Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa.

Entdecke deine Stadt!

Landgut Stober

4 (4)

Behnitzer Dorfstraße 29
14641 Nauen

Beschreibung

.Das Landgut Stober ist eine besondere Location und befindet sich ca. 20 km westlich von Berlin. Groß Behnitz, gelegen an der deutschen Alleenstraße, erreicht man über die B5, Abzweig Wachow, in nur 50 Minuten Fahrzeit vom Brandenburger Tor.

Die ideale Eventlocation, gelegen im Berliner Umland. Das historische Landgut liegt inmitten einer malerischen Parklandschaft im Havelland, am Groß Behnitzer See. In unmittelbarer Nähe befinden sich, gut erreichbar, eine Vielzahl interessanter Ausflugsziele.

Erfahrungsbericht schreiben
Melde dich an oder log dich ein und schreib dann deinen Erfahrungsbericht.
Erfahrungsberichte
  • Olbrich
    Hilfreich? (0) Das Landgut Stober ist immer wieder ein Auspflug wert. .Das Pausenangebot war gut.. Der Pferdestalt eignet sich sehr gut für Konzerte. Wir werden wieder bei Veransatltungen hingehen Geschrieben von am Mi. 08.11.17 um 00:36 Uhr
  • roswitha7
    Hilfreich? (0) Schöne Location für Veranstaltungen (fast) aller Art. Sie liegt in Nauen,etwas außerhalb, in einem Landgut, umgeben von Parks und Wasser. Das Havelland, in dem sich der Landsitz befindet, liegt am Groß Behnitzer See und ist ungefähr 20 km von Berlin entfernt. Allemal einen Ausflug wert. Geschrieben von am Do. 10.03.16 um 17:17 Uhr
  • ~0-francesco_13
    Hilfreich? (0) Ich bin extra früher angereist um das Landgut kennenzulernen. Der Spaziergang um den See war sehr unsprünglich mit einem urwaldähnliche Baumbestand. Das Gut hat mir auch gefallen; sollte im Frühjahr mal wiederholt werden. Geschrieben von am Sa. 05.03.16 um 21:49 Uhr
  • ~0-gerbera
    Hilfreich? (1) Hier baute sich der Großindustrielle Adolf Borsig sein persönliches Landgut. Ein Klinkerbau mit "Werkstor" ganz im Stil seiner Fabriksarchitektur. Wir erfuhren, dass hier während des Krieges auch Widerstandskämpfer einen Unterschlupf fanden. Das weiträumige Gelände wird heute hauptsächlich von einem ansässigen Bio-Hotel bestimmt. Zu erreichen am besten mit dem Auto, wir kamen über Nauen mit der Bahn u. dann per Rad dorthin. Geschrieben von am Do. 25.09.14 um 17:31 Uhr
Keine zukünftigen Veranstaltungen im Programm.