Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa.

Entdecke deine Stadt!

Galerien & Ausstellungen in München

100 Köpfe
(1)

Gestaltet von Hubertus von Pilgrim

Sa. 02.08.14 10:00 Uhr

Termin exportieren für: Outlook iCal Google
100 Köpfe

1x2 Freikarten
schon vergeben

Interessant
Diese Veranstaltung auf deine Merkliste!


Schon dabei?

Mitglied werden

Der Bildhauer, Kupferstecher und Medailleur Hubertus von Pilgrim, Jahrgang 1931, ist von humanistisch-literarischer Bildung geprägt, sie ist für seine Persönlichkeit und für seine Kunst konstitutiv. Er fand in Persönlichkeiten der Geschichte und des Geistes "Gesprächspartner" und eine künstlerische Herausforderung. So entstand auf Medaillen wie in der Plastik eine eindrucksvolle Porträtgalerie, begleitet von einer intensiven geistigen Auseinandersetzung mit Leben und Werk.

Zur Medaille ist Hubertus von Pilgrim erst spät gekommen. Erst 1984 hat er, der sich selbst einmal als "Hauer und Stecher" bezeichnete, durch einen Auftrag zu dieser kleinen Sonderform des Reliefs gefunden. Seitdem reizt ihn das "Wechselspiel zwischen Miniatur und Monument", wie er es selbst genannt hat, und so entstanden auch raumgreifende Monumente auf der Grundlage von Medaillen wie der Ludwig-Erhard-Brunnen in Bad Godesberg. Ebenso reizt den Künstler das Wechselspiel von Bild und Schrift in der Form einer prägnanten, in eine kalligraphische Form gebrachten sprachlichen Aussage.

Die Ausstellung zeigt berühmte und andere Köpfe, darunter eine neu entstandene monumentale Reliefwand mit Porträts und Zitaten von Schriftstellern. Weitere Arbeiten runden die Ausstellung ab, so Kupferstiche, die chinesische Dichtung ins Bild setzen, plastische Werke mit der Darstellung von größeren Menschengruppen, und Medaillen, die Zitate und Sprichwörter in eine adäquate reliefplastische Form bringen.

Hubertus von Pilgrim:
1931 geboren in Berlin, 1951–1954 Unterweisung durch Erich Heckel und gleichzeitig Studium (Kunstgeschichte, Germanistik und Philosophie) in Heidelberg. 1954–1960 Bildhauerstudium in Berlin bei Bernhard Heiliger (Meisterschüler). Anschließend zur Vervollkommnung in der Kupferstichtechnik in Paris bei Stanley W. Hayter. 1961/62 Stipendiat in der Villa Serpentara in Olevano Romano. 1963 Berufung an die Staatliche Hochschule für Bildende Künste in Braunschweig, anschließend 1977–1995 Professor an der Akademie der Bildenden Künste München, seitdem freischaffend tätig. Im öffentlichen Auftrag entstanden bedeutende Werke, durchgängig dabei das Thema "Denkmal".

Ausstellungsdauer:
15. Mai 2014 bis 5. Oktober 2014

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Sonntag von 10:00 bis 17:00 Uhr

Tickets:
2,50 € | erm. 2,00 € | an Sonn- und Feiertagen 1,00 Euro
Für Kinder unter 18 Jahren ist der Eintritt an allen Tagen frei

Weitere Informationen & Tickets unter:
www.staatliche-muenzsammlung.de



Für diese Veranstaltung gibt es

8 Interessenten

Erfahrungsbericht schreiben
Melde dich an oder log dich ein und schreib dann deinen Erfahrungsbericht.
Erfahrungsberichte
Alle Erfahrungsberichte anzeigen
Werde Mitglied in Deutschlands Stadtentdecker Club TwoTickets.de. Viele Veranstaltungen warten auf Dich. Erlebe mit Freikarten für die Staatliche Münzsammlung München tolle Veranstaltungen, nicht nur in München. Deutschlandweit kommst Du in den Genuss von Freikarten über TwoTickets.de für Events Deiner Wahl. Oder Du lässt Dich mit Freikarten für andere Städte überraschen und probierst was Neues aus. Entdecke Orte, die Du noch nicht kennst mit TwoTickets.de.