Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa.

Entdecke deine Stadt!

Ist es eine Komödie? Ist es eine Tragödie?
Theater in Dresden

Ist es eine Komödie? Ist es eine Tragödie?
(1)

Von Thomas Bernhard

Fr. 21.11.14 20:00 Uhr

Termin exportieren für: Outlook iCal Google

2x2 Freikarten
schon vergeben

Interessant
Diese Veranstaltung auf deine Merkliste!


Schon dabei?

Mitglied werden

Eine szenische Lesung mit André Kaczmarczyk

„Die Welt ist eine Probebühne, auf der ununterbrochen geprobt wird. Die Menschen nichts als Schauspieler, die uns etwas vormachen. Jeder von uns lernt ununterbrochen eine (seine) oder mehrere Rollen, ohne zu wissen, wofür (oder für wen) er sie lernt.“
Thomas Bernhard
 
Thomas Bernhard ist einer der einflussreichsten österreichischen Schriftsteller des zwanzigsten Jahrhunderts. In seinem Werk analysiert er mit sezierendem Blick und schonungsloser Offenheit nicht nur den Literatur- und Theaterbetrieb, sondern auch das Leben selbst.
 
„Das Theater ist eine einzige perfide Ungezogenheit (…)“, dieser Meinung ist ein junger Medizinstudent, der seit Längerem eine Studie über das Theater zu schreiben gedenkt. Obwohl ihm der Theaterbetrieb verhasst ist, macht er sich auf den Weg zu einer Aufführung. Kurz vor dem Theater beschließt er, sich lieber auf eine Parkbank zu setzen und die heraneilenden Zuschauer zu beobachten.
Plötzlich wird er von einem Unbekannten angesprochen. Die beiden Männer kommen ins Gespräch und beginnen einen nächtlichen Spaziergang. Der Fremde zeigt sich redselig und kündigt an, dem Studenten ein Geheimnis anzuvertrauen. Gleichermaßen neugierig wie irritiert vom skurrilen Auftreten und der seltsamen Geschichte des Unbekannten, folgt er ihm auf einem Weg mit ungewissem Ausgang.
 
Thomas Bernhard wurde 1931 in Heerlen/Niederlande geboren. Er studierte in Salzburg Dramaturgie und Schauspielkunst. 1963 gelang ihm mit dem Roman „Frost“ der literarische Durchbruch. Ab 1970 wurde er zu einem der erfolgreichsten deutschsprachigen Dramatiker. Öffentliche Anerkennung erfuhr er durch die Verleihung mehrerer Literaturpreise, u. a. den Österreichischen Staatspreis und den Georg-Büchner-Preis. Thomas Bernhard starb 1989 in Gmunden/Oberösterreich.

Location:
Kleines Haus 3

Tickets:
12,00 €

Weitere Informationen & Tickets unter:
www.staatsschauspiel-dresden.de




Für diese Veranstaltung gibt es

18 Interessenten

Erfahrungsbericht schreiben
Melde dich an oder log dich ein und schreib dann deinen Erfahrungsbericht.
Erfahrungsberichte
Alle Erfahrungsberichte anzeigen

Aktueller EXTRA:Deal

  • Heilbronn:
    Das Angebot gilt noch
    {dn}
    T.
    {hn}
    Std.
    {mn}
    Min.
    {sn}
    Sek.

    Heilbronn: "Mario Barth" in der redblue Arena

    am 16.10.2022 um 19:00 Uhr

    • Nur: 37,90 €
    • Statt: 57,95 €
    • Du sparst bis zu
    Das Thema Mann/Frau ist noch lange nicht erschöpft – es gibt permanent Neues zu entdecken: Deshalb geht Mario Barth ab Herbst 2022 mit einem brandneuen Programm auf große Deutschlandtour.
    /EXTRA-Deals/mario-barth-heilbronn/
    37,90 €
    Weiterlesen und kaufen
    Pressetext und -Foto mit Genehmigung des Veranstalters. © liegen bei den Urhebern.
Veranstaltungen im Staatsschauspiel Dresden - Schauspielhaus in Dresden kannst Du ganz einfach mit Freikarten von TwoTickets.de besuchen. Werde Mitglied in Deutschlands Stadtentdecker Club. Bundesweit hält TwoTickets.de Freikarten für Dich bereit. Egal, wofür Du Dich interessierst, mit Freikarten von TwoTickets.de kannst Du Kino, Konzerte, Ausstellungen und viele andere Veranstaltungen besuchen. Du machst einen Städtetrip? Plane Deine Reise mit Freikarten von TwoTickets.de!