Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa, raus in die Stadt:

Erlebe jeden Monat neue Veranstaltungen.

Komödie in München

Preview: "Eine ganz heiße Nummer 2.0"
(1)

Deutschland 2019

Mi. 02.10.19 19:30 Uhr

Termin exportieren für: Outlook iCal Google
Preview: "Eine ganz heiße Nummer 2.0"

2x2 Freikarten
schon vergeben

Interessant
Diese Veranstaltung auf deine Merkliste!


Schon dabei?

Mitglied werden

Du gehörst zu den ganz großen Fans, welche die neuen Filme gar nicht früh genug auf der großen Leinwand erleben können? Dann bist du in unserer Preview genau richtig.

Wir präsentieren mit "Eine ganz heiße Nummer 2.0" die beschwingte Fortsetzung der Komödie "Eine ganz heiße Nummer" mit Gisela Schneeberger.

Zum Kino:
Zwischen Hauptbahnhof und Stachus, zentral in München liegt der Mathäser, ein Gebäudekomplex in der Bayerstraße. Früher befand sich hier ein Bierausschank. Hier befindet sich neben einem Einkaufzentrum, vielen verschiedenen Bierlokalen auch der Mathäser-Filmpalast. Dieser umfasst in 14 Sälen etwa 4.300 Sitzplätze und war das 129. Kino in München.

Zum Film:
Mit ihrer durchaus gewagten Geschäftsidee, als Telefonsexanbieter zu arbeiten, konnten Waltraud (Gisela Schneeberger), Maria (Bettina Mittendorfer) und Lena (Rosalie Thomass) sich vor der drohenden Pleite retten. Doch einige Zeit später steht es in ihrem Heimatdorf erneut schlecht: Viele Einwohner ziehen weg, es gibt immer weniger Arbeitsplätze und auch die Touristen blieben aus. Schuld an der ganzen Misere ist das fehlende Breitbandinternet, ohne dass man heutzutage schnell den Anschluss verliert. Während die Männer des Dorfes auf eigene Faust versuchen, die nötigen Kabel zu verlegen, kommt Waltraud, Maria und Lena eine Idee: Sie wollen den Tanzwettbewerb im benachbarten Josefskirchen gewinnen und mit dem Preisgeld für die nötige Infrastruktur zahlen. Doch die intrigante Bürgermeistergattin Moni (Franziska Schlattner) hat es ebenfalls auf das Preisgeld abgesehen…(filmstarts.de)

Regie:
Rainer Kaufmann

Darsteller:
Gisela Schneeberger, Rosalie Thomass, Bettina Mittendorfer

Tickets:
8,90 €

Weitere Informationen unter:
www.mathaeser.de

 



Für diese Veranstaltung gibt es

76 Interessenten

Erfahrungsbericht schreiben
Melde dich an oder log dich ein und schreib dann deinen Erfahrungsbericht.
Erfahrungsberichte
Alle Erfahrungsberichte anzeigen
Schenke Deiner Freizeit mehr Erlebnisse mit TwoTickets.de. Denn TwoTickets.de ist der Stadtentdecker Club in Deutschland. Nicht nur Veranstaltungen im (m)athäser filmpalast in München, sondern auch für bundesweite Veranstaltungen werden Dir Freikarten von TwoTickets.de zur Verfügung gestellt. Egal, wo Du wohnst oder in welcher Stadt du Dich aufhältst - TwoTickets.de vertreibt Langeweile mit Freikarten für tolle Veranstaltungen.