Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa.

Entdecke deine Stadt!

Hilfe

Hilfe » Mein TwoTickets.de » Meine Freikarten
  • ~0-Chansonkritik.de

    Inaktives Mitglied fragt am Mo. 23.01.12 17:29 Uhr

    Kann ich mehrere Veranstaltungen an einem Tag über TwoTickets.de besuchen?
    Hallo,
    ärgerlicherweise musste ich feststellen, dass es scheinbar unmöglich ist, 2 Veranstaltungen zu besuchen, die am gleichen Datum festgesetzt sind, auch wenn sie zeitlich völlig unabhängig voneinander stattfinden, an einem benachbarten Veranstaltungsort und sogar thematisch prima zusammen passen würden. Aus technischen Gründen sei dies wohl nicht möglich - so die plumpe Begründung bisher.
    Die Fehlermeldung sagte, ich habe bereits Karten für diesen Tag erhalten, müsste diese abgeben(!), um dann neue zu erklicken - für den selben Tag.

    Fragen:
    1. wenn man gelöste Soforttickets zurückgibt, werden diese wieder gutgeschrieben? Ich denke nicht.
    2. während des Prozederes der Kartenrückgabe, ist es durchaus möglich, dass die bevorzugten Soforttickets, für die man seine "alten" zurückgibt, bereits wieder weg sind. Was dann?
    Dann hat man weder die Tickets, die man ursprünglich klickte, verbraucht so trotzdem 1x2 Soforttickets und kriegt die, die man zusätzlich gern erstanden hätte letztlich doch nicht.

    Von all dem finde ich weder in der Hilfe was, noch steht dazu etwas in den AGB - was unverschämt an sich ist. Und alles andere als kundenfreundlich. Auf Facebook sagte mir man zu meiner Beschwerde lediglich: "Das ist ein guter Hinweis, danke. Wir werden ihn z.B. in den FAQ berücksichtigen."

    Aber sollte es nicht dem Kunden selbst überlassen bleiben, zu entscheiden, ob man in der Lage ist, 2 Veranstaltungen an einem Tag zu besuchen, v.a. wenn man dafür seine "eigenen" Soforttickets ausgibt und nicht einmal kombiniert (Sofortticket+Blitzticket oder Sofortticket+Begleitangebot)?
    Finde mich in meiner freien Wahl nun stark eingeschränkt und überdies "geprellt".

    Lieben Gruß,
    "Kulturexpertin" Daria
  • Atzepiel

    Atzepiel antwortet am Mi. 15.08.18 13:35 Uhr

    Das, was mir in diesem Zusammenhang von TT mitgeteilt wurde, lautet ungefähr so:
    Man kann (zumindest theoretisch) jeden Tag EINE Veranstaltung besuchen. Damit dies für alle anderen TT-Nutzer auch möglich ist, wird es auf eine Veranstaltung pro Tag beschränkt.
    Leider habe ich schon oft gehört, dass aus Übersättigung auch mal Tickets für eine Veranstaltung einfach verfallen gelassen werden. Das ist schade für die anderen TT-ler, die sich darüber gefreut hätten und schade für die Veranstalter, die ihren Künstlern zum Teil leere Publikumsplätze zumuten müssten.
    Insofern finde ich diese Regelung durch sinnvoll.
  • seabreeze

    seabreeze antwortet am So. 24.06.18 18:46 Uhr

    Die Richtlinien von TT besagen, dass man nur 1x pro Tag mit Freikarten eine Veranstaltung besuchen kann. Das ist auch völlig in Ordnung so, da die monatliche Mitgliedsgebühr von TT ja schon sehr günstig ist. "Geprellt" ist eine ziemlich unpassende Bezeichnung hierfür. Es soll ja auch kein Mißbrauch mit den günstigen Freikarten betrieben werden.
  • afranke

    afranke antwortet am So. 31.12.17 21:45 Uhr

    Das sind eben die Richtlinien! Man bekommt pro Tag nur 1x Freikarten! Es ist wie es ist und das ist ach gut so. Wo käme man hin, wenn alle 3 Klicks, die man im Monat zur Verfügung hat, an einem Tag verbrauchen würde? So hat man jede Woche etwas Schönes vor und kann zwischendurch Blitztickets erklicken.
  • BineAltona

