Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa.

Entdecke deine Stadt!

Berliner Philharmoniker - Originalklang
Klassische Konzerte in Berlin

Berliner Philharmoniker - Originalklang
(3)

Werke von Rebel, Mozart, Cannabich und J.C. Bach

Di. 08.10.13 20:00 Uhr

Termin exportieren für: Outlook iCal Google

3x2 Freikarten
schon vergeben

Interessant
Diese Veranstaltung auf deine Merkliste!


Schon dabei?

Mitglied werden

Philippe Jaroussky Countertenor
Venice Baroque Orchestra
Andrea Marcon Leitung
Nicola Porpora
Ouvertüre zur Oper Germanico in Germania
»Mira in cielo«, Arie aus der Oper Arianna in Naxo
»Si pietoso il tuo labbro«, Arie aus der Oper Semiramide riconosciuta
»Nel già bramoso petto«, Arie aus der Oper Ifigenia in Aulide
»Come nave in ria tempesta« aus der Oper Semiramide regina dell´Assiria
»Dall'amor più sventurato« aus dem Opernpasticcio Orfeo
»Le limpid'onde«, Arie aus der Oper Ifigenia in Aulide
»Alto Giove«, Arie aus der Oper Polifemo
»Nell'attendere il mio bene«, Arie aus der Oper Polifemo
Leonardo Leo
Ouvertüre zur Oper L'Olimpiade
Giuseppe Sarti
La tempesta, in tempo di Ciaccona aus dem Dramma per musica Armida e Rinaldo

Die Musik Nicola Porporas war in den 1720er- und 1730er-Jahren wegweisend für die Entwicklung des Dramma per musica – nicht umsonst galt das Schaffen des neapolitanischen Komponisten als das modernste in ganz Europa. In seinem Œuvre gelang es ihm, die unterschiedlichsten Stile miteinander zu verschmelzen, wobei die lebhafte Rhythmik, die Porpora dem melodischen Verlauf vieler seiner Arien verlieh, die Zeitgenossen besonders frappierte.
Als bis weit über seinen Tod hinaus gefeierter Gesangspädagoge – zu seinen Schülern gehörten u. a. Farinelli und Caffarelli – sorgte er für stimmliche Präzision und Geläufigkeit, was auch in seinen Kompositionen deutliche Spuren hinterlassen hat, wie die zahlreichen Verzierungen und virtuosen Triller zeigen. Vor diesem Hintergrund erweist sich Philippe Jaroussky, dessen Stimme mühelos in hohe Sopranlagen klettert und auch noch die schwierigsten Koloraturen nuancenreich und mit schwebender Leichtigkeit bewältigt, als Idealbesetzung für Porporas Musik.
Begleitet wird »der Strahlengott unter den Countertenören« (Süddeutsche Zeitung) vom Venice Baroque Orchestra, in dessen Spiel sich atemberaubende Virtuosität mit ungezügelter Energie und kreativer Phrasierungskunst vereint – eine packende Kombination, die zuweilen auch in wahrlich weltrekordverdächtigem Tempo präsentiert wird. Neben Ouvertüren und Arien aus der Feder Nicola Porporas und Leonardo Leos widmen sich die Musiker auch der Musik des Italieners Giuseppe Sarti, der nicht nur in seinem Heimatland, sondern auch in Kopenhagen und St. Petersburg höchst erfolgreich gewirkt hat.

Tickets:
24,00 € bis 72,00 €

Weitere Informationen & Tickets unter:
www.berliner-philharmoniker.de

(Bild: Philippe Jaroussky © Simon Fowler)




Für diese Veranstaltung gibt es

180 Interessenten

Erfahrungsbericht schreiben
Melde dich an oder log dich ein und schreib dann deinen Erfahrungsbericht.
Erfahrungsberichte
Alle Erfahrungsberichte anzeigen

Aktueller EXTRA:Deal

  • Berlin:
    Das Angebot gilt noch
    {dn}
    T.
    {hn}
    Std.
    {mn}
    Min.
    {sn}
    Sek.

    Berlin: "Alte & Neue Welt" in der Berliner Philharmonie

    am 21.05.2023 um 16:00 Uhr

    • Nur: 32,90 €
    • Statt: 49,00 €
    • Du sparst bis zu
    Ein weiteres Konzert der Berliner Symphoniker in dieser Spielzeit unter Leitung von Hansjörg Schellenberger, dass man unbedingt besuchen sollte! Zwei böhmische Komponisten höchst unterschiedlicher Bekanntheit schrieben die Werke für dieses Konzert.
    /EXTRA-Deals/berlin-klassik-alte-neue-welt/
    32,90 €
    Weiterlesen und kaufen
    Pressetext und -Foto mit Genehmigung des Veranstalters. © liegen bei den Urhebern.
Wenn Du Lust hast, Freikarten für Veranstaltungen in der Philharmonie Berlin - Großer Saal in Berlin zu erhalten, komm zum Stadtentdecker Club TwoTickets.de. Wähle einfach Deine Stadt aus und genieße Veranstaltungen jeglicher Art. Egal ob Wellness, Theater, Sport, Musical oder Kino. Bei TwoTickets.de findest Du sicher etwas. Du besuchst eine andere Stadt? Kein Problem. TwoTickets.de ermöglicht Dir bundesweit Freikarten für Veranstaltungen Deiner Wahl. So macht Kultur entdecken Spaß!