Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa.

Entdecke deine Stadt!

Schlager & Volksmusik in München

Isarmärchen

Münchner Volkssängerlieder

So. 17.12.17 15:00 Uhr

Termin exportieren für: Outlook iCal Google
Isarmärchen

2x2 Freikarten
schon vergeben

Interessant
Diese Veranstaltung auf deine Merkliste!


Schon dabei?

Mitglied werden

Münchner Volkssängerlieder und Couplets vom „Fensterputzer Kare“ bis zur „Linie 8“

Die Volkssänger waren von Mitte des 19. Jahrhunderts bis zum 2.Weltkrieg die beliebtesten Unterhaltungskünstler Münchens. 1905 waren 800 hauptberufliche Volkssänger gemeldet. Papa Geis, Anderl Welsch, August Junker und Alois Hönle, der Weiß Ferdl und Karl Valentin waren die berühmtesten von ihnen. Zu ihren Liedern und „humoristischen Vorträgen“ strömten die Münchner in die Volkssängerbühnen. Jede kleine Eckwirtschaft musste am Wochenende Volkssänger auftreten lassen, sonst wären die Gäste nicht gekommen.

Lieder wie „Der Stolz von der Au“ oder „Ein Wagen von der Linie 8“ und die Vorstadttypen „Kare und Lucki“ waren ein fester Bestandteil der Volkskultur.

Die beiden Münchner Norbert Heckner und Helmut Knesewitsch wollen in ihrem Programm „Isarmärchen“ diese Zeit wieder auferstehen lassen. Sie singen und spielen all die berühmten Stücke, aber auch reizvolle Lieder und Couplets, die im Laufe der Zeit vergessen wurden. Dazu gibt es Geschichten aus und über München.

Helmut Knesewitsch hat zwischenzeitlich viele Jahre „weit weg“ verbracht - im Saarland. Dort ist er als Soloakkordeonist mit Musette aufgetreten, hat in einer Irish-Folk-Band gespielt und einen Shanty-Chor begleitet. Längst nach München zurückgekehrt, zu seinen Wurzeln in Freimann, betrachtet er das Programm mit den Münchner Volkssängerliedern nach wie vor als sinnvolle Wiedereingliederungsmaßnahme und außerdem machts ihm einfach narrisch Spaß.

Norbert Heckner ist Schauspieler und Kabarettist. Er arbeitet für Theater (Münchner Volkstheater, Komödie im Bayerischen Hof, Düsseldorfer Schauspielhaus, Luisenburg-Festspiele Wunsiedel, u.v.m.), Kino („Der Untergang“, „Sophie Scholl“) und TV (u.a. als Gerichtsmediziner „Dr. Sprung“ im „Bullen von Tölz“). Beim Starkbieranstich auf dem Nockherberg war er viele Jahre lang der „Minister Erwin Huber“. Er erinnert sich gerne, wie er als Kind im Schlafanzug auf dem Diwan saß und „Der Huber, der Meier und i“ oder „Ein Wagen von der Linie 8“ und andere Volkssängerlieder im Radio hörte. Weil diese Lieder heute nur noch selten gespielt werden und er selbst kaum noch Radio hört, will er diese Lieder nun selber singen.

ISARMÄRCHEN - eingetragene Wortmarke von effel-music, München

Mitwirkende:
Norbert Heckner und Helmut Knesewitsch

Tickets:
14,00 € | erm. 11,00 €

Weitere Informationen unter:
www.ars-musica-muenchen.de



Für diese Veranstaltung gibt es

10 Interessenten

Erfahrungsbericht schreiben
Melde dich an oder log dich ein und schreib dann deinen Erfahrungsbericht.
Erfahrungsberichte
Alle Erfahrungsberichte anzeigen
TwoTickets.de ist der Stadtentdecker Club in Deutschland. Erlebe tolle Veranstaltungen im Ars Musica in München mit Freikarten von TwoTickets.de. Aber es gibt nicht nur Freikarten in München. In ganz Deutschland gibt es bei TwoTickets.de Freikarten für Schlager & Volksmusik. Egal ob klassische Musik, aktueller Pop, Theater, Sport oder Museen, TwoTickets.de liefert garantiert die Freikarten für dein nächstes Erlebnis.