Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa.

Entdecke deine Stadt!

210713 Kalenderseite Berlin September 2021

Endlich wieder Kultur und Freizeit - endlich wieder live! Deine Stadt erwartet dich! Endecke Berlin!

Nach langen Monaten des Wartens geht es endlich wieder los und TwoTickets lädt dich ein, dein Berlin neu zu entdecken. Die Konzerthäuser, Theater und auch Kinos und Kletterparks hatten große Sehnsucht nach dem Publikum und freuen sich jetzt auf dich und deine Begleitung.

Wir stellen dir hier die Highlights der kommenden Wochen und Monaten vor und halten dich auf dem Laufenden, damit du immer über die neuesten Shows und Freizeitangebote in deiner Stadt informiert bist. 

Berlin 
am 24. Oktober
Oktoberfreude
im Großen Saal der Philharmonie

 

Mit temperamentvollen Klängen über Themen aus Georges Bizets „Carmen“ starten die Berliner Symphoniker mit der Fantaisie brilliante von François Borne in die neue Saison.

Ein wahrer Ohrwurm und ein echtes Vorzeigestück der Romantik voller Sehnsucht und Melancholie ist das 1. Violinkonzert von Max Bruch in g-Moll. Bruch hatte ein Talent, wunderschöne Melodien zu finden und mit Virtuosität zu vervollkommnen.

Mendelssohns Sinfonie Nr. 4 op. 90 trägt den Beinahmen Die „Italienische“. Mendelssohn schreibt dazu „…es wird das lustigste Stück, das ich gemacht habe“. Das englische Publikum war bei der Uraufführung 1833 in London begeistert und die Fachpresse prophezeite, dass diese Sinfonie „…viele Generationen überdauern wird“.

Es spielen für Sie die Berliner Symphoniker unter der Leitung von Conrad van Alphen.

Solisten sind Stefano Maffizzoni (Flöte) und Maria Solozobova (Violine)

  Weitere Informationen, Termine und Tickets: 
www.berliner-symphoniker.de

 

Startangebot Entscheide dich jetzt für Premium+ und spare ganze 33% auf deine Mitgliedschaft! Für nur 112,88€ im Jahr erlebst du alle Freizeit- und Kulturhighlights in deiner Stadt!
  Hier geht es zur Aktion ➔

 

Berlin 
ab 30. September
A Midsummer Night’s Dream
in der Deutschen Oper Berlin

 

Kaum ein anderes Werk der Weltliteratur atmet derart Musik wie William Shakespeares „Ein Sommernachtstraum“. Elfen tanzen nachts im sommerlich verzauberten Wald und singen die Feenkönigin Titania in den Schlaf. Musik begleitet die Hochzeitsfeier des Königspaars Hippolyta und Theseus sowie der jungen Liebespaare Hermia und Lysander und Helena und Demetrius – wenn sie sich nach einem erotischen Reigen des Begehrens und Enttäuschens, der Verwechslungen und Verwirrungen in der Mittsommernacht letztlich gefunden haben. Und Musik erklingt auch im derb-lustigen Spiel im Spiel „Pyramus und Thisbe“ – aufgeführt von sechs „hochbegabten“ Handwerkern.

Über die Jahrhunderte hat „Ein Sommernachtstraum“ Musiker inspiriert. Als dauerhaft erfolgreiche Oper kam das Stück aber erst gut 360 Jahre nach seiner Entstehung auf die Bühne, mit Brittens 1960 uraufgeführter Vertonung. Hierfür hatte er den shakespearschen Originaltext eingerichtet und ihn als ein märchenhaft leichtes, immer wieder geistreich mit Referenzen an die Operngeschichte spielendes Meisterwerk vertont.

Es inszenierte der junge amerikanische Regisseur Ted Huffman, der nach einer Reihe von Regiearbeiten in Frankreich im deutschsprachigen Raum zuletzt mit seinen Inszenierungen von Händels Rinaldoin Frankfurt, Madama Butterfly am Opernhaus Zürich und SALOME an der Oper Köln auf sich aufmerksam machte.

