Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa.

Entdecke deine Stadt!

Galerien & Ausstellungen in Frankfurt am Main

Juden. Geld. Eine Vorstellung

Im Jüdischen Museum bis 6. Oktober 2013

Mi. 10.07.13 10:00 Uhr - 17:00 Uhr

Termin exportieren für: Outlook iCal Google
Juden. Geld. Eine Vorstellung

1x2 Freikarten
schon vergeben

Interessant
Diese Veranstaltung auf deine Merkliste!


Schon dabei?

Mitglied werden

Die Ausstellung zeichnet die ökonomische Geschichte der Juden in Deutschland und Österreich nach. Dabei werden mittelalterliche Geldverleiher, Hofjuden, Bankiers des 19. und 20. Jahrhunderts sowie Theoretiker des Kapitalismus vorgestellt. Gleichzeitig werden die Vorurteile zum Geld sichtbar, die seit dem Mittelalter das Bild eines „reichen Juden“ geprägt haben – ein Bild, das bis heute aktuell ist.

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Sonntag 10:00 bis 17:00 Uhr
Mittwoch 10:00 bis 20:00 Uhr

Tickets:
4,00 € I erm. 2,00 €

Weitere Informationen & Tickets unter:
www.juedischesmuseum.de

Foto: Otto Rouvel als Nathan, Städtische Bühnen Frankfurt am Main, 1971, Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg, © Günter Englert



Für diese Veranstaltung gibt es

11 Interessenten

Erfahrungsbericht schreiben
Melde dich an oder log dich ein und schreib dann deinen Erfahrungsbericht.
Erfahrungsberichte
Alle Erfahrungsberichte anzeigen
Deine Freikarten für Veranstaltungen wie Juden. Geld. Eine Vorstellung in Frankfurt am Main erhältst Du bei TwoTickets.de. TwoTickets.de ist der deutschlandweite Stadtentdecker Club. Einfach anmelden und Veranstaltungen in Deiner Stadt besuchen. Aber nicht nur für Frankfurt am Main hält TwoTickets.de Freikarten bereit, bundesweit kannst Du ausgewählte Veranstaltungen besuchen. Wofür Du Dich auch interessierst, TwoTickets.de bringt Dich runter vom Sofa, raus in die Stadt.