Abtei Rommersdorf
(0)

Stiftsstraße 2

56566 Neuwied

Teilen:

Beschreibung

Dieses Zitat des griechischen Philosophen Demokrit, der etwa vierhundert Jahre v. Chr. lebte, war wohl ein Leitmotiv der Männer und Frauen, die vor einigen Jahrzehnten den Mut fassten, aus den Ruinen der Abtei Rommersdorf das Schmuckstück zu machen, das wir heute kennen!

Schon seit Jahrhunderten prägt die Abtei Rommersdorf die Region rund um Neuwied: Das Kulturdenkmal begeistert sowohl historisch interessiertes Publikum als auch Gartenfreunde und Architekturliebhaber. 


Aber auch die Freunde guter Kulinarik kommen in der Orangerie der Abtei auf ihre Kosten. Pasquale Montemurri sorgt mit einem reichhaltigem Kuchen- und Tortenbuffet sowie deutscher und italienischer Küche, die mit Kräutern aus der Klosterapotheke verfeinert wird, für genussvolle Akzente.


Nicht zuletzt sind es auch die vielfältigen kulturellen Veranstaltungen, die immer wieder tausende Menschen jedes Jahr in die Abtei locken.

Immer beliebter wurden es in den vergangenen Jahren, sich innerhalb der Abtei das "JA-Wort" zu geben und die Hochzeit mit Familie und Freunden hier zu feiern. 

Besuchen Sie dieses besondere Kleinod in Heimbach-Weis und lernen Sie die Geschichte der Abtei über die Inhalte dieser Webseite kennen. 

Der Erhalt und die Restauration von Rommersdorf als bedeutendes Baudenkmal, einhergehend mit einer Öffnung für herausragende und vielfältige kulturelle Events, war ein zentrales Anliegen der Väter des Wiederaufbaus in den 1970er Jahre.  

Sehen und erleben Sie selbst, wie aus den Ruinen der ersten Hälfte des letzten Jahrhunderts, ein Juwel der barocken Baukunst wiederbelebt und zu neuer Blüte erweckt wurde.