  Weitere Informationen, Termine und Tickets: 
www.deutscheoperberlin.de

 

Potsdam
ab jetzt bis Dezember 2021
Potsdamer Tanztage 2021
in der fabrik Potsdam

 

Die Potsdamer Tanztage sind im Oktober intensiver denn je live zu erleben. Sechs Tanzproduktionen aus Belgien, Südkorea, Deutschland, Frankreich und Portugal, darunter vier Deutschlandpremieren und eine Uraufführung, sind in der Schiffbauergasse auf der Bühne zu sehen.

Kulturelle Identität und Generationsfragen beschäftigen Eun-Me Ahn aus Seoul, die mit dem Stück Dragons ihre neueste Produktion auf der Bühne des Hans Otto Theaters zeigt. Die Figur des Drachens steht bei ihr sinnbildlich für eine neue Generation von Tänzer und Tänzerinnen unterschiedlicher, asiatischer Länder, die die Spuren von Tradition und digitaler Modernität erkunden. Mit Bisonte hinterfragt Marco Da Silva Ferreira geschlechtsbezogene Identitäten – sechs Tänzer und Tänzerinnen erzeugen ein ekstatisches Feuerwerk an Bewegungen zwischen Tribe und Clubkultur. Jan Martens eröffnet dem Publikum mit Elisabeth Gets Her Way das Werk der Ausnahmemusikerin Elisabeth Chojnacka. Er erschafft ein getanztes Porträt, das sich mit ihren musikalischen Werken verwebt.

Eine Reihe mit Performancearbeiten aus femininen Perspektiven zeigen Choreografinnen mit unverwechselbaren Handschriften. Nadia Beugré thematisiert mit dem entfesselten Solo Quartiers Libres die Aufschiebung von Tabus und eigenen Grenzen. Mit diesem Stück erobert Nadia Beugré die Bühne und widmet sie den afrikanischen Frauen – aber nicht nur. Die Fragen, die sie dort behandelt, sind universell: Was geschieht mit uns, wenn wir Grenzen überschreiten und uns Orten nähern, die wir nicht betreten dürfen?

  Weitere Informationen, Termine und Tickets: 
www.potsdamer-tanztage.de

 

Berlin 
28.09 - 05.10.2021
Flying Bach
im Wintergarten Varieté

 

Bach und Breakdance passen nicht zusammen? Das Gegenteil beweisen die vierfachen Breakdance-Weltmeister FLYING STEPS gemeinsam mit Opernregisseur Christoph Hagel in ihrer Show FLYING BACH. 2010 gaben die FLYING STEPS mit ihrer weltweit erfolgreichsten Crossover-Show in der Neuen Nationalgalerie in Berlin ihr Debüt und sind seither fast nonstop auf dem gesamten Globus unterwegs. So nun auch endlich im Wintergarten Varieté Berlin. wo seinerzeit ursprünglich einmal diese Weltpremiere angedacht war.

Sieben Tänzer, ein Lehrer. Die Gruppe trainiert im Probenraum für ihren großen Auftritt. Präludien und Fugen von Johann Sebastian Bachs „Wohltemperiertem Klavier“ bestimmen das Geschehen. Streit, Kampf, Enttäuschung und Freude – die wechselnden Stimmungen der Musik spiegeln sich in den Gesten der Tänzer wider.

Die elegante Musik von Bach, die durch Breakdance mit explosiven Bewegungen interpretiert wird, schafft eine erstaunliche und unterhaltsame Atmosphäre, die alle Menschen gleichermaßen in ihren Bann ziehen wird – ob nun Klassik- oder Street Dance Fans. FLYING BACH ist die perfekte Familienshow!

Promo bei Youtube

  Weitere Informationen, Termine und Tickets: 
wintergarten-berlin.de

 

Berlin 
ab 24. September
Die Vorüberlaufenden
in der Deutschen Oper

 

