Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa, raus in die Stadt:

Erlebe jeden Monat neue Veranstaltungen.

Musik in Berlin

O'Death
(1)

Outside

So. 15.05.11 20:00 Uhr

Termin exportieren für: Outlook iCal Google
O'Death

2x2 Freikarten
schon vergeben

Interessant
Diese Veranstaltung auf deine Merkliste!


Schon dabei?

Mitglied werden

Als die New Yorker Band O’DEATH am 31. Juli 2010 auf die Bühne des legendären Newport Folk Festival tritt, um ihren ersten Auftritt nach einer mehr als zwölfmonatigen Pause zu spielen, ahnt niemand im Publikum oder auf Seiten der Kritiker (die diesen Auftritt später sehr frenetisch feiern werden), dass dieser Moment für das New Yorker Quintett erheblich mehr bedeutet als nur ein weiterer Gig.

Für Sänger/Gitarrist Greg Jamie, Banjo-Hero Gabe Darling, Bassist Jesse Newmann, Geiger Robert Pycior und vor allem für Schlagzeuger David Rogers-Berry war dieser Auftritt ein Neubeginn, ja quasi eine Art Wiedergeburt.
2009 mitten in einer Tour, wurde bei Schlagzeuger David Rogers-Berry ein bösartiger Knochentumor diagnostiziert. Woraufhin nicht nur die Tour abgebrochen wurde, sondern die ganze Band zum Stillstand kam. Tod spielte schon immer eine Rolle in der Band, die ihn gar im Namen trägt, aber nie so vehement wie in diesem Moment. Nach einer zehn Monate langen, kräftezehrenden, unglaublich anstrengenden, für einen jungen Mann ohne ausreichende Health Insurance viel zu teuren Chemotherapie und einem prothetischen Schulter-Implantat konnte die Band dennoch Ende vergangenen Jahres wieder ins Studio gehen.

Und dass O'Death am 3. Juni 2011 ihr drittes Album „Outside“ auf City Slang veröffentlichen, grenzt somit fast an ein Wunder.
Mit Hilfe von Produzent Billy Pavone (The Fall, Asobi Seksu, White Rabbits) gelang es der Band, das mit Abstand feinsinnigste, zugleich aber auch gewaltigste Album ihrer bisherigen Band Karriere aufzunehmen. „Outside“ ist ein Album, auf dem die Band trotz der düsteren Momente nichts von ihrem frei fließenden Charakter einbüßt.
Es ist das erste O'Death Album, in dem die Band einen Gang zurück schaltet, sich auch mal den besinnlicheren Tönen widmet und erstmals weitaus komplexeren Songstrukturen Platz macht, anstatt immer nur auf die Zwölf zu hauen.

Weitere Informationen unter:
www.privatclub-berlin.de



Für diese Veranstaltung gibt es

0 Interessenten

Erfahrungsbericht schreiben
Melde dich an oder log dich ein und schreib dann deinen Erfahrungsbericht.
Erfahrungsberichte
Alle Erfahrungsberichte anzeigen
Veranstaltungen im Privatclub in Berlin kannst Du ganz einfach mit Freikarten von TwoTickets.de besuchen. Werde Mitglied in Deutschlands Stadtentdecker Club. Bundesweit hält TwoTickets.de Freikarten für Dich bereit. Egal, wofür Du Dich interessierst, mit Freikarten von TwoTickets.de kannst Du Kino, Konzerte, Ausstellungen und viele andere Veranstaltungen besuchen. Du machst einen Städtetrip? Plane Deine Reise mit Freikarten von TwoTickets.de!