300 Personen voll ist - auch wenn bestimmt 500 Leute Einlass erhalten ? -
    Mehr Infos zum Laden gibt es hier: http://colos-saal.de/location.html und über die schon aufgetretenen KünstlerInnen hier: http://colos-saal.de/informationen/hier-spielten-bereits.html -
    In jedem Fall fünf Sterne ! für kontinuierliche und großartige Arbeit.
    Geschrieben von am Mi. 29.07.15 um 07:58 Uhr
Keine zukünftigen Veranstaltungen im Programm.