Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa.

Entdecke deine Stadt!

Lesungen in Hamburg

Ich werde nicht hassen
(1)

Monolog nach dem Buch von Dr. Izzeldin Abuelais

Sa. 18.03.17 20:15 Uhr

Termin exportieren für: Outlook iCal Google
Ich werde nicht hassen

1x2 Freikarten
schon vergeben

Interessant
Diese Veranstaltung auf deine Merkliste!


Schon dabei?

Mitglied werden

Im Januar 2009 schlagen israelische Panzergranaten im Haus des palästinensischen Mediziners Dr. Izzeldin Abuelaish in Gaza ein und töten drei seiner Töchter sowie seine Nichte. Tragödien wie diese sind für unzählige Familien in Nahost grausamer Alltag. Die immer wiederkehrende Eskalation von Gewalt, Zerstörung und Leid auf beiden Seiten des Konflikts lässt einen dauerhaften Frieden in weite Ferne rücken.

Dr. Izzeldin Abuelaish plädiert für ein Leben aller Menschen in Sicherheit und Würde. Bei seinen Bemühungen um Versöhnung und Verständnis wird er von seinem Sohn Abdullah beobachtet, der in seinem Leben zwischen Verlust und Traumatisierung, Angriffen und Gegenangriffen nicht immer so stark ist, wie sein Vater. Doch Abdullah hält sich an der Hoffnung fest, wenn jener ihm sagt: „Es ist an der Zeit, dass wir uns hinsetzen und endlich miteinander reden.“

Im Bericht I Shall Not Hate erzählt Dr. Izzeldin Abuelaish vom Alltag in Gaza, vom Warten an israelischen Checkpoints, vom Familienleben zwischen Hoffnung und Verzweiflung. Regisseurin Fanny Staffa und Schauspieler David Kosel sind im Mai 2016 nach Israel gereist, um sich die Orte anzusehen, an denen Dr. Izzeldin Abuelaish gewirkt hat. Die Inszenierung ist von dieser Reise inspiriert.

Mitwirkende:
David Kosel
Regie - Fanny Staffa
Fassung - Silvia Armbruster und Ernst Konarek
Bühne & Kostüme - Barbara Schiffner

Tickets:
18,00 € | erm. 12,00 €

Weitere Informationen unter:
www.lichthof-hamburg.de
Tel. 040 / 855 00 840


 



Für diese Veranstaltung gibt es

7 Interessenten

Erfahrungsbericht schreiben
Melde dich an oder log dich ein und schreib dann deinen Erfahrungsbericht.
Erfahrungsberichte
Alle Erfahrungsberichte anzeigen
Wenn Du Lust hast, Freikarten für Veranstaltungen im Lichthof Theater in Hamburg zu erhalten, komm zum Stadtentdecker Club TwoTickets.de. Wähle einfach Deine Stadt aus und genieße Veranstaltungen jeglicher Art. Egal ob Wellness, Theater, Sport, Musical oder Kino. Bei TwoTickets.de findest Du sicher etwas. Du besuchst eine andere Stadt? Kein Problem. TwoTickets.de ermöglicht Dir bundesweit Freikarten für Veranstaltungen Deiner Wahl. So macht Kultur entdecken Spaß!