Kafkas Text wirft in konzentriertester Form grundlegende Fragen auf zu Zivilcourage, Mitmenschlichkeit und zivilem Ungehorsam und ist hiermit Ausgangspunkt für das Musiktheater DIE VORÜBERLAUFENDEN. Für dieses hat Gerhild Steinbuch fußend auf Kafkas Text ein Libretto geschrieben, das einen mitnimmt in drei alltäglich vertraute Situationen, an einen Aussichtspunkt, eine Bushaltestelle und den Blick aus einer fahrenden Bahn werfend. Scheinbar Banales geschieht hier einschließlich kleiner, selbstverständlicher Gesten der Hilfsbereitschaft. Doch zunehmend spitzen sich die Situationen zu und in der Wiederholung und Permutation der Szenen wird das Harmlos-Banale zur existenziellen Herausforderung. Beobachter werden zu Beteiligten und die sich hinter Alltagsgeste verbergenden Maximen fordern Konsequenz des Handelns bis in einen Bereich des Politischen hinein, in dem er nicht mehr hilft, jener, wie Gerhild Steinbuch schreibt, „flauschige Mantel der Müdigkeit“.

Die Vorüberlaufenden entstanden ausgehend von einer Idee von Regisseurin Theresa von Halle, die mit der Produktion ihr Debüt an der Deutschen Oper Berlin gibt und deren Arbeiten sich durch eine ganz eigene Verbindung von erzählerischen und bildstarken rauminstallativen Elementen auszeichnen

  Weitere Informationen, Termine und Tickets: 
www.deutscheoperberlin.de

 

Berlin 
am 06.10.2021
Calm Down - Music Night mit Bertram Denzel  
im Liquidrom Berlin

 

Das Liquidrom liegt im Herzen Berlins. Verlasse die Hektik der Großstadt und betrete die Wasserwelt der Sinne. Edle Materialien und die minimalistische, nüchterne Architektur der Therme bieten den passenden Rahmen für entspanntes Baden, Sauna und Wellness.

Herzstück des Liquidroms ist die abgedunkelte Kuppelhalle mit dem Pool und seinem warmen Salzwasser. Mondlicht scheint durch das runde Fenster im Zenit. Farben und Lichtspiele vereinen sich unter Wasser mit Klassik, Walgesängen oder elektronischer Musik. Erlebe die Schwerelosigkeit in flüssigem Klang mit wechselnden DJs und Live-Musik.

Bertram Denzel sorgt mit einem eleganten Unterwasser-Mix für tiefgehende Entspannung, verwebt mit eigenen Veröffentlichungen, Filmmusik, Elektronika, Ambient, Dub, Exotica und anderen Spielarten des Easy Listening zu einem eleganten Klang-Teppich, auf dem es sich trefflich schweben lässt. Dabei bleibt er bei aller Vielfalt immer jenseits der Beliebigkeit.
"Ein Mann der entspannten Klänge - dieser Mensch liebt, was er tut" - Bertram Denzel ist Musiker, Filmkomponist und DJ. Mit seinem Faible für leise Töne, Klanginstallationen und Hintergrundmusik aller Couleur lernt er das LIQUIDROM schon 2002 kennen. Sein Elektro-Duo denzel + huhn spielt dort einige Shows.

  Weitere Informationen, Termine und Tickets: 
www.liquidrom-berlin.de

 

Berlin 
ab 21.11.2021
Herbstlicht
im Großen Saal der Philharmonie

 

Herbstlicht – sonnendurchflutet bis nebelig verträumt, stimmungsvoll bis melancholisch – der Titel des zweiten Sinfoniekonzerts der BERLINER SYMPHONIKER steht für Schuberts „Tragische“ und Brahms’ Konzert für Klavier zu vier Händen nach dem Klavierquartett op. 25, g-Moll in einer Bearbeitung von Richard Dünser.

Schubert hat seiner Vierten Sinfonie in c-Moll selbst den Beinamen „Tragische Sinfonie” gegeben. Sie ist seine erste Sinfonie in einer Molltonart. Durch Beethoven – vor allem dessen Fünfte Sinfonie – war gerade die Tonart c-Moll zur „tragischen Tonart“ geworden. Eingeleitet wird das Konzert von Franz Schuberts „Ouvertüre im italienischen Stil“.

Die Klaviersolisten Sivan Silver und Gil Garburg setzen immer neue Maßstäbe. So traten sie unter anderem bereits in bedeutenden Sälen wie der Carnegie Hall, in der Oper von Sidney und dem Wiener Musikverein auf. Die Frankfurter Allgemeine Zeitung schwärmte von der „lyrischen Sensibilität und der hinreißenden Beherrschung“ des Duos.

