Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa, raus in die Stadt:

Erlebe jeden Monat neue Veranstaltungen.

Literaturverfilmung / Filmbiografie in Stuttgart

Zwingli – Der Reformator

Opulentes Historiendrama

Di. 15.10.19 19:00 Uhr

Termin exportieren für: Outlook iCal Google
Zwingli – Der Reformator

3x2 Freikarten
Schon vergeben

Interessant
Diese Veranstaltung auf deine Merkliste!


Schon dabei?

Mitglied werden

Sein Lebenswerk machte ihn weltbekannt: Der Schweizer Ulrich Zwingli war vor 500 Jahren neben Martin Luther einer der wichtigsten Reformatoren der Kirche. Seine Ideen einer sozial gerechten Gesellschaft sind bis heute aktuell. Jetzt kommt zum Reformationstag am 31. Oktober 2019 der Film über den großen Humanisten in die deutschen Kinos. Ein opulentes Historiendrama über den Kampf um eine neue Weltordnung, das in der Schweiz bereits mehr als eine Viertelmillion Zuschauer begeisterte.
 
Filminhalt:
Zürich im Jahr 1519. Die junge Witwe Anna Reinhart (Sarah Sophia Meyer) führt ein karges Leben zwischen Gottesfurcht und Sorge um die Zukunft ihrer Kinder, als die Ankunft eines Mannes in der Stadt für Aufruhr sorgt: Der junge Priester Ulrich Zwingli (Max Simonischek) tritt seine neue Stelle am Zürcher Grossmünster an und entfacht mit seinen Predigten gegen die Missstände in der Katholischen Kirche heftige Diskussionen. Seine revolutionären Gedanken machen Anna Angst. Als sie aber beobachtet, wie Zwingli Nächstenliebe lebt und nicht nur predigt, gerät sie mehr und mehr in seinen Bann. Doch Zwinglis Erfolg wird rasch gefährlich. Seine Ideen lösen beinahe einen Bürgerkrieg aus und es entbrennt ein Kampf um Macht und Deutungshoheit. Als sich die katholischen Kräfte international zu formieren beginnen, wird die Beziehung von Zwingli und Anna auf eine harte Probe gestellt.

„Zwingli – Der Reformator“
Opulentes Historiendrama über den Kampf um eine neue Weltordnung
Zum Reformationstag am 31. Oktober 2019 im Kino
CH/D 2018, 128 Min., Deutsche Synchro mit Originalstimmen

Mitwirkende:
Stefan Haupt, Regie
Max Simonischek
Sarah Sophia Meyer
Anatole Taubman
Charlotte Schwab
Stefan Kurt
u.v.m.

Wichtiger Hinweis:
Nach der Filmvorführung ist ein Filmgespräch geplant und danach bist du im Rahmen der Premierenfeier zu einem Umtrunk eingeladen. Zum Filmgespräch werden der Regisseur Stefan Haupt, der Hauptdarsteller Max Simonischek und der Produzent Mario Krebs erwartet.

BW-Premiere in Kooperation mit MFG Baden-Württemberg & Evangelische Landeskirche in Württemberg und anschließendem Filmgespräch

Tickets:
6,00 € 

Weitere Informationen, Termine und Tickets:
https://www.zwingli.wfilm.de
https://www.innenstadtkinos.de/programm-und-tickets/details.html?id=150322&filter=0



Für diese Veranstaltung gibt es

5 Interessenten

Erfahrungsbericht schreiben
Melde dich an oder log dich ein und schreib dann deinen Erfahrungsbericht.
Erfahrungsberichte
Alle Erfahrungsberichte anzeigen
Wenn Du Lust hast, Freikarten für Veranstaltungen im Metropol in Stuttgart zu erhalten, komm zum Stadtentdecker Club TwoTickets.de. Wähle einfach Deine Stadt aus und genieße Veranstaltungen jeglicher Art. Egal ob Wellness, Theater, Sport, Musical oder Kino. Bei TwoTickets.de findest Du sicher etwas. Du besuchst eine andere Stadt? Kein Problem. TwoTickets.de ermöglicht Dir bundesweit Freikarten für Veranstaltungen Deiner Wahl. So macht Kultur entdecken Spaß!