    BineAltona antwortet am Di. 23.05.17 07:07 Uhr

    Nun ist dieser Tread schon relativ alt und TwoTickets hat bisher noch nichts daran geändert, dass man nicht zwei Veranstaltungen an einem Tag besuchen kann. Dabei von „geprellt“ zu sprechen finde ich schon heftig. Ich zahle im Monat nicht viel Geld dafür, dass ich sehr viele Veranstaltungen sehen kann. Da ist eher ein Dank angesagt! Dann muss ich mich eben entscheiden, welche Veranstaltung ich lieber besuchen möchte. Dass twoTickets daran nichts ändert, zeigt nur, dass leider Gottes viel zu viel Missbrauch Missbrauch mit Tickets betrieben wird. Eine Zeit lang habe ich vor den Veranstaltungen immer die gleiche Frau gesehen, die versucht hat ihre Karten „loszuwerden“. Bekommen dass die Veranstalter mit, dann werden diese TwoTickets Geschichte sein! Insofern kann ich es verstehen, dass man immer nur eine Veranstaltung pro Tag haben kann.
  • roswitha7

    roswitha7 antwortet am Mi. 10.05.17 21:20 Uhr

    also, bisher habe ich es nachvollziehen können, dass man pro Tag nur 2 tickets bekommen kann. Allerdings leuchtetmir dasauch ein, dass man, wenn man in eine andere sadt extra reist, lieber 2 sachen erleben möchte. Einmal nachmittags eine Ausstellung, abends noch ein Konzert- wäre durchaus sinnvoll. Ich verstehe aber auch die Angst vor Missbrauch- Wie wäre es, wenn jeder pro Halbjahr 1x 2 Veranstaltungen an einem Tag klicken könnte. Damit wäre sicherlich ein Missbrauch sehr stark eingeschränkt.
  • Cityflitzer

    Cityflitzer antwortet am Sa. 23.07.16 11:40 Uhr

    Das hat schon einen Sinn das man pro tag nur eine Veranstaltung besuchen kann bzw nur für eine Veranstaltung pro tag Tickets bekommt da wahrscheinlich sonst die Gefahr von missbrauch sehr hoch ist. Man muss sich immer vor Augen halten das man bei dem günstigen monatspreis die jeweiligen Karten eh im Prinzip umsonst bekommt
  • Tschick

    Tschick antwortet am Sa. 02.02.13 13:46 Uhr

    Also, auch wenn die Diskussion nun schon ein Jahr alt ist, wollte ich nochmal etwas dazu sagen.
    Zum einen, ich gehe manchmal zweimal an einem Tag weg, weil ich Begleittickets nutze und auch anbiete.
    Zum zweiten, ich finde den Ton dieses Startthreads ganz furchtbar.
    "Geprellt", "gelinkt" und unzufrieden.
    Also ich, ich habe die "große Mitgliedschaft" seit über einem Jahr und habe bisher 172 Freikarten im Wert von 5934,99 € bekommen, das könnte ich mir niemals leisten, wenn ich die Karten im normalen Handel gekauft hätte.
    Ich habe tolle, großartige, wunderbare, interessante Veranstaltungen gesehen und nette Leute kennen gelernt.
    Ich finde, darauf sollte man sich ab und an mal zurückbesinnen, ehe man von "geprellt" redet.
  • ~0-Chansonkritik.de

    Inaktives Mitglied antwortet am Fr. 13.04.12 22:08 Uhr

    @Justiceforall: Danke, aber eine heiße Diskussion wurde das leider nicht. Schade.

    Und wie gesagt, es geht mir nicht darum, Tickets wie Blitzsofort+Soforttickets oder Begleitangebot+Blitzsofort oder Sofortticket+Begleitangebot zu kombinieren, sondern lediglich "meine gekauften" 6x2 Tickets, für die "ich" Verantwortung trage, nach meinem Geschmack auszugeben. Wenn die weg sind, sind sie weg.

    Ich fände es beispielsweise schön, einen Tagesausflug nach Hannover/Hamburg/Leipzig/Dresden machen zu können - wenn es sich anbietet - und beispielsweise nachmittags eine Ausstellung besuchen, abends ins Konzert gehen. Die Veranstaltungen würden sich zeitlich nicht überschneiden und wären die Anreise wert. Dies ist aber nach wie vor nicht möglich und das finde ich höchst ärgerlich. Gegen das Horten von Karten bin ich selbstverständlich auch. Die "guten" Veranstaltungen sind aber meist abends. Daher fände ich eine Lockerung dahingehend praktisch, dass man Karten für Veranstaltungen, die zeitgleich laufen, natürlich nicht klicken und sammeln kann. Für zeitlich unabhängige, maximale 2 Termine/Tag sollte es aber durchaus drin sein...