Am Dirigentenpult steht der neue Chefdirigent der Berliner Symphoniker Hansjörg Schellenberger.

  Weitere Informationen, Termine und Tickets: 
www.berliner-symphoniker.de

 

Berlin 
ab jetzt
Illuseum 
in Berlin

 

Willkommen im Illuseum Berlin. Wir werden deine Sinne täuschen und dich hinters Licht führen. Besuche uns und finde heraus, dass nichts so ist wie es scheint.
Das Illuseum Berlin ist ein Ort für alle, egal welchen Alters. Es ist ein einzigartiges Museum, um neue Erfahrungen zu machen und Spaß mit der Familie und Freunden zu haben.

Bist du mutig genug für den Vortex Tunnel? Er wird dir vorgaukeln, dass die Welt sich um dich dreht. Sieh deinen Liebsten beim Schrumpfen und Wachsen in unserem Ames-Raum zu.
Finde heraus, wie du deine Freunde austricksen kannst und ihnen vormachst, dass du fliegst oder an der Decke klebst – der umgekehrte Raum wartet auf dich. Täusche deine Augen und unterhalte dein Gehirn!

Amüsante und verblüffende Ausstellungsstücke werden dir etwas über unser Gehirn und dessen Sichtweise beibringen. Probier unbedingt unsere unterhaltsamen und lehrreichen Holzspielzeuge und Puzzles aus. Obwohl sie klein und simpel ausschauen, können sie deinen Kopf zum Qualmen bringen und oftmals beides sein – spaßig und frustrierend zugleich.

  Weitere Informationen, Termine und Tickets: 
www.illuseum-berlin.de/

 

Berlin 
ab 30. September
Die acht Millionäre
im Berliner Kriminal Theater

 

Der verstorbene Herzog Valorin-Grandterre hat in seinem Testament den Sohn Jacques als Haupterben bestimmt, aber mit dem Zusatz, dass die Millionen unter seinen zahlreichen illegitimen Nachkommen verteilt werden, sollte Jacques kinderlos sterben. Jacques, ledig und ohne Kinder, schwebt in größter Gefahr: Er erhält Drohbriefe und anonyme Anrufe, die Bremsen seines Autos werden manipuliert und nächtliche Anschläge auf ihn verübt… Auch das Gerücht von einer heimlichen Liebe kann ihn nicht vor dem todbringenden Pfeil bewahren.

Die Nachricht von seinem Tod verbreitet sich in Windeseile, und noch in derselben Nacht treffen die anderen Millionenerben im Landsitz ein. Von nun an wird diskutiert und intrigiert. Jeder scheint ein Motiv zu haben, jeder verdächtigt den anderen, den Mord begangen zu haben. Selbst der Notar des Toten muss ein Alibi nachweisen, als sich herausstellt, dass auch er zu den außerehelichen Fehltritten des Herzogs gehört.

Es beginnt ein Mordsspektakel. Der Notar wird beim Telefonieren erschossen, der großmäulige Paul vergiftet, die altjüngferliche Marie-Hélène im Garten von einer Balkonvase erschlagen, ein weiterer Erbe in seinem Schloss ermordet aufgefunden. Tonio, der als einziger kein Alibi nachweisen kann, wird vorläufig festgenonmmen. Der Vikar Coret, gerade auf einem Kirchenkongress in Paris, verzichtet auf sein Erbe, um wenigstens das nackte Leben retten zu können… Wieder im Landhaus kommt es zu einem verwechslungsreichen Showdown. Ist etwa der Vikar der Mörder?

  Weitere Informationen, Termine und Tickets: 
www.kriminaltheater.de

 

Berlin 
ab 02.September
Dinge, die ich sicher weiß
im Schlosspark Theater

 

Ein gleichermaßen erheiternd poetisches wie schmerzhaft ehrliches Stück, das die spannenden Beziehungen innerhalb der Familie offenlegt. Schnell wird man Teil der Familie Price, die eine übergroße Liebe zusammenhält wie auseinander treibt.

