Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa.

Entdecke deine Stadt!

Lesungen in Berlin

Florian Illies: 1913

Der Sommer des Jahrhunderts

Mi. 24.10.12 20:00 Uhr

Termin exportieren für: Outlook iCal Google
Florian Illies: 1913

2x2 Freikarten
schon vergeben

Interessant
Diese Veranstaltung auf deine Merkliste!


Schon dabei?

Mitglied werden

In Den Haag wird im September der Friedenspalast eingeweiht, gebaut mit Spenden aus aller Welt, davon etwa 1,25 Millionen Dollar des amerikanischen Multimillionärs Andrew Carnegie. Man beginnt mit den Vorbereitungen für eine neue Haager Friedenskonferenz, die 1915 alle offenen Fragen zwischen den Völkern klären soll. (Florian Illies)

Florian Illies nennt das Jahr vor dem Ausbruch des Ersten Weltkriegs sehr zurecht den »Sommer des Jahrhunderts«, denn viele Größen aus Literatur, Musik und Malerei des zwanzigsten Jahrhunderts haben dieses Jahr geprägt oder aber sie erlebten darin entscheidende biographische und künstlerische Impulse. Ja selbst einige der großen Schurken und Verbrecher des Jahrhunderts hat es auf kleinem Raum – in Wien – zusammengeführt: Stalin, Trotzki, Hitler und Tito. Brecht aber ist erst fünfzehn Jahre alt und schon Chefredakteur einer Schülerzeitung, Sigmund Freud und Rainer Maria Rilke gehen in München einen trinken, Kafka schreibt viele schöne Briefe an Felice Bauer, Strawinsky und Schönberg sorgen für Skandale und Rilke schreibt an Marie von Thurn und Taxis, daß er beim Anblick Werfels erstmals die »Falschheit der jüdischen Mentalität« gespürt habe …

Aus Briefen, Tagebüchern, Biographien und vielen weiteren Zeugnissen der Zeit hat Florian Illies ein Buch montiert, das ein Jahr erzählt, wie es wohl kaum ein zweites im 20. Jahrhundert gegeben haben dürfte – einen Moment höchster kultureller Blüte am Rande einer Katastrophe, deren Folgen auch heute noch nicht überwunden sind.

Tickets:
8,00 € I erm. 5,00 €

Weitere Informationen & Tickets unter:
www.literaturhaus-berlin.de



Für diese Veranstaltung gibt es

11 Interessenten

Erfahrungsbericht schreiben
Melde dich an oder log dich ein und schreib dann deinen Erfahrungsbericht.
Erfahrungsberichte
Alle Erfahrungsberichte anzeigen
TwoTickets.de ist der Stadtentdecker Club in Deutschland. Erlebe tolle Veranstaltungen im Literaturhaus Berlin - Großer Saal in Berlin mit Freikarten von TwoTickets.de. Aber es gibt nicht nur Freikarten in Berlin. In ganz Deutschland gibt es bei TwoTickets.de Freikarten für Lesungen. Egal ob klassische Musik, aktueller Pop, Theater, Sport oder Museen, TwoTickets.de liefert garantiert die Freikarten für dein nächstes Erlebnis.