    Kategorien-Kombinationen wie Ausstellungen + was anderes oder auch Party + was anderes würden meiner Meinung nach niemandes Freiheit stark einschränken. Oder Sport/Wellness am Nachmittag und Konzert am Abend. Da lohnt wenigstens die Anfahrt..

    2 Konzerte am gleichen Abend - das würde selbst ich ausschließen :)
    LG,
    Daria
  • ~0-axeloo6

    Inaktives Mitglied antwortet am Fr. 17.02.12 14:35 Uhr

    Ich finde es eigentlich gar nicht so schlecht, daß pro Tag nur eine Veranstaltung möglich ist. Der Tag ist dann je ausgefüllt, und andere Mitglieder haben auch was davon. Man muss ja nicht meiner Meinung sein, doch zwei Veranstaltungen an einem Tag sind doch eher stressig ?!
  • Botisi

    Botisi antwortet am Sa. 11.02.12 13:53 Uhr

    Das hier sind Fragen und Meinungen einiger TT-Mitglieder; ich vermisse aber eine Antwort bzw. Stellungnahme seitens Twotickets. Wann können wir mit einer Änderung dieses ärgerlichen Zustandes rechnen?!
  • ~1-Tommimark

    Inaktives Mitglied antwortet am Mi. 25.01.12 09:19 Uhr

    Hallo Yuki, dein Ärger ist zu verstehen - zumindest wenn es darum geht mehr bevorzugte Tickets gegen bereits erworbene zu tauschen, mit dem Risiko das diese dann bereits weg sind. Andererseits ist zu bedenken, dass es vielleicht den ein oder anderen gibt der "Sammelt" und sich dann aus zwei oder mehr Veranstaltungen die "beste" heraussucht.
    Da die restlichen Karten verfallen würden, wäre das eher suboptimal. Ich nehme an, dass es auch den Veranstaltern alles andere als recht ist wenn vergeben Tickets nicht genutzt werden. Es könnte bedeuten, dass sie in Zukunft keine mehr vergeben.
    Die Medaille hat leider immer zwei Seiten. Aber TT sollte mal darüber nachdenken, ob zumindest eine Lockerung der Regelung möglich ist...
  • Justiceforall

    Justiceforall antwortet am Mi. 25.01.12 02:02 Uhr

    Hallo Yuki, diese Feststellung musste ich auch schon machen. Dies ist vor allem für diejenigen ärgerlich, die eine längere Anreise haben. Irgendwie kann ich es aber auch nachvollziehen, da dadurch die Karten vermeintlich besser verteilt werden, andererseits hat man max. 6 Soforttickets, und wann man die einlöst sollte jedem selbst überlassen bleiben. Dies würde mir eventuell die ein oder andere überflüssige, auch ökolgogisch, gesehene Fahrt ersparen. Wenn man finanziell nicht zu knapp ist, kann man sich, wenn man sich für 2 verschiedene Veranstaltungen interessiert, auch überlegen für eine zu bezahlen. Nun aber zu Deinen konkreten Fragen:

    1. Zurückgegebene Karten werden einem nicht gut geschrieben, richtig gedacht.
    2. Vollkommen korrekt. Wenn man dies macht, sollte man schnell sein. Mir ist das nämlich schon mal passiert.
    3. Ich dachte, dies stünde irgendwo geschrieben, habe jetzt auf die Schnelle aber auch nichts gefunden. Da besteht tatsächlich Nachholbedarf.
    4. Nach reifer Überlegung unterstütze ich Deinen Vorschlag, sofern es sich nur um die Soforttickets handelt. Freiheit ist ein hohes Gut und sollte gefördert werden, solange es nicht die Freiheit anderer einschränkt. Dies wäre hier nicht der Fall. Die verschiedenen Veranstaltungen des Tages sollten zeitlich besuchbar sein.

    Ich vermute mal, dieser thread wird eine heiße Diskussion auslösen.
    LG,
    Justice

Melde dich an oder log dich ein, wenn du eine Antwort verfassen möchtest.