Doch es wäre kein Stück von Andrew Bovell, wenn es nicht den Bogen über die Komödie hinaus spannte hin zu einem Stück über den Sinn des Lebens. Eine poetische Studie über Bindung, Liebe, Verlust, Träume, über den Lauf der Dinge, versinnbildlicht im Garten der Familie.

„Dinge, die ich sicher weiß“, sagt Rosie. „Ich weiß, dass der Sommer zum Herbst wird und der Herbst zum Winter. Und dass auf den Winter der Frühling folgt und nach dem Frühling wieder der Sommer kommt. Und es geht weiter.
Das Leben.
Es geht weiter.“

  Weitere Informationen, Termine und Tickets: 
www.schlossparktheater.de

 

Gutscheine Beim Kauf eines Wertgutscheins erhältst du den Zweiten gratis dazu! Außerdem bekommst du nur in diesem Monat alle Mitgliedschaftsgutscheine zum halben Preis!
  Hier geht es zur Aktion ➔

 

Berlin 
ab jetzt
Heimathafen Neukölln 
dein Theater in Berlin Neukölln

 

Wieder hören. Wieder fühlen. Wir kehren zurück in unseren Saal. Und freuen uns gewaltig. Wir machen Luftsprünge und zählen auf euch bis 100. Auf Auf.

Wer sich zu uns nach Neukölln aufmacht, stellt fest: Die Straßen werden belebter. Der Ton wird rauer, die Sprachen und Menschen vielfältiger.

Hier prallen Welten aufeinander. Döner, Bulette, Bürgersteig, Belle Ètage. Körnerpark, BlingBling. U7, Euro-Shop, Rixdorf, Britz, Icke, Bierbaum, Habibi, Arcaden, Culle, Parkverbot. Hundehaufen, Hasenheide, Hermannplatz, Tas, Rütli, Sesam, Sonnenallee. Yallah, Neon-Licht, Karl Marx.

Genau der richtige Platz für ein Theater in Berlin, Neukölln — dem Weltkulturkiez.

  Weitere Informationen, Termine und Tickets: 
https://heimathafen-neukoelln.de/

 

Berlin 
Weltpremiere
am 22. Januar 2022
Das Tribute-Konzert mit den größten Hits von Queen & Freddie Mercury
in der Verti Music Hall

 

„Miracle of Rock“ ist ein einzigartiges Konzerterlebnis der ganz besonderen Art. Durch den Zusammenschluss von 20 hochkarätigen Künstlern entstand eine Hommage an Freddie Mercury und Queen, die den Zuschauern einen Höhepunkt nach dem anderen garantiert. Es werden alle bekannten Welthits wie z.B. "The Show Must Go On", "We Are The Champions" und "We Will Rock You" präsentiert, aber auch spezielle Titel wie z.B. "Barcelona" – alles 100% LIVE!

Wenn die „Queen Kings“ mit Frontmann Sascha Krebs und der gewaltigen Stimme von Brigitte Oelke auf der Bühne stehen, unterstützt von der Sopranistin Christine Gogolin mit dem Kim Bauer Streichquartett und brillanten Tanzeinlagen der „German Dance Sensation“ in atemberaubenden Kostümen, dann bedeutet das „Gänsehaut pur.

Diese brandneue Konzert-Produktion ist ein MUSS für jeden Queen und Freddie Mercury Fan! Am 22. Januar 2022 feiert diese aufwändige Produktion Weltpremiere auf der Bühne der Verti Music Hall in Berlin. Das fast zweistündige Mega-Konzert nimmt das Publikum mit auf eine Reise durch die musikalische Welt einer Jahrhundert-Band und einem Sänger mit einer Stimme und einer Präsenz, die es so vorher nie gab – und auch nie wieder geben wird: Freddie Mercury.

  Weitere Informationen, Termine und Tickets: 
www.miracle-of-rock.de

 

EXTRA:Deals
Zu jedem EXTRA:Deal Kauf erhältst du einen Gutschein für eine 1-Monatsmitgliedschaft im Wert von 16,99€ gratis dazu. Nutze ihn selbst oder mache jemand anderem eine besondere Freude!
  Hier geht es zur Aktion ➔

 

Berlin 
ab jetzt
Hot Rod Tour Berlin 
Cruising Tours durch Berlin

 

Hot Rod Tour Berlin - Cruising Berlin 80-MIN-TOUR

Kurz und knackig gefällig? Düse mit dem Hotrod vorbei an den Hotspots der Hauptstadt:East Side Gallery, Alexanderplatz, Gendarmenmarkt & Co. Diesmal seid ihr die Attraktion der Stadt und erlebt zusammen mit unseren Tourguides die Straßen Berlins. Sightseeing war gestern, jetzt wird gehotrodet. Alltag aus – Motor an. So kann es losgehen. Let’s Hotrod.


