Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa.

Entdecke deine Stadt!

Oper in Berlin

Erwartung_Nada
(3)

Eine musiktheatrale Erinnerung

Sa. 13.07.13 19:00 Uhr

Termin exportieren für: Outlook iCal Google
Erwartung_Nada

3x2 Freikarten
schon vergeben

Interessant
Diese Veranstaltung auf deine Merkliste!


Schon dabei?

Mitglied werden

"Erwartung"
Monodram in einem Akt op. 17 (1909)
Dichtung von Marie Pappenheim, Musik von Arnold Schönberg
Bearbeitung für Sopran und Kammerorchester von Michel Decoust und Paul Méfano (2001)

19:00 Uhr Erwartung - Nada
ca. 20:45 Uhr Publikumsgespräch

Sopran    Christiane Iven
Schauspieler    Jürgen Haug, Maximilian Held, Adi Hrustemović und Susi Wirth
Orchester    ensembleKOM. Kammerensemble der Komischen Oper Berlin
Inszenierung und Konzept    Jasmina Hadziahmetovic
Dramaturgie    Bettina Auer
Musikalische Leitung    Catherine Larsen-Maguire
Bühne und Kostüme    Hella Prokoph
Video    Bettina Mooshammer
Produktionsleitung    Irene Eidinger

Am 11. Juli 1995, genau vor 18 Jahren, begann das Massaker von Srebrenica: Bosnisch-serbische Truppen unter General Mladic eroberten die Stadt und die UN-Schutzzone. Am 13. Juli hatten die Soldaten die Deportation der muslimischen Flüchtlinge abgeschlossen, tausende Zivilisten wurden schließlich ermordet. Bis zum heutigen Tag sind über 8300 Tote identifiziert worden.

Bis heute vereinen das Warten und die Angst alle Bürger Bosnien und Herzegowinas. Damals schaute die Welt zu: der vierjährigen Belagerung Sarajevos, den "ethnischen Säuberungen", dem Massaker von Srebrenica. In einer Collage aus Zeitzeugenberichten, Video-Dokumenten und Musik - bosnische Volksmusik und Arnold Schönbergs Oper "Erwartung" - begeben sich eine Sängerin, Schauspieler und Musiker auf eine Reise in die Jahre 1992-95, zu den Menschen und ihren hinter der Kriegsberichterstattung verborgenen Schicksalen. Sie graben Geschichten aus, sie erinnern sich und diskutieren, wie man das Unfassbare überhaupt begreifen und vermitteln kann.

Tickets:
24,00 € | 20,00 € | erm. 16,00 €

Weitere Informationen & Tickets unter:
www.radialsystem.de

 



Für diese Veranstaltung gibt es

28 Interessenten

Erfahrungsbericht schreiben
Melde dich an oder log dich ein und schreib dann deinen Erfahrungsbericht.
Erfahrungsberichte
Alle Erfahrungsberichte anzeigen

Aktueller EXTRA:Deal

Tolle Veranstaltungen erwarten Dich bei Deutschlands Stadtentdecker Club TwoTickets.de. Mit Freikarten von TwoTickets.de kannst Du im RADIALSYSTEM-V- in Berlin ausgewählte Veranstaltungen besuchen. Es gibt aber auch Freikarten für andere Events. Nicht nur in Berlin, sondern in der gesamten Bundesrepublik. TwoTickets.de gibt Dir die Möglichkeit, Freikarten für Konzerte jeglicher Genres, Wellnessoasen, Theaterstücke, Sportveranstaltungen und vieles mehr zu erhalten.