Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa.

Entdecke deine Stadt!

Schauspiel Frankfurt: Der Blaue Engel
Theater in Frankfurt am Main

Schauspiel Frankfurt: Der Blaue Engel
(1)

Nach dem Roman »Professor Unrat« von Heinrich Mann

So. 24.02.13 16:00 Uhr

Termin exportieren für: Outlook iCal Google

1x2 Freikarten
schon vergeben

Interessant
Diese Veranstaltung auf deine Merkliste!


Schon dabei?

Mitglied werden

heut abend, da such ich mir was aus,einen mann, einen richtigen mann.

Der Gymnasialprofessor Rath wird traditionsgemäß von seinen Schülern als »Unrat« verhöhnt. Seine nächtliche Jagd nach dem ihm verhassten Schüler Lohmann, führt Rath zu dem abseits gelegenen, offiziell gemiedenen und von der öffentlichen Moral verurteilten, insgeheim aber begehrten Quartier des Lasters – in den Nachtclub »Der Blaue Engel«. Durch die Bekanntschaft mit der Sängerin Lola Lola wird eine maßlose Leidenschaft in ihm entfacht, die sein früheres Leben in Schutt und Asche legt.

Heinrich Mann identifizierte sich mit dem subtil herrschsüchtigen und zutiefst unsicheren Individualisten »Unrat«, der anarchischen Widerstand gegen die Gesellschaftsmoral leistet: »Unrat, dieses lächerliche alte Scheusal«, schrieb er im Juli 1905 an Inés Schmied, »hat doch einige Ähnlichkeit (erschrick nicht!) mit mir.« Professor Unrat »sei ein Tyrann, der lieber untergeht, als eine Beschränkung duldet«. Auch der Schüler Lohmann trägt auffällige autobiographischen Züge bzw. Projektionen. Isolationsängste und Elemente von »Selbsthass« kennzeichneten Heinrich Manns Situation im Jahre 1904. »Man geht grelle Wege«, definiert er selbst seinen Zustand, »legt das Viehische neben das Verträumte, Enthusiasmen neben Satiren, koppelt Zärtlichkeit an Menschenfeindlichkeit.«

Heinrich Manns 1905 erschienener Roman »Professor Unrat oder Das Ende eines Tyrannen« – ein Stück Weltliteratur – wurde in Josef von Sternbergs Adaption von 1930 mit Emil Jannings und Marlene Dietrich in den Hauptrollen sowie der Musik Friedrich Hollaenders zu einem frühen Kultfilm. »Der Blaue Engel« zählt zu Recht zu den bedeutendsten Filmen der Weimarer Zeit.

Jorinde Dröse ist Hausregisseurin am Maxim Gorki Theater Berlin. Sie inszenierte u. a. am Hamburger Thalia Theater und am Deutschen Theater in Berlin. In der vergangenen Spielzeit war am Schauspiel Frankfurt Lessings »Minna von Barnhelm« in ihrer Regie zu sehen.

(Kostenlose Kinderbetreuung für 3 bis 9-Jährige nach Anmeldung unter 069.212.37.348)

Tickets:
ab 16,00 €

Weitere Informationen & Tickets unter:
www.schauspielfrankfurt.de




Für diese Veranstaltung gibt es

38 Interessenten

Erfahrungsbericht schreiben
Melde dich an oder log dich ein und schreib dann deinen Erfahrungsbericht.
Erfahrungsberichte
Alle Erfahrungsberichte anzeigen

Aktueller EXTRA:Deal

  • Berlin:
    Das Angebot gilt noch
    {dn}
    T.
    {hn}
    Std.
    {mn}
    Min.
    {sn}
    Sek.

    Berlin: "Der Sturm" im Globe Theater

    am 12.06.2022 um 19:30 Uhr

    • Nur: 14,90 €
    • Statt: 25,00 €
    • Du sparst bis zu
    Shakespeare wieder an der frischen Luft genießen! Das ist auch dieses Jahr wieder möglich! Die Open-Air Bühne des Globe Theaters spielt wieder und TwoTickets hat rabattierte Karten!
    /EXTRA-Deals/berlin-sturm-globe/
    14,90 €
    Weiterlesen und kaufen
    Pressetext und -Foto mit Genehmigung des Veranstalters. © liegen bei den Urhebern.
Entdecke Deine Stadt mit TwoTickets.de, dem deutschlandweitem Stadtentdecker Club. Freikarten für Veranstaltungen im Schauspiel Frankfurt - Schauspielhaus in Frankfurt am Main stehen Dir bei TwoTickets.de zur Verfügung. Aber nicht nur in Deiner Stadt Frankfurt am Main – In ganz Deutschland hält TwoTickets.de Freikarten für tolle Veranstaltungen für Dich bereit. Genieße die Vorteile einer Mitgliedschaft bei TwoTickets.de und erlebe, egal wo Du bist, Deine Freizeit neu.