Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa.

Entdecke deine Stadt!

Klassische Konzerte in Hamburg

Mythischer Barock
(2)

Schleswig-Holstein Musik Festival (6. bis 25. August 2013)

Di. 09.07.13 20:00 Uhr

Termin exportieren für: Outlook iCal Google
Mythischer Barock

3x2 Freikarten
schon vergeben

Interessant
Diese Veranstaltung auf deine Merkliste!


Schon dabei?

Mitglied werden

Die Schöne und das Biest – diese Konstellation hat schon die alten Griechen gereizt, und der Stoff hat bis heute nichts von seiner Faszination verloren. Händel hat den antiken Mythos, der seine schönste Ausformung in den Metamorphosen des Ovid fand, gleich zweimal vertont. Bekannter ist heute die englischsprachige Masque »Acis and Galatea« HWV 49 aus dem Jahr 1718. Die beim SHMF zu hörende italienischsprachige Serenata à tre »Aci, Galatea e Polifemo« HWV 72 entstand bereits 1708, also während Händels Italien-Aufenthalt. In Auftrag gegeben hatte das Werk höchstwahrscheinlich die Herzogin von Laurenzano, Donna Aurora Sanseverino. Die ebenso vermögende wie einflussreiche Adelige wünschte sich für die Hochzeit ihrer geliebten Nichte Beatrice Tocco mit Tolomeo Saverio Gallio ein reizvolles musikalisches Beiprogramm. Ihr Privatsekretär Abbate Nicola Giuvo schuf schließlich das Libretto.

Die schöne Meeresnymphe Galatea liebt den jungen Schäfer Acis. Das Glück der beiden wird allerdings neidisch vom einäugigen Riesen Polyphem beäugt, der ebenfalls in Galatea verliebt ist. Immer wieder weist Galatea seine Annäherungsversuche zurück, woraufhin Polyphem, rasend vor Eifersucht, seinen Rivalen Acis mit einem Felsblock erschlägt. In tiefer Trauer und Verzweiflung bittet Galatea ihren Vater, den Meeresgott Nereus, Acis in Gestalt einer reinen, silbernen Quelle wieder zu neuem Leben zu erwecken, auf dass sich die beiden Liebenden im Meer wieder vereinen können. Der Hamburger Designer und Bühnenbildner Peter Schmidt, der in den vergangenen Jahren schon zahlreiche SHMF-Projekte in Szene gesetzt hat, nimmt sich dieses reizvollen Stoffes an und wird für eine effektvolle visuelle Ausgestaltung des Händel-Werkes sorgen.

Programm:
Georg Friedrich Händel: Aci, Galatea e Polifemo HWV 72

Mitwirkende:
Christiane Karg Sopran
Hilary Summers Mezzosopran
Christopher Purves Bass
Peter Schmidt Set Design
Elbipolis Barockorchester Hamburg
Jonathan Cohen Dirigent

Tickets:
49,00 € | 43,00 € | 35,00 € | 26,00 € | 17,00 €

Weitere Informationen & Tickets unter:
www.shmf.de
Tel. 0431 / 23 70 70
bestellung@shmf.de



Für diese Veranstaltung gibt es

34 Interessenten

Erfahrungsbericht schreiben
Melde dich an oder log dich ein und schreib dann deinen Erfahrungsbericht.
Erfahrungsberichte
Alle Erfahrungsberichte anzeigen
Entdecke Deine Stadt mit TwoTickets.de, dem deutschlandweitem Stadtentdecker Club. Freikarten für Veranstaltungen im Ernst Deutsch Theater in Hamburg stehen Dir bei TwoTickets.de zur Verfügung. Aber nicht nur in Deiner Stadt Hamburg – In ganz Deutschland hält TwoTickets.de Freikarten für tolle Veranstaltungen für Dich bereit. Genieße die Vorteile einer Mitgliedschaft bei TwoTickets.de und erlebe, egal wo Du bist, Deine Freizeit neu.