Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa, raus in die Stadt:

Erlebe jeden Monat neue Veranstaltungen.

Ausstellungen in Berlin

Eine Stadtkrone für Halle Saale
(4)

Walter Gropius im Wettbewerb

So. 11.12.11 10:00 Uhr - 17:00 Uhr

Termin exportieren für: Outlook iCal Google
Eine Stadtkrone für Halle Saale

3x2 Freikarten
Schon vergeben

Interessant
Diese Veranstaltung auf deine Merkliste!


Schon dabei?

Mitglied werden

Sechs der bekanntesten Architekten der Weimarer Republik nahmen an dem städtebaulichen Wettbewerb teil, der in der Ausstellung „Eine Stadtkrone für Halle Saale. Walter Gropius im Wettbewerb“ nach mehr als 80 Jahren gezeigt wird: Peter Behrens, Paul Bonatz, Emil Fahrenkamp, Hans Poelzig, Wilhelm Kreis sowie der Direktor des Bauhauses Walter Gropius waren in den späten 1920er Jahren dazu eingeladen, ein monumentales Kulturzentrum mit Stadthalle, Sportanlagen und Kunstmuseum für Halle an der Saale zu entwerfen. Dieses sollte auf einem 40 Meter über der Saale gelegenen Felsplateau errichtet werden. Die Ausstellung ist vom 26. Oktober 2011 bis zum 9. Januar 2012 im Bauhaus‐Archiv Berlin zu sehen und präsentiert lange verschollene Originalpläne, Fotografien und eigens angefertigte Modelle.

Der Wettbewerbsbeitrag „Hängende Gärten“ von Gropius wird in den Kontext der anderen Einreichungen gestellt, die sich zwischen konservativen und moderat modernen Entwürfen bewegen. Gropius ging viel weiter als die Konkurrenz und schlug „eine Lösung vor, die über die Erfüllung praktischer Zwecke hinaus mit den Mitteln der neuen Technik und der neuen Materialien eine Stadtkrone von besonderer Eigenart und Phantastik schaffen will.“ Mit seinem visionären Konzept gewann Gropius den Wettbewerb nicht, aber auch keiner der anderen eingereichten Entwürfe wurde jemals realisiert. Der Wettstreit geriet in Vergessenheit, seine architektonischen Pläne und Zeichnungen blieben jedoch in großer Zahl erhalten und wurden
zum Teil eigens für die Ausstellung restauriert.

„Der Wettbewerb aus Halle zeigt, welche Bedeutung dem Gemeinschaftsgedanken in der damaligen Zeit zugeschrieben wurde. Dies spiegelt sich auch in der Referenz von Gropius auf das architektonische Ideal der Stadtkrone als Kulturforum mit großen Versammlungsstätten wider“, erklärt Dr. Annemarie Jaeggi, Direktorin des Bauhaus‐Archivs / Museum für Gestaltung Berlin.

Ausstellungsdauer:
vom 26. Oktober 2011 bis zum 9. Januar 2012

Öffnungszeiten:
Mittwoch bis Montag 10:00 - 17:00 Uhr,
dienstags geschlossen

Eintrittspreise:
Mi, Do, Fr. 6,00 € / erm. 3,00 €
Sa, So, Mo 7,00 € / erm. 4,00 €

Weitere Informationen & Tickets unter:
www.bauhaus.de

Bild: Walter Gropius "Wettbewerb Halle Saale: Stadthalle, Museum und Sportforum"/ Foto: Bauhaus‐Archiv, Berlin / © VG Bild‐Kunst Bonn 2011

 



Für diese Veranstaltung gibt es

18 Interessenten

Erfahrungsbericht schreiben
Melde dich an oder log dich ein und schreib dann deinen Erfahrungsbericht.
Erfahrungsberichte
Alle Erfahrungsberichte anzeigen

Aktueller EXTRA:Deal

  • München: Tageskarte im Sea Life

    München: Tageskarte im Sea Life

    „Deutschlands größte Hai-Vielfalt“ erleben

    Freuen Sie sich auf die Unterwasserwelt im Sea Life München!
    /EXTRA-Deals/sea-life-munchen-maerz-2019/
    12,90 €
    Weiterlesen und kaufen
    Pressetext und -Foto mit Genehmigung des Veranstalters. © liegen bei den Urhebern.
Entdecke Deine Stadt mit TwoTickets.de, dem deutschlandweitem Stadtentdecker Club. Freikarten für Veranstaltungen im Bauhaus-Archiv / Museum für Gestaltung in Berlin stehen Dir bei TwoTickets.de zur Verfügung. Aber nicht nur in Deiner Stadt Berlin – In ganz Deutschland hält TwoTickets.de Freikarten für tolle Veranstaltungen für Dich bereit. Genieße die Vorteile einer Mitgliedschaft bei TwoTickets.de und erlebe, egal wo Du bist, Deine Freizeit neu.