Hot Rod Tour Berlin - Cruising Berlin 120-MIN-TOUR

Los geht‘s über die Warschauer Brücke mit spektakulärem Blick auf die Berliner Skyline. Weiter fahren wir entlang der East Side Gallery, wo Kunstgeschichte unter freiem Himmel zelebriert werden kann. Angesteuert wird anschließend der sich stets wandelnde Alexanderplatz sowie zum krönenden Abschluss das Wahrzeichen der Preußenmetropole, das Brandenburger Tor. Die zwei-stündige Rundfahrt bringt euch auf Touren und bietet alles was das Herz höher schlagen lässt. Sehen und gesehen werden ist garantiert.

 

Weitere Informationen, Termine und Tickets: 
www.hotrod-tour-berlin.com

Berlin 
ab jetzt
Die Digitale Küche
Eine Sonderschau im Computerspielemuseum

 

Mit Essen spielt man nicht? Von wegen! Im Computerspielemuseum darf mit Essen gespielt werden. Saubermachen muss danach zum Glück niemand!

Ein Tisch, der sich selbst deckt, verhängnisvolle Äpfel oder ein unkontrollierbarer Brei – Essen spielt in Märchen eine große Rolle. So auch im digitalen Spiel. Deshalb widmet sich das Museum dem Verhältnis zwischen Essen und Spiel in der interaktiven Sonderausstellung „Die Digitale Küche – Mit Essen spielt man (nicht)“. An zehn Spielstationen werden die saftigsten Leckerbissen aus fast 50 Jahren Computerspielgeschichte präsentiert. Zum Spielen stehen Klassiker auf historischer Hardware bereit wie das vom wohl bekanntesten Schleckermaul Pac-Man, aber auch moderne Titel mit Bewegungssteuerung. Neben beliebten Großproduktionen warten noch unveröffentlichte Titel, die im Rahmen der Ausstellung exklusiv gezeigt werden.

Das Spiel mit bunten Süßigkeiten, saftigen Früchten und allerlei virtuellen Leckereien wird empfohlen für Kinder ab 8 J. und Erwachsene jeden Alters. Das Computerspielemuseum bittet herzlich zu Tisch und freut sich über hungrige Gäste! Die Ausstellung ist täglich von 10-20 Uhr geöffnet.

 

Weitere Informationen, Termine und Tickets: 
www.computerspielemuseum.de

 

 

 

 

Hier eine Auswahl an Veranstaltungen, für die du Freikarten erhalten kannst:


