Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa.

Entdecke deine Stadt!

Galerien & Ausstellungen in Düsseldorf

TAL R.
(1)

Mann über Bord

Sa. 04.08.12 11:00 Uhr - 18:00 Uhr

Termin exportieren für: Outlook iCal Google
TAL R.

1x2 Freikarten
schon vergeben

Interessant
Diese Veranstaltung auf deine Merkliste!


Schon dabei?

Mitglied werden

Die Kunst­hal­le Düs­sel­dorf zeigt ei­ne um­fas­sen­de Werk­schau des dä­ni­schen Ma­lers Tal R (*1967), der seit 2008 als Pro­fes­sor an der Kunst­aka­de­mie Düs­sel­dorf lehrt. Tal R hat seit En­de der 1990er Jah­re ein in­ten­si­ves, au­ßer­ge­wöhn­li­ches
und in­ter­na­tio­nal viel be­ach­te­tes Œuvre ent­wi­ckelt. Die Aus­stel­lung Mann über Bord spannt ei­nen Bo­gen von ganz frü­hen Zeich­nun­gen und Col­la­gen, die noch nie ge­zeigt wur­den, bis hin zu neu­en Werk­grup­pen und Ge­mäl­den, die eben­falls erst­mals vor­ge­stellt wer­den.

Ei­ne spe­zi­el­le, von Tal R ent­wor­fe­ne Aus­stel­lungs­dra­ma­tur­gie zieht for­ma­le wie in­halt­li­che Ver­bin­dungs­li­ni­en zwi­schen den ein­zel­nen Werk­pha­sen und Werk­kom­ple­xen. Sei­ne Ma­le­rei­en, Zeich­nun­gen, Skulp­tu­ren und Col­la­gen so­wie sei­ne Ex­kur­sio­nen ins Gen­re des Films wer­den in neue, vi­su­ell er­fahr­ba­re Be­zie­hun­gen zu­ein­an­der ge­setzt. In­sel­ähn­li­che Platt­for­men – Po­des­te, mo­bi­le Wän­de und Ti­sche –, auf de­nen klein­for­ma­ti­ge Ar­bei­ten zu se­hen sind, fo­kus­sie­ren je­weils ein The­ma, das sich in den rings­um ver­sam­mel­ten groß­for­ma­ti­gen Ge­mäl­den und Skulp­tu­ren wi­der­spie­gelt.

Die Aus­stel­lung folgt kei­ner Chro­no­lo­gie, son­dern zeigt viel­mehr auf, wie der Künst­ler schon sehr früh ver­schie­de­ne Strän­ge in sei­nem Werk in­tui­tiv her­aus­ge­ar­bei­tet und fo­kus­siert hat und über Jah­re hin­weg ver­folgt und mo­di­fi­ziert. Ei­ne die­ser „In­seln“ mit dem Ti­tel The Yel­low Is­land ist Tal R’s neu­es­ten Wer­ken ge­wid­met, die im Zu­sam­men­hang mit den Land­schafts­er­leb­nis­sen wäh­rend sei­ner in die­sem Som­mer un­ter­nom­me­nen Grön­land­ex­pe­di­ti­on ent­stan­den sind. Ei­ne an­de­re the­ma­ti­siert mit al­ten und neu­en Pa­pier­ar­bei­ten so­wie klein­for­ma­ti­gen Ge­mäl­den die Fi­gu­ra­ti­on mit ih­rem er­zäh­le­ri­schen Po­ten­zi­al. Wei­te­re Schwer­punk­te der Prä­sen­ta­ti­on sind neue Pa­pier­ar­bei­ten, die wie asia­ti­sche Schrift­rol­len or­na­men­tal an­ge­legt sind und Ge­schich­ten er­zäh­len, frü­he, brü­chi­ge Col­la­gen, mi­ni­ma­lis­ti­sche, abs­trak­te Bil­der, mo­no­chro­me Tex­til­ar­bei­ten und col­la­gier­te Ob­jek­te so­wie Do­ku­men­te sei­ner lang­jäh­ri­gen per­for­ma­ti­ven Zu­sam­men­ar­beit mit dem Ko­pen­ha­ge­ner Mo­de­la­bel „Moon Spoon Sa­loon“.

Die­se „In­seln“ bil­den gleich­sam das Rück­grat der kom­ple­xen Aus­stel­lung und kom­men­tie­ren auf­schluss­reich die Ge­mäl­de und Skulp­tu­ren. Von die­sen wird ei­ne re­prä­sen­ta­ti­ve Aus­wahl seit 2000 ge­zeigt. Mit un­zäh­li­gen Quer­ver­wei­sen wer­den wir durch Tal R’s Oeu­vre na­vi­giert, das in ein­ma­li­ger und spie­le­ri­scher Wei­se ei­ne Viel­zahl bri­san­ter Fel­der der zeit­ge­nös­si­schen Kunst- und Le­bens­welt – sei es in­halt­lich wie for­mal – be­ar­bei­tet. Zu­dem ana­ly­siert er in sei­nen Wer­ken aus in­di­vi­du­el­ler War­te at­mo­sphä­risch, ziel- und stil­si­cher die Ge­gen­wart.

Zur Aus­stel­lung er­scheint ein Ka­ta­log mit ei­nem vom Künst­ler selbst ge­stal­te­ten Bild­teil im Ver­lag der Buch­hand­lung Walt­her Kö­nig mit Tex­ten von Bea­te Er­ma­cora, Ja­cob Fa­bri­ci­us, Magda­le­na Holz­hey und Gre­gor Jan­sen.

Die Ausstellung ist vom 7. Juli – 9. September 2012 in der Kunsthalle Düsseldorf zu sehen

Öffnungszeiten:
Dienstag – Sonntag/Feiertage: 11:00 – 18:00 Uhr

Tickets:
5,50 € I erm. 3,50 €

Weitere Informationen unter:
www.kunsthalle-duesseldorf.de

(Abbildung:Tal R, Lars Larssen, 2008, Zellstoff, Pigment, Schnur und Metall, 240 x 210 x 210 cm , Courtesy ofthe artist )



Für diese Veranstaltung gibt es

8 Interessenten

Erfahrungsbericht schreiben
Melde dich an oder log dich ein und schreib dann deinen Erfahrungsbericht.
Erfahrungsberichte
Alle Erfahrungsberichte anzeigen
Werde Mitglied in Deutschlands Stadtentdecker Club TwoTickets.de. Viele Veranstaltungen warten auf Dich. Erlebe mit Freikarten für den Kunsthalle Düsseldorf tolle Veranstaltungen, nicht nur in Düsseldorf. Deutschlandweit kommst Du in den Genuss von Freikarten über TwoTickets.de für Events Deiner Wahl. Oder Du lässt Dich mit Freikarten für andere Städte überraschen und probierst was Neues aus. Entdecke Orte, die Du noch nicht kennst mit TwoTickets.de.