Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa.

Entdecke deine Stadt!

KUNST FÜR ALLE
Galerien & Ausstellungen in Berlin

KUNST FÜR ALLE
(2)

Multiples, Grafiken, Aktionen aus der Sammlung Staeck

Mi. 06.05.15 11:00 Uhr - 19:00 Uhr

Termin exportieren für: Outlook iCal Google

2x2 Freikarten
schon vergeben

Interessant
Diese Veranstaltung auf deine Merkliste!


Schon dabei?

Mitglied werden

Das Ausstellungsprojekt KUNST FÜR ALLE widmet sich einer bis heute aktiven Bewegung von Künstlern für eine Demokratisierung der Gesellschaft und des Kunstmarktes. Ausgangspunkt sind die 1960er Jahre, in denen Künstler ihre Unabhängigkeit von vorhandenen Institutionen suchten und zugleich bezahlbare Kunst für möglichst viele produzierten. Mittel zur Umsetzung und Symbol für diesen kultur- und gesellschaftspolitisch geprägten Ansatz war das Multiple, ein in höherer Auflage vervielfältigtes originäres künstlerisches Werk, welches die Regeln des traditionellen Kunstbetriebs unterlief. Die Sammlung Staeck ist eine besondere Dokumentation dieses Aufbruchs. Sie umfasst neben der Edition Staeck auch Arbeiten von vergleichbaren Initiativen und Verlagen.

Einen Schwerpunkt der Ausstellung bilden die vielfältigen Aktivitäten im Spannungsfeld von Kunst und Politik wie das legendäre Festival „Intermedia `69“, die „3. Bitterfelder Konferenz“ und der Entwurf alternativer Kunstmesse-Modelle.

Die Schau mit über 400 Exponaten gibt auf ästhetisch unterschiedlichste Weise einen Einblick in die Geschichte eines Aufbruchs und skizziert das Porträt einer unangepassten Künstlergeneration. In einer Zeit tiefgreifender gesellschaftlicher Umbrüche haben diese Künstler nicht nur auf die kritische, aufklärerische und utopische Kraft der Kunst vertraut, sondern auch deren Sprache nachhaltig geprägt. KUNST FÜR ALLE zeigt Grafiken, Objekte, Künstlerbücher zahlreicher Künstler, darunter Joseph Beuys, Marcel Broodthaers, Christo, Hanne Darboven, Kirsten Klöckner, A. R. Penck, Sigmar Polke, Rosemarie Trockel, Wolf Vostell.

Die Ausstellung am Hanseatenweg wird begleitet von Gesprächen und einem Vermittlungsprogramm. Das Projekt wird gefördert von der Bundeszentrale für politische Bildung.

Ausstellungsdauer:
18. März – 07. Juni 2015

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Sonntag von 11:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Tickets:

6,00 € I erm. 4,00 €
bis 18 Jahre und dienstags von 15 bis 19 Uhr Eintritt frei

Weitere Informationen & Tickets unter:

www.adk.de
ticket@adk.de
Tel. 030 / 200 57-1000

Foto:
Christo
Kölner Dom packed, 1969
© Christo, New York / Edition Staeck, Heidelberg 2015
Foto: Nick Ash

 

 

 




Für diese Veranstaltung gibt es

26 Interessenten

Erfahrungsbericht schreiben
Melde dich an oder log dich ein und schreib dann deinen Erfahrungsbericht.
Erfahrungsberichte
Alle Erfahrungsberichte anzeigen

Aktueller EXTRA:Deal

  • Hamburg:
    Das Angebot gilt noch
    {dn}
    T.
    {hn}
    Std.
    {mn}
    Min.
    {sn}
    Sek.

    Hamburg: "Fotoshooting Gutschein"

    Die tolle Geschenkidee der Goldlichtstudios

    • Nur: 49,90 €
    • Statt: 69,00 €
    • Du sparst bis zu
    Vom Paar- bis zum Familienfoto, bis hin zu beste Freund*innen: Lasst euch ablichten! TwoTickets.de hat die perfekte Geschenkidee für dich und deine Liebsten.
    /EXTRA-Deals/hamburg-fotoshooting-gutschein/
    49,90 €
    Weiterlesen und kaufen
    Pressetext und -Foto mit Genehmigung des Veranstalters. © liegen bei den Urhebern.
Wenn Du Lust hast, Freikarten für Veranstaltungen in der Akademie der Künste, Hanseatenweg in Berlin zu erhalten, komm zum Stadtentdecker Club TwoTickets.de. Wähle einfach Deine Stadt aus und genieße Veranstaltungen jeglicher Art. Egal ob Wellness, Theater, Sport, Musical oder Kino. Bei TwoTickets.de findest Du sicher etwas. Du besuchst eine andere Stadt? Kein Problem. TwoTickets.de ermöglicht Dir bundesweit Freikarten für Veranstaltungen Deiner Wahl. So macht Kultur entdecken Spaß!