Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa.

Entdecke deine Stadt!

Treffpunkt: Führung Friedhof Melaten

5 (10)

Aachener Str. 249
50931 Köln
U-Bhf. Melaten

Beschreibung

Der Melaten-Friedhof ist der Zentralfriedhof von Köln und liegt an der nördlichen Grenze des Stadtteils Lindenthal im Stadtbezirk Köln-Lindenthal. Im Süden begrenzt ihn die Aachener Straße, im Osten die Piusstraße, im Westen die Oskar-Jäger-Straße und der Melatengürtel, im Norden die Weinsbergstraße. Der 435000 m² große Friedhof ist von der Anzahl der Grabstätten (55540; 2008) der größte städtische Friedhof.

Der Name „Melaten“ rührt von dem bereits im 12. Jahrhundert an dieser Stelle nachgewiesenen Heim für Kranke und Aussätzige. 1243 wurde der „hoff to Malaten“ (Hof zu Melaten) erstmals urkundlich erwähnt.

Erfahrungsbericht schreiben
Melde dich an oder log dich ein und schreib dann deinen Erfahrungsbericht.
Erfahrungsberichte
  • DeLaMeista
    Hilfreich? (0) Wenn der Ort gleich die Veranstaltung ist.
    Sonntags kann man Drumherum kostenlos gut parken und es ist auch von überall erreichbar. Keinerlei Abzug.
    Geschrieben von am Fr. 29.09.17 um 10:58 Uhr
  • ~0-steckmuell
    Hilfreich? (0) Melaten Friedhof. Was soll man dazu noch schreiben.
    Teilweise ein sehr interessant bewaldeter Weg mit imposanten Gräbern aus dem 19. u. 20 Jahrhundert.
    GutesSchuhwerk mitbringen, da die Führung ca. 2 Stunden dauert.
    Geschrieben von am Mo. 09.01.17 um 10:10 Uhr
  • Kunstkatze
    Hilfreich? (0) Dass ein Friedhof spannende Unterhaltung bieten kann, ist schon toll. Und Melaten ist so groß und hat so viel Geschichte, da lohnt der Besuch sicher sogar mehrfach! Geschrieben von am Mo. 07.11.16 um 10:37 Uhr
  • DanPat
    Hilfreich? (0) Mit dem Wagen gut zu erreichen. In der Nähe des Treffpunktes gibt es jede Menge freie Parkplätze. Auch mit der Straßenbahn Linie 1 oder 7 ab Neumarkt gut hin zu kommen. Geschrieben von am Di. 04.10.16 um 15:29 Uhr
  • ~0-lehmann.detscher
    Hilfreich? (0) großes, durch die Mauer drumherum fast unsichtbares Gelände. Ein echter Schatz für Köln und alle, die parkähnlich angelegte alte Friedhöfe mögen. Viele Gräber erzählen ihre GEschichte - seit Anfang des 19. Jahrunderts Geschrieben von am Mi. 09.03.16 um 08:15 Uhr
Alle Erfahrungsberichte anzeigen
Keine zukünftigen Veranstaltungen im Programm.