Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa.

Entdecke deine Stadt!

Klassische Konzerte in Schwetzingen

GrauSchumacher Piano Duo

Schwetzinger SWR Festspiele

Mi. 21.10.20 16:00 Uhr

Termin exportieren für: Outlook iCal Google
GrauSchumacher Piano Duo

1x2 Freikarten
schon vergeben

Interessant
Diese Veranstaltung auf deine Merkliste!


Schon dabei?

Mitglied werden

Andreas Grau und Götz Schumacher, seit mehr als drei Jahrzehnten ein Klavierduo, bringen konträre Ideale zusammen. Hindemiths Streben nach einfachen Formen, transparenter Satztechnik und Festigung der Tonalität trifft auf die Komplexität der Großen Fuge, in die Beethoven alle musikhistorische Erfahrung von der Renaissance bis zum Vorschein der Romantik bannen wollte und zugleich alle Konventionen sprengte. Den zweiten Teil spielen die Pianisten ausschließlich an zwei Klavieren. Mikrokosmos, Weltsicht im Kleinen, titulierte Béla Bartók sein sechsbändiges Unterrichtswerk, das auf systematische Entwicklung des musikalischen Denkens und Spielens zielt.

Aufgrund der großen Nachfrage waren am 7. September bereits binnen weniger Stunden fast alle Tickets für die kleinere Auflage der Schwetzinger SWR Festspiele im Oktober verkauft. Ab sofort verfügbar sind Tickets für ein Zusatzkonzert des „GrauSchumacher Piano Duos“ am Mittwoch, 21. Oktober, um 16 Uhr im Mozartsaal.

„Wir freuen uns, dass das Duo sich bereit erklärt hat, ihr Schwetzinger Programm mit Werken von Paul Hindemith, Ludwig van Beethoven, Béla Bartók und Johannes Brahms ein zweites Mal zu spielen. Nachdem die Pianisten von ihrem ausverkauften Konzert erfahren hatten, schlugen sie spontan ein zweites Konzert am selben Tag vor“, so Heike Hoffmann, Künstlerische Leiterin der Festspiele.

Programm:
Paul Hindemith (1895–1963)
Sonate für zwei Klaviere
Ludwig van Beethoven (1770–1827)
Große Fuge B-Dur op. 134 zu vier Händen
Béla Bartók (1881–1945)
Sieben Stücke aus "Mikrokosmos" Sz 108 für zwei Klaviere
Johannes Brahms (1833–1897)
Sonate für zwei Klaviere f-Moll op. 34b

Mitwirkende:
GrauSchumacher Piano Duo
Andreas Grau
Götz Schumacher

Tickets:
ab 19,00 € 

Weitere Informationen und Termine:
www.schwetzinger-swr-festspiele.de



Für diese Veranstaltung gibt es

1 Interessenten

Erfahrungsbericht schreiben
Melde dich an oder log dich ein und schreib dann deinen Erfahrungsbericht.
Erfahrungsberichte
Alle Erfahrungsberichte anzeigen

Aktueller EXTRA:Deal

  • Berlin: "Widerstände und Freiheiten" im Estrel Hotel

    Berlin: "Widerstände und Freiheiten" im Estrel Hotel

    am 31.01.2021 um 16:00 Uhr

    Große Empfehlung: Zum 250. Geburtstag des Komponisten Ludwig van Beethoven präsentieren die Berliner Symphoniker seine Sinfonie Nr. 3 "Eroica".
    /EXTRA-Deals/berlin-widerstande-und-freiheiten-im-estrel-hotel/
    37,90 €
    Weiterlesen und kaufen
    Pressetext und -Foto mit Genehmigung des Veranstalters. © liegen bei den Urhebern.
Werde Mitglied in Deutschlands Stadtentdecker Club TwoTickets.de. Viele Veranstaltungen warten auf Dich. Erlebe mit Freikarten für das Schloss Schwetzingen, (Mozartsaal) tolle Veranstaltungen, nicht nur in Schwetzingen. Deutschlandweit kommst Du in den Genuss von Freikarten über TwoTickets.de für Events Deiner Wahl. Oder Du lässt Dich mit Freikarten für andere Städte überraschen und probierst was Neues aus. Entdecke Orte, die Du noch nicht kennst mit TwoTickets.de.