Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa.

Entdecke deine Stadt!

Klassische Konzerte in Berlin

Sinfoniekonzert 1: Håkan Hardenberger und Henrik Nánási

Weltklasse-Trompeter Håkan Hardenberger eröffnet die Saison!

Fr. 19.09.14 20:00 Uhr

Termin exportieren für: Outlook iCal Google
Sinfoniekonzert 1: Håkan Hardenberger und Henrik Nánási

3x2 Freikarten
schon vergeben

Interessant
Diese Veranstaltung auf deine Merkliste!


Schon dabei?

Mitglied werden

Håkan Hardenberger – sein Name lässt bei Trompetenfans in aller Welt die Herzen höher schlagen. Am 19. September spielt er im ersten Sinfoniekonzert das eigens für ihn komponierte Werk Lucernaris des jungen schwedischen Komponisten Tobias Broström. Begleitet wird er dabei vom Orchester der Komischen Oper Berlin unter Leitung von Generalmusikdirektor Henrik Nánási. Die Eröffnung einer neuen Theater- und Konzertsaison!

Håkan Hardenberger, 1961 in Malmö geboren, begann im Alter von acht Jahren Trompete zu spielen; er hatte sie zu Weihnachten geschenkt bekommen. Mit seinem ersten Lehrer wurde ihm die Musik zur Droge. Er studierte später in Paris und Los Angeles. Heute sagt er über sein Instrument: »Sie ist ein Körperteil. Ich spiele sie jetzt so lange, ich kann mir kein Leben ohne sie vorstellen. Da würde ich krank werden.«

Håkan Hardenberger hat der Trompete in den letzten Jahrzehnten zu einer regelrechten Neuentdeckung verholfen. Viele Komponisten ließen sich durch ihn zu neuen Werken inspirieren. Sie schrieben sie ihm direkt auf den Leib – so auch Lucernaris von Tobias Broström, ein Konzert für Trompete, Live-Elektronik und Orchester.

Umrahmt wird Lucernaris im Sinfoniekonzert von der berühmtesten Liebesgeschichte aller Zeiten: Shakespeares Romeo und Julia – in Klang gegossen von Tschaikowski (in Form einer Fantasie-Ouvertüre) und von Prokofjew (in Form einer Ballettmusik).

Copyright:
Marco Borggreve

Ergänzende Angebote:
Kostenlose Werkeinführung 45 Minuten vor Vorstellungsbeginn im Foyer.

Tickets:

18,00 € bis 38,00 €

Weitere Informationen & Tickets unter:
www.komische-oper-berlin.de



Für diese Veranstaltung gibt es

94 Interessenten

Erfahrungsbericht schreiben
Melde dich an oder log dich ein und schreib dann deinen Erfahrungsbericht.
Erfahrungsberichte
Alle Erfahrungsberichte anzeigen

Aktueller EXTRA:Deal

  • Berlin: "Widerstände und Freiheiten" im Estrel Hotel

    Berlin: "Widerstände und Freiheiten" im Estrel Hotel

    am 08.11.2020 um 16:00 Uhr

    Große Empfehlung: Zum 250. Geburtstag des Komponisten Ludwig van Beethoven präsentieren die Berliner Symphoniker seine Sinfonie Nr. 3 "Eroica".
    /EXTRA-Deals/berlin-widerstande-und-freiheiten-im-estrel-hotel/
    37,90 €
    Weiterlesen und kaufen
    Pressetext und -Foto mit Genehmigung des Veranstalters. © liegen bei den Urhebern.
Mit dem Stadtentdecker Club TwoTickets.de kannst Du in Deiner Freizeit tolle Veranstaltungen erleben! Werde Stadtentdecker Deiner Stadt mit Freikarten von TwoTickets.de. Veranstaltungen wie Sinfoniekonzert 1: Håkan Hardenberger und Henrik Nánási in Berlin kannst Du Dir genauso mit Freikarten sichern, wie auch andere tolle Erlebnisse. Egal in welcher Stadt Du gerade bist, TwoTickets.de hat bundesweit Freikarten für Dich.