Rodelspaß am Scharmützelsee
Funsport & Games in Bad Saarow-Pieskow Rodelspaß am Scharmützelsee Scharmützelbob z.B. So. 26.09.21 11:00 Uhr
Konzerte im Schloss Glienicke
Klassische Konzerte in Berlin Konzerte im Schloss Glienicke Schloss Glienicke So. 26.09.21 16:00 Uhr
VCO Berlin vs. Neustrelitz
Mit dem Ball in Berlin VCO Berlin vs. Neustrelitz Sportforum Berlin So. 26.09.21 16:00 Uhr
Wolfgang Bahro „Immer wieder Gerner“
Lesungen in Berlin Wolfgang Bahro „Immer wieder Gerner“ Schlosspark Theater So. 26.09.21 16:00 Uhr
Arnulf Rating
Kabarett in Berlin Arnulf Rating ufaFabrik Mo. 27.09.21 20:00 Uhr
Flying Bach
Show in Berlin Flying Bach Wintergarten Varieté Di. 28.09.21 20:00 Uhr
Illuseum Berlin
Museen in Berlin Illuseum Berlin Illuseum Berlin z.B. Mi. 29.09.21 12:00 Uhr
Die acht Millionäre
Theater in Berlin Die acht Millionäre Berliner Kriminal Theater Mi. 29.09.21 20:00 Uhr
Verlier Dich in Berlin
Show in Berlin Verlier Dich in Berlin Admiralspalast Mi. 29.09.21 20:00 Uhr
Das große 7
Theater in Berlin Das große 7 Ratibor Mi. 29.09.21 20:30 Uhr
#BerlinBerlin
Tanz in Berlin #BerlinBerlin Gutshof Schloss Britz Do. 30.09.21 19:00 Uhr
VCO Berlin vs. BBSC Berlin
Mit dem Ball in Berlin VCO Berlin vs. BBSC Berlin Sportforum Berlin Do. 30.09.21 19:00 Uhr
Attitüden Plattitüden
Show in Berlin Attitüden Plattitüden ufaFabrik Do. 30.09.21 20:30 Uhr
Magic Mike Live Berlin
Show in Berlin Magic Mike Live Berlin Clubtheater am Potsdamer Platz Fr. 01.10.21 19:30 Uhr
Noche de Tango
Show in Berlin Noche de Tango Berliner Philharmonie - Kammermusiksaal Fr. 01.10.21 20:00 Uhr
Ferdinand Hodler
Galerien & Ausstellungen in Berlin Ferdinand Hodler Berlinische Galerie Sa. 02.10.21 10:00 Uhr
KNM CONTEMPORARIES 2021
Moderne Klassik in Berlin KNM CONTEMPORARIES 2021 Fahrbereitschaft Sa. 02.10.21 19:00 Uhr
A Midsummer Night’s Dream
Oper in Berlin A Midsummer Night’s Dream Deutsche Oper Berlin Sa. 02.10.21 19:30 Uhr
3 Pianisten - 3 Welten
Show in Berlin 3 Pianisten - 3 Welten Berliner Philharmonie - Kammermusiksaal So. 03.10.21 15:00 Uhr
Internationale Ballett Gala
Tanz in Berlin Internationale Ballett Gala Admiralspalast So. 03.10.21 18:00 Uhr
Die Vorüberlaufenden
Oper in Berlin Die Vorüberlaufenden Deutsche Oper Berlin So. 03.10.21 20:00 Uhr
Ein deutsches Leben
Theater in Berlin Ein deutsches Leben Schlosspark Theater So. 03.10.21 20:00 Uhr
Wattenmeermord
Lesungen in Berlin Wattenmeermord Berliner Kriminal Theater Di. 05.10.21 20:00 Uhr
BR Volleys vs. Helios Grizzlys Giesen
Mit dem Ball in Berlin BR Volleys vs. Helios Grizzlys Giesen Max-Schmeling-Halle Mi. 06.10.21 19:30 Uhr
Impressionismus in Russland
Galerien & Ausstellungen in Potsdam Impressionismus in Russland Museum Barberini Do. 07.10.21 12:00 Uhr
Siegfried & Joy
Show in Berlin Siegfried & Joy Tipi am Kanzleramt Do. 07.10.21 20:00 Uhr
Ferdinand Hodler
Galerien & Ausstellungen in Berlin Ferdinand Hodler Berlinische Galerie Sa. 09.10.21 10:00 Uhr
BR Volleys vs. SVG Lüneburg
Mit dem Ball in Berlin BR Volleys vs. SVG Lüneburg Max-Schmeling-Halle Sa. 09.10.21 17:30 Uhr
RSB - Markus Poschner & Alexej Gerassimez
Klassische Konzerte in Berlin RSB - Markus Poschner & Alexej Gerassimez Berliner Philharmonie So. 10.10.21 16:00 Uhr
