Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa.

Entdecke deine Stadt!

Tanz in Köln

São Paulo Dance Company

Tanzgastspiel

Fr. 18.10.19 19:30 Uhr

Termin exportieren für: Outlook iCal Google
São Paulo Dance Company

3x2 Freikarten
schon vergeben

Interessant
Diese Veranstaltung auf deine Merkliste!


Schon dabei?

Mitglied werden

Erneut ist die brasilianische Kompanie SÃO PAULO DANCE COMPANY in der Oper Köln zu Gast. Sie präsentiert sich diesmal mit Arbeiten von zwei deutschen Choreografen und einer jungen brasilianischen Choreografin. Gezeigt wird ein der Neoklassik zuzuordnendes Ballett des viel zu früh verstorbenen Choreografen Uwe Scholz. In »Suite für zwei Klaviere« verbindet er die Musik von Sergei Rachmaninoff und vier Bilder von Wassily Kandinsky, die in den Bühnenraum projiziert werden, mit Tanz, alles zu einem Gesamtkunstwerk verschmelzend.

Das zweite Stück steuert Marco Goecke bei, der in der vergangenen Spielzeit mit »Dark Matter« einen großartigen Einblick in sein Schaffen gegeben hat. »Supernova « ist inspiriert durch die Musik von Antony and the Johnsons und dem namengebenden Phänomen: ein kurzes, helles Aufleuchten eines Sterns am Ende seiner Lebenszeit – eine Explosion. Die im Jahr 2009 für das Scapino Ballett Rotterdam kreierte Choreografie ist eine Arbeit voller Kontraste, in der Leben und Tod, Licht und Dunkel durch die Energie der einzelnen Körper verbunden sind. Die TänzerInnen erscheinen und verschwinden auf mysteriöse Weise von der Bühne. Die Sequenzen zeigen sehr schnelle, präzise und kontrollierte Bewegungen und bringen so die Körper zum Vibrieren.

Der dritte Teil des Abends ist musikalisch und tänzerisch ein wunderbarer Gegenpol zu den beiden deutschen, eher puristischen Choreografien. Die Brasilianerin Cassi Abranches untersucht ›Zeit‹ in all ihren möglichen Bedeutungen. Die Musikkompositionen dazu sind von Sebastian Piracés, der afro-brasilianische Perkussionselemente mit zeitgenössischem Rock und Gesang kombiniert. Abranches’ ganz eigene Tanzsprache offenbart die Stärke und Dynamik der brasilianischen Identität.

Tickets:
12 - 61 € 

Weitere Informationen, Termine und Tickets:
www.oper.koeln



Für diese Veranstaltung gibt es

6 Interessenten

Erfahrungsbericht schreiben
Melde dich an oder log dich ein und schreib dann deinen Erfahrungsbericht.
Erfahrungsberichte
Alle Erfahrungsberichte anzeigen

Aktueller EXTRA:Deal

  • Berlin: „A Tribute to ABBA - Unforgettable“ im Quatsch Comedy Club

    Berlin: „A Tribute to ABBA - Unforgettable“ im Quatsch Comedy Club

    am 29.10.2021 um 20:00 Uhr

    "You are the Dancing Queen, Young and sweet, only seventeen, Dancing Queen..." Das wird ein unvergesslicher Abend im Quatsch Comedy Club! Viel Spaß!
    /EXTRA-Deals/berlin-tribute-abba-quatsch-comedy/
    39,90 €
    Weiterlesen und kaufen
    Pressetext und -Foto mit Genehmigung des Veranstalters. © liegen bei den Urhebern.
Tolle Veranstaltungen erwarten Dich bei Deutschlands Stadtentdecker Club TwoTickets.de. Mit Freikarten von TwoTickets.de kannst Du im Staatenhaus im Rheinpark Köln in Köln ausgewählte Veranstaltungen besuchen. Es gibt aber auch Freikarten für andere Events. Nicht nur in Köln, sondern in der gesamten Bundesrepublik. TwoTickets.de gibt Dir die Möglichkeit, Freikarten für Konzerte jeglicher Genres, Wellnessoasen, Theaterstücke, Sportveranstaltungen und vieles mehr zu erhalten.