Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa, raus in die Stadt:

Erlebe jeden Monat neue Veranstaltungen.

Lesungen in Dresden

Reihe: Literarische Erinnerung

Veranstaltung der Unabhängigen Schriftsteller Assoziation

Do. 16.05.13 19:00 Uhr

Termin exportieren für: Outlook iCal Google
Reihe: Literarische Erinnerung

1x2 Freikarten
Schon vergeben

Interessant
Diese Veranstaltung auf deine Merkliste!


Schon dabei?

Mitglied werden

Veranstaltung der Unabhängigen Schriftsteller Assoziation e.V. Dresden aus Anlass der Bücherverbrennung in Dresden. Gelesen wird aus Texten von Walter Hasenclever und Gina Kaus.

An diesem Abend lesen die Dresdner Autoren Uta Hauthal und Gert Steinert Texte von Walter Hasenclever und Gina Kaus, deren Werke in Dresden der Bücherverbrennungen zum Opfer fielen. Norbert Weiß führt in den Abend ein, der beide Autoren wieder in Erinnerung rufen möchte.

Walter Hasenclever wurde 1890 in Aachen geboren. Sein Stück „Der Sohn“, das 1916 uraufgeführt wurde, gilt als eines der bedeutendsten Dramen des Expressionismus. Hasenclever meldete sich als Freiwilliger für den Ersten Weltkrieg, wurde jedoch schnell zum Kriegsgegner. Großen Erfolg erlebte der Schriftsteller vor allem mit seinen Komödien „Ein besserer Herr“ und „Ehen werden im Himmel geschlossen“, die zeitweilig zu den meistaufgeführten Stücken im deutschsprachigen Raum gehörten. 1933 wurden seine Werke verboten und im Rahmen der Bücherverbrennung aus öffentlichen Bibliotheken entfernt. Hasenclever flüchtete ins Exil nach Nizza. Angesichts der deutschen Kriegserfolge nahm sich Walter Hasenclever am 21. Juli 1940 in dem südfranzösischen Internierungslager Les Milles bei Aix-en-Provence das Leben.

Gina Kaus, geboren 1893 in Wien, war eine der erfolgreichsten deutschsprachigen Autorinnen der Zwischenkriegszeit. Sie verkehrte als junge Schriftstellerin u.a. im literarischen Kreis des Café Herrenhof und war mit Dichtern ihrer Zeit wie Herman Broch und Robert Musil befreundet. Ihre literarische Karriere begann sie mit Dramen und Novellen. 1924 gründete sie die Zeitschrift „Die Mutter“, die sich mit Fragen der Schwangerschaft, Mutterschaft und Kindererziehung beschäftigte. Ihr erster Roman, „Die Verliebten“, erschien 1928 – ein künstlerisch wertvoller Roman, der jedoch als Unterhaltungsroman rezipiert wurde. Gina Kaus schrieb in den 20er und 30er Jahren Essays über das gesellschaftliche Leben ihrer Zeit, das sie analysierte und kommentierte. 1938 floh die Autorin nach Paris, ein Jahr später emigrierte sie in die USA, wo sie als Übersetzerin und Drehbuchautorin arbeitete. Gina Kaus starb 1985 in Santa Monika, USA.

Tickets:
4,00 € I erm. 2,50 €

Weitere Informationen & TIckets unter:
www.literaturhaus-dresden.de



Für diese Veranstaltung gibt es

1 Interessenten

Erfahrungsbericht schreiben
Melde dich an oder log dich ein und schreib dann deinen Erfahrungsbericht.
Erfahrungsberichte
Alle Erfahrungsberichte anzeigen

Aktueller EXTRA:Deal

  • Erlebnisdurstig? - Hier ist die TwoTickets.de Trinkflasche!

    Erlebnisdurstig? - Hier ist die TwoTickets.de Trinkflasche!

    Umweltfreundlich. Robust. Leicht. Limitiert.

    Erlebnisdurstig? Die TwoTickets.de Trinkflasche ist leicht, robust und bestens geeignet für alle Stadtentdecker-Aktivitäten - für dich und deine Liebsten!
    /EXTRA-Deals/erlebnisdurstig-trinkflasche/
    15,90 €
    Weiterlesen und kaufen
    Pressetext und -Foto mit Genehmigung des Veranstalters. © liegen bei den Urhebern.
Werde Mitglied in Deutschlands Stadtentdecker Club TwoTickets.de. Viele Veranstaltungen warten auf Dich. Erlebe mit Freikarten für das Literaturhaus Villa Augustin am Albertplatz tolle Veranstaltungen, nicht nur in Dresden. Deutschlandweit kommst Du in den Genuss von Freikarten über TwoTickets.de für Events Deiner Wahl. Oder Du lässt Dich mit Freikarten für andere Städte überraschen und probierst was Neues aus. Entdecke Orte, die Du noch nicht kennst mit TwoTickets.de.