Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa.

Entdecke deine Stadt!

Je suis Jeanne d’Arc
Theater in Berlin

Je suis Jeanne d’Arc
(1)

Nach Die Jungfrau von Orleans von Friedrich Schiller

Fr. 18.12.15 19:30 Uhr

Termin exportieren für: Outlook iCal Google

3x2 Freikarten
schon vergeben

Interessant
Diese Veranstaltung auf deine Merkliste!


Schon dabei?

Mitglied werden

Bei lebendigem Leibe wurde 1431 die neunzehnjährige Jeanne d’Arc auf dem Scheiterhaufen verbrannt, die in nur zwei Jahren von einer Bauerntochter aus der Provinz zur Ikone und Leitfigur und schließlich zum Opfer politischer Machtspiele geworden war. Mikaël Serre begibt sich mit Schillers »romantischer Tragödie« auf die Suche nach den Schutzheiligen von heute.

Von religiösen Visionen geleitet hatte sich Jeanne d’Arc in den endlosen Krieg zwischen Frankreich, Burgund und England eingemischt, ihr Sendungsbewusstsein und die sich einstellenden Siege für Frankreich schienen ihr Recht zu geben. Auf ihrem göttlichen Feldzug war sie gnadenlos. Doch mit den Niederlagen kam ihr Fall: Sie war zum Symbol geworden, das gebrochen werden musste. Dieselbe Kirche, die ihr Leben auslöschte, erklärte sie nachträglich zur Märtyrerin und Heiligen. Als Friedrich Schiller um 1800 Die Jungfrau von Orleans schrieb, inszenierte er Johanna als reine Gestalt im Konflikt zwischen Wahrheitsideologie und Gefühl und Spielball männlicher politischer Intrigen. Bis heute spiegeln sich in der Geschichte der jungen Frau aus Lothringen aktuelle Konflikte wie in kaum einem anderen Stoff. Während sich Marine Le Pen als moderne Jeanne d’Arc fortgeschrittenen Alters in Stellung bringt, folgen junge islamistische Krieger göttlichen Eingebungen und attackieren mit der Redaktion von Charlie Hebdo das Herz des westlichen Freiheitsbegriffs. Der in Paris lebende Regisseur Mikaël Serre nimmt Schillers Tragödie als Ausgangspunkt für ein Projekt über Nation, religiösen Fanatismus und den Mythos von Jeanne d’Arc, die über die Jahrhunderte hinweg zur Patronin der Revolutionäre und Weltveränderer wie der Reaktionäre und Nationalisten werden konnte. 1431 starb ein Mensch in Rouen, noch keine 20 Jahre alt, auf brutale Weise in den Flammen der Ideologien. Ihr Schicksal ist bis heute Provokation.

Einführung: 19:00 Uhr

Tickets:
ab 10,00 €

Weitere Informationen unter:
www.gorki.de
ticket@gorki.de
Tel. 030 / 20 221 - 115




Für diese Veranstaltung gibt es

100 Interessenten

Erfahrungsbericht schreiben
Melde dich an oder log dich ein und schreib dann deinen Erfahrungsbericht.
Erfahrungsberichte
Alle Erfahrungsberichte anzeigen

Aktueller EXTRA:Deal

  • Wetzlar:
    Das Angebot gilt noch
    {dn}
    T.
    {hn}
    Std.
    {mn}
    Min.
    {sn}
    Sek.

    Wetzlar: "Mario Barth" in der Buderus Arena Wetzlar

    am 15.10.2022 um 19:00 Uhr

    • Nur: 35,90 €
    • Statt: 57,95 €
    • Du sparst bis zu
    Das Thema Mann/Frau ist noch lange nicht erschöpft – es gibt permanent Neues zu entdecken: Deshalb geht Mario Barth ab Herbst 2022 mit einem brandneuen Programm auf große Deutschlandtour.
    /EXTRA-Deals/mario-barth-wetzlar/
    35,90 €
    Weiterlesen und kaufen
    Pressetext und -Foto mit Genehmigung des Veranstalters. © liegen bei den Urhebern.
Deine Freikarten für Veranstaltungen wie Je suis Jeanne d’Arc in Berlin erhältst Du bei TwoTickets.de. TwoTickets.de ist der deutschlandweite Stadtentdecker Club. Einfach anmelden und Veranstaltungen in Deiner Stadt besuchen. Aber nicht nur für Berlin hält TwoTickets.de Freikarten bereit, bundesweit kannst Du ausgewählte Veranstaltungen besuchen. Wofür Du Dich auch interessierst, TwoTickets.de bringt Dich runter vom Sofa, raus in die Stadt.