Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa.

Entdecke deine Stadt!

Klassische Konzerte in Hamburg

NDR Sinfonieorchester mit Michael Gielen

Brahms und Schönberg

Fr. 26.04.13 20:00 Uhr

Termin exportieren für: Outlook iCal Google
NDR Sinfonieorchester mit Michael Gielen

1x2 Freikarten
schon vergeben

Interessant
Diese Veranstaltung auf deine Merkliste!


Schon dabei?

Mitglied werden

Altmeister Michael Gielen hat Werke zweier Komponisten mit "Herz und Hirn" ausgewählt. Als Solist in Schönbergs Violinkonzert hat er den jungen Michael Barenboim eingeladen.

Herz und Hirn
Schönberg kannte dieses Vorurteil nur zu gut; mit Leidenschaft verteidigte er sich und sein Vorbild Brahms in dem Aufsatz "Herz und Hirn in der Musik": "Es ist nicht das Herz alleine, das alles Schöne, Gefühlvolle, Zärtliche und Bezaubernde schafft; ebenso wenig ist es alleine das Hirn, das das gut Konstruierte, klar Organisierte hervorbringt. (…) Das Herz muss dem Kopf nahegerückt sein."
Variationen einer musikalischen Keimzelle
Die Variation bildet das gemeinsame Arbeitsprinzip von Brahms und Schönberg. Brahms' Variationen über ein Thema von Haydn werden häufig als Vorspiel zu dessen vier Symphonien bezeichnet. Clara Schumann fühlte sich bei Brahms' Dritter Sinfonie an eine "Pastorale" erinnert und hörte darin den "geheimnisvollen Zauber des Waldlebens". Und doch hatte Brahms' Komponisten-Hirn diese herzerwärmende Musik aus der Variation eines winzigen Bausteins hervorgebracht, wie Schönberg bewundernd analysierte.
Schöne Melodien
Schönbergs Violinkonzert wiederum verbindet klassizistische Formgebung mit Zwölftontechnik. Alles in diesem Konzert erwächst aus der Variation einer Zwölftonreihe; und doch konnte Schönberg vom Thema des Andante grazioso behaupten: "Ich habe nur Melodien eingeführt, die ich für gut, wenn nicht für schön hielt."

Programm:
JOHANNES BRAHMS
Variationen über ein Thema von Joseph Haydn B-Dur op. 56a
ARNOLD SCHÖNBERG
Violinkonzert op. 36
JOHANNES BRAHMS
Sinfonie Nr. 3 F-Dur op. 90

Mitwirkende:
Michael Gielen - Dirigent
Michael Barenboim - Violine

Tickets:
52,10 € | 43,30 € | 29,00 € | 19,10 € | 12,50 €

Weitere Informationen & Tickets unter:
NDR Sinfonieorchester
NDR Ticketshop



Für diese Veranstaltung gibt es

58 Interessenten

Erfahrungsbericht schreiben
Melde dich an oder log dich ein und schreib dann deinen Erfahrungsbericht.
Erfahrungsberichte
Alle Erfahrungsberichte anzeigen

Aktueller EXTRA:Deal

Deine Freikarten für Veranstaltungen wie NDR Sinfonieorchester mit Michael Gielen in Hamburg erhältst Du bei TwoTickets.de. TwoTickets.de ist der deutschlandweite Stadtentdecker Club. Einfach anmelden und Veranstaltungen in Deiner Stadt besuchen. Aber nicht nur für Hamburg hält TwoTickets.de Freikarten bereit, bundesweit kannst Du ausgewählte Veranstaltungen besuchen. Wofür Du Dich auch interessierst, TwoTickets.de bringt Dich runter vom Sofa, raus in die Stadt.