Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa.

Entdecke deine Stadt!

Klassische Konzerte in Neuhardenberg

Patricia Kopatchinskaja
(1)

»Rapsodia«

Sa. 20.10.12 20:00 Uhr

Termin exportieren für: Outlook iCal Google
Patricia Kopatchinskaja

1x2 Freikarten
schon vergeben

Interessant
Diese Veranstaltung auf deine Merkliste!


Schon dabei?

Mitglied werden

Patricia Kopatchinskaja hat den Ruf einer jungen Wilden, ihr kratzbürstiger Ton und das Peitschen ihres Bogens erzählen viel von ihrem Temperament und von ihrem Lebensweg. Daß sie gern barfuß auf der Bühne steht, tut ihrer Virtuosität keinen Abbruch, doch es hätte sie ohne ihre Virtuosität sicher nicht berühmt gemacht. Ihre expressiven Interpretationen, u. a. von Beethovens Violinkonzert, polarisieren die Zuhörer.

Diejenigen, denen interpretatorischer Purismus gleichgültig ist, haben ihre helle Freude an dem unkonventionellen, charaktervollen Spiel der geborenen Moldawierin. Als Kind emigrierte sie mit der Familie nach Wien, im Gepäck die Volksmusik ihrer Heimat. Die Eltern waren zu Sowjetzeiten bekannte Musiker, Vater Viktor war der bekannteste Interpret des Cymbals, einer osteuropäischen Variante des Hackbretts, dessen Saiten mit Klöppeln geschlagen werden.

Gemeinsam mit ihrer Familie hat Patricia Kopatchinskaja das Programm Rapsodia geschaffen, und gemeinsam bereisen sie damit die Konzertsäle Europas. Sie tauchen ganz in die Musik ihrer moldawischen Heimat und der Nachbarländer Rumänien und Ungarn ein. In dem überaus unterhaltsamen und nebenbei auch erkenntnisreichen Programm erklingen neben moldawisch-rumänischen Traditionals Werke von George Enescu, György Kurtág, György Ligeti und Maurice Ravel, die verblüffend viel mit der moldawisch-rumänisch-ungarischen Tradition gemeinsam haben. Vertrackte Rhythmen, rasende Tempi, gefühlvolle Melodien und das mitreißende Spiel einer durch und durch musikalischen Familie, die für uns die Melancholie und die liebliche Schönheit ihres gebeutelten Herkunftslandes meisterhaft in Klang umsetzt – in dieser Mischung ist die Ausnahmegeigerin Patricia Kopatchinskaja vollkommen in ihrem Element.

Programm: (Auszüge)

Béla Bartók (1881–1945)
Rumänische Volkstänze

George Enescu (1881–1955)
Ménétrier op. 28 for violin solo

György Kurtág (*1926)
8 Duos op. 4 für Violine und Cymbal

Maurice Ravel (1875–1937)
»Tzigane«, Rhapsodie für Violine und Klavier

rumänische und moldawische Folklore, u. a. Ciocarlia und Calusari

Tickets:
22,00 € | erm. 18,00 €

Weitere Informationen & Tickets unter:
www.schlossneuhardenberg.de



Für diese Veranstaltung gibt es

13 Interessenten

Erfahrungsbericht schreiben
Melde dich an oder log dich ein und schreib dann deinen Erfahrungsbericht.
Erfahrungsberichte
Alle Erfahrungsberichte anzeigen

Aktueller EXTRA:Deal

  • Berlin: "Die Nacht vor Weihnacht" im Estrel Berlin

    Berlin: "Die Nacht vor Weihnacht" im Estrel Berlin

    am 20.12.2020 um 16:00 Uhr

    Genau das Richtige so kurz vor der Heiligen Nacht: Bach, Piazzolla, Händel und Strawinsky, gespielt von den Berliner Symphoniker. TwoTickets.de wünscht euch einen ganz Erlebnis!
    /EXTRA-Deals/berlin-die-nacht-vor-weihnacht-im-estrel-berlin/
    36,90 €
    Weiterlesen und kaufen
    Pressetext und -Foto mit Genehmigung des Veranstalters. © liegen bei den Urhebern.
Veranstaltungen in der Schinkel-Kirche Neuhardenberg in Neuhardenberg kannst Du ganz einfach mit Freikarten von TwoTickets.de besuchen. Werde Mitglied in Deutschlands Stadtentdecker Club. Bundesweit hält TwoTickets.de Freikarten für Dich bereit. Egal, wofür Du Dich interessierst, mit Freikarten von TwoTickets.de kannst Du Kino, Konzerte, Ausstellungen und viele andere Veranstaltungen besuchen. Du machst einen Städtetrip? Plane Deine Reise mit Freikarten von TwoTickets.de!