Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa, raus in die Stadt:

Erlebe jeden Monat neue Veranstaltungen.

Klassik / Romantik - Symphonik in Leipzig

Öffentliche Generalprobe des Bundesjugendorchesters
(2)

Werke von Bach, Preu und weiteren Komponisten

Do. 10.01.13 19:30 Uhr

Termin exportieren für: Outlook iCal Google
Öffentliche Generalprobe des Bundesjugendorchesters

2x2 Freikarten
Schon vergeben

Interessant
Diese Veranstaltung auf deine Merkliste!


Schon dabei?

Mitglied werden

Bevor sich das Bundesjugendorchester mit diesem Konzertprogramm in Schweinfurt, Bonn, Cremona und Turin (Italien), Villingen-Schwenningen und Düsseldorf präsentiert, lassen sich die jungen Musiker auch an der HMT Leipzig hören. In einer öffentlichen Generalprobe bereiten sie sich auf die kommenden Auftritte vor. Zu hören sind neben Beethovens Egmont-Ouvertüre das Klavierkonzert von Benjamin Britten, mit dem sich der Engländer entschied, lieber Komponist als Pianist zu werden. Bei der Uraufführung sowohl der Erst- als auch der Zweitfassung (1938 bzw. 1947) spielte Britten unter großem Lampenfieber den Solopart selbst. Am heutigen Abend übernimmt ihn Markus Schirmer, einer der bekanntesten und erfolgreichsten österreichischen Pianisten der Gegenwart, der zudem als Klavierprofessor an der Universität für Musik und darstellende Kunst Graz lehrt.

Neben dem „Feuervogel“ und „Sacre du printemps“ gilt Igor Strawinskys „Petruschka“ als eines der drei Werke, die den Weltruhm des russischen Komponisten begründeten. Ursprünglich als Burleske für Klavier und Orchester konzipiert (1910/11), arbeitete Strawinsky „Petruschka“ wie alle seine Werke mehrfach um. 1911 entstand eine Ballettmusik, 1921 eine Fassung für Klavier solo in drei Sätzen, zwischen 1945 und 1947 wurde das Werk nochmals revidiert und der Orchesterapparat reduziert.

Petruschka ist die Kasper-Figur des russischen Jahrmarktes. Außer ihm tritt eine Ballerina auf, die mit einem Mohr flirtet und Petruschka eifersüchtig macht. Die Handlung kulminiert in der Ermordung Petruschkas durch den Mohren ... Turbulent ist auch die Musik, die Volkslied, Walzer, Schlager und sonstige Zitate mit Strawinsky-typischen Rhythmen bündelt.

Im Bundesjugendorchester, dem Nationalen Jugendorchester der Bundesrepublik Deutschland,  erhalten 100 ausgewählte junge Musiker aus ganz Deutschland im Alter von 15 bis 19 Jahren eine außergewöhnliche Förderung. Nach bestandenem Probespiel bleiben die jungen Musiker circa zwei Jahre Mitglied. Als Einrichtung der gemeinnützigen Projektgesellschaft des Deutschen Musikrates kommt das Orchester dreimal im Jahr für insgesamt knapp zwei Monate zusammen, um mit namhaften Dirigenten und erfahrenen Dozenten intensiv zu arbeiten und im In- und Ausland zu konzertieren.

Bei diesem Projekt übernimmt die Leitung Dirigent und Cellist Michael Sanderling, der seit 2011/12 als Chefdirigent die Dresdner Philharmonie leitet.

Dirigent: Michael Sanderling
Solist: Markus Schirmer – Klavier

Programm:
Ludwig van Beethoven: Ouvertüre zu Goethes Trauerspiel „Egmont“, op. 84
Benjamin Britten: Klavierkonzert
Igor Stravinsky: „Petruschka“ (Version von 1946)

Tickets:
7,50 | erm. 5,50 € | 2,50 € (HMT-Studierende)

Weitere Informationen & Tickets unter:
www.hmt-leipzig.de



Für diese Veranstaltung gibt es

9 Interessenten

Erfahrungsbericht schreiben
Melde dich an oder log dich ein und schreib dann deinen Erfahrungsbericht.
Erfahrungsberichte
Alle Erfahrungsberichte anzeigen

Aktueller EXTRA:Deal

  • Berlin: "Sizilianische Träume" mit Etta Scollo in der Berliner Philharmonie

    Berlin: "Sizilianische Träume" mit Etta Scollo in der Berliner Philharmonie

    am 3.5.2020 um 20:00 Uhr

    Das wird ein ganz besonderer Abend: Etta Scollo und die Berliner Symphoniker bringen sizilianische Volkslieder und italienische Opern zusammen. Und als großes Highlight des Abends: Die weltbekannten Klänge aus der Trilogie "Der Pate".
    /EXTRA-Deals/berlin-sizilianische-traume-etta-scollo/
    34,90 €
    Weiterlesen und kaufen
    Pressetext und -Foto mit Genehmigung des Veranstalters. © liegen bei den Urhebern.
Wenn Du Lust hast, Freikarten für Veranstaltungen in der Hochschule für Musik und Theater Leipzig, Großer Saal in Leipzig zu erhalten, komm zum Stadtentdecker Club TwoTickets.de. Wähle einfach Deine Stadt aus und genieße Veranstaltungen jeglicher Art. Egal ob Wellness, Theater, Sport, Musical oder Kino. Bei TwoTickets.de findest Du sicher etwas. Du besuchst eine andere Stadt? Kein Problem. TwoTickets.de ermöglicht Dir bundesweit Freikarten für Veranstaltungen Deiner Wahl. So macht Kultur entdecken Spaß!