Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa, raus in die Stadt:

Erlebe jeden Monat neue Veranstaltungen.

Klassisches Theater in Stuttgart

Der Gott des Gemetzels
(4)

Schauspiel von Yasmina Reza

Do. 14.02.19 20:00 Uhr

Termin exportieren für: Outlook iCal Google
Der Gott des Gemetzels

3x2 Freikarten
Schon vergeben

Interessant
Diese Veranstaltung auf deine Merkliste!


Schon dabei?

Mitglied werden

Yasmina Reza ist die weltweit erfolgreichste zeitgenössische Theaterautorin. Ihr Meisterwerk ist jetzt erstmals am Alten Schauspielhaus zu erleben – in einer hochkarätigen Besetzung.

Zwei elfjährige Jungen prügeln sich auf dem Schulhof. Die beiden Elternpaare treffen sich, um den Vorfall in Ruhe miteinander zu besprechen. Doch die gesittete Konversation heizt sich rasch auf. Mehr und mehr verlieren die vier gebildeten, gutsituierten Erwachsenen die Kontrolle über sich selbst. Sorgfältig verborgene Animositäten und Vorurteile treten zutage, bis schließlich alle Hemmungen fallen.

„Der Gott des Gemetzels“ zählt zu den größten Bühnenerfolgen unserer Zeit. 2006 wurde das Stück unter Regie-Legende Jürgen Gosch am Schauspielhaus Zürich uraufgeführt. 2011 folgte die Verfilmung mit Staraufgebot aus Hollywood.

Messerscharf beobachtet, treffsicher und mit diabolischem Humor hält Yasmina Reza der bürgerlichen Welt den Spiegel vor. Im Kern beschäftigt sich das Stück mit der Frage, wie wir miteinander leben wollen. – 2019 feiert die Bundesrepublik den 70. Geburtstag ihres Grundgesetzes. Im selben Jahr begehen wir den 100. Jahrestag der Weimarer Verfassung, der ersten demokratischen Werteordnung in Deutschland.

Der FAZ-Kritiker Gerhard Stadelmaier urteilte: „Um es in drei Worten zu sagen: ein geniales Stück“.

Es inszeniert Folke Braband. Weitere Stationen des Regisseurs sind u.a. das Theater Konstanz, das Theater Ingolstadt und die Kammerspiele der Josefstadt in Wien.

Dauer: ca. 2 Stunden und 20 Minuten, eine Pause

Mitwirkende:
Besetzung: Anja Barth, Robert Besta, Sabine Fürst und Marco Steeger
Regie: Folke Braband
Bühne und Kostüme: Stephan Dietrich
Dramaturgie: Annette Weinmann

Tickets:
27,40 € | 23,00 € | 19,70 € | 13,10 €

Weitere Informationen unter:
www.schauspielbuehnen.de

Foto: © Tobias Metz



Für diese Veranstaltung gibt es

8 Interessenten

Erfahrungsbericht schreiben
Melde dich an oder log dich ein und schreib dann deinen Erfahrungsbericht.
Erfahrungsberichte
Alle Erfahrungsberichte anzeigen

Aktueller EXTRA:Deal

  • 5 Ausgaben der Wochenzeitung "der Freitag"

    5 Ausgaben der Wochenzeitung "der Freitag"

    Jetzt lesen!

    Mutiger, kritischer & linker Qualitätsjournalismus in Zeiten von Gauland, Trump und Johnson.
    /EXTRA-Deals/5-ausgaben-der-wochenzeitung-der-freitag/
    9,90 €
    Weiterlesen und kaufen
    Pressetext und -Foto mit Genehmigung des Veranstalters. © liegen bei den Urhebern.
Wenn Du Lust hast, Freikarten für Veranstaltungen in Altes Schauspielhaus in Stuttgart zu erhalten, komm zum Stadtentdecker Club TwoTickets.de. Wähle einfach Deine Stadt aus und genieße Veranstaltungen jeglicher Art. Egal ob Wellness, Theater, Sport, Musical oder Kino. Bei TwoTickets.de findest Du sicher etwas. Du besuchst eine andere Stadt? Kein Problem. TwoTickets.de ermöglicht Dir bundesweit Freikarten für Veranstaltungen Deiner Wahl. So macht Kultur entdecken Spaß!