Die Vodkagespräche
Theater in Berlin Die Vodkagespräche Renaissance-Theater Berlin So. 10.10.21 19:30 Uhr
Abdelkarim
Comedy in Berlin Abdelkarim Berliner Kabarett Theater "Die Wühlmäuse" So. 10.10.21 20:00 Uhr
Kinderzimmer Productions
Pop & Hip Hop in Berlin Kinderzimmer Productions Cassiopeia Mo. 11.10.21 20:00 Uhr
Stefan Jürgens „Was zählt
Comedy in Berlin Stefan Jürgens „Was zählt" Schlosspark Theater Mo. 11.10.21 20:00 Uhr
Dragons
Tanz in Potsdam Dragons Hans-Otto-Theater Potsdam Do. 14.10.21 19:30 Uhr
Dinge, die ich sicher weiß
Theater in Berlin Dinge, die ich sicher weiß Schlosspark Theater Do. 14.10.21 20:00 Uhr
Illuseum Berlin
Museen in Berlin Illuseum Berlin Illuseum Berlin Fr. 15.10.21 12:00 Uhr
Aladin - das Musical
Musical in Berlin Aladin - das Musical Admiralspalast - Theater So. 17.10.21 15:00 Uhr
BR Volleys vs. TSV Haching München
Mit dem Ball in Berlin BR Volleys vs. TSV Haching München Max-Schmeling-Halle Mi. 20.10.21 19:30 Uhr
Vorhang auf für Cyrano
Theater in Berlin Vorhang auf für Cyrano Komödie am Kurfürstendamm im Schiller Theater Do. 21.10.21 20:00 Uhr
Younee
Jazz, Blues, Funk & Soul in Berlin Younee Kesselhaus in der Kulturbrauerei Do. 21.10.21 20:00 Uhr
Fall into place oder was wa(h)r ist
Tanz in Potsdam Fall into place oder was wa(h)r ist fabrik Potsdam Fr. 22.10.21 20:00 Uhr
Unterm Radar II
Klassische Konzerte in Berlin Unterm Radar II Berliner Philharmonie - Kammermusiksaal Fr. 22.10.21 20:00 Uhr
Breeders Crown
Mensch & Tier in Berlin Breeders Crown Trabrennbahn Mariendorf Sa. 23.10.21 14:00 Uhr
Berlin Boom Orchestra
Pop & Hip Hop in Berlin Berlin Boom Orchestra Kesselhaus in der Kulturbrauerei So. 24.10.21 20:00 Uhr
Ata Canani & Caraba
Besondere Musikevents in Berlin Ata Canani & Caraba Culture Container Sa. 30.10.21 20:00 Uhr
VCO Berlin vs. Baden
Mit dem Ball in Berlin VCO Berlin vs. Baden Sportforum Berlin So. 31.10.21 14:00 Uhr
VCO Berlin vs. Essen
Mit dem Ball in Berlin VCO Berlin vs. Essen Sportforum Berlin So. 31.10.21 17:00 Uhr
Ehrlich Brothers
Show in Berlin Ehrlich Brothers Mercedes-Benz Arena Fr. 12.11.21 19:00 Uhr
Ehrlich Brothers
Show in Berlin Ehrlich Brothers Mercedes-Benz Arena Sa. 13.11.21 13:00 Uhr
Ehrlich Brothers
Show in Berlin Ehrlich Brothers Mercedes-Benz Arena Sa. 13.11.21 18:30 Uhr
RSB - Fabio Biondi
Klassische Konzerte in Berlin RSB - Fabio Biondi Konzerthaus Berlin So. 14.11.21 20:00 Uhr
Zimt & Zauber
Theater in Berlin Zimt & Zauber Wintergarten Varieté So. 21.11.21 11:00 Uhr
RSB - Vladimir Jurowski & Daniel Hope
Klassische Konzerte in Berlin RSB - Vladimir Jurowski & Daniel Hope Berliner Philharmonie So. 21.11.21 20:00 Uhr
Ode an den Deserteur
Chor & Gesang in Berlin Ode an den Deserteur Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche Fr. 26.11.21 19:00 Uhr
Bach und Beresowski
Chor & Gesang in Berlin Bach und Beresowski Berliner Dom Sa. 27.11.21 19:00 Uhr
Molchat Doma
Rock & Metal in Berlin Molchat Doma Astra Kulturhaus Di. 30.11.21 20:00 Uhr
Dub FX
Pop & Hip Hop in Berlin Dub FX Astra Kulturhaus Di. 01.03.22 20:00 Uhr
Elton John
Rock & Metal in Berlin Elton John Mercedes-Benz Arena Mo. 08.05.23 